Kalt und schön

Hey Du, ich erzähle Dir nun von etwas, das Du nicht kennst. Ob Du es magst oder nicht, liegt ganz bei Dir. Ich kenne viele, die dieses Ding mögen und viele, die es verabscheuen. Ich finde mich selbst in der Mitte wieder. Mal liebe ich es, mal ekelt es mich.

Es nennt sich Schnee und es fällt ganz und gar weiß vom Himmel, wenn es besonders kalt ist. Meistens ist das bei mir im Januar, aber hin und wieder kann es auch schon früher oder später passieren. Manchmal sogar in Monaten, in denen man denkt, es sei eigentlich schon Sommer!

Wenn der Schnee vom Himmel kommt, sagen wir schneien. So nennen wir das: Es schneit. Ganz viele Schneeflocken rieseln herunter wie Regen. Nur leichter. Manchmal sind sie dick, manchmal filigran. Jede Flocke sieht anders aus. Nie gleicht eine der anderen. Hast Du eine Flocke in Deinen Händen und hältst sie ganz nah vor Dein Auge, siehst Du die einzigartigen Formen, aus denen sie gemacht ist. Sie ist wunderschön, aber Du musst Dich beeilen, denn auf Deinen warmen Fingern schmilzt die Flocke schnell und zurück bleibt nur ein Tropfen Wasser. Verrückt, oder?

Eine Schneeflocke besteht aus gefrorenem Wasser. Das bedeutet, dass das Wasser seine Form ändert, wenn es zu kalt ist. Und genau wie das Wasser kann Schnee angenehm oder grässlich sein. Mal rieselt Schnee in leichten Flocken auf Dich nieder und ist dabei vollkommen magisch und märchenhaft. Aber der Schnee kann auch anders! Es kann auch sein, dass er Dir kalt ins Gesicht fegt und Dich so erkalten lässt, dass Du Tränen in die Augen bekommst.

Hast Du schon einmal so gefroren, dass Du zitterst? Vermutlich nicht, denn bei Dir ist es meistens warm. Wenn es schneit, kann es leicht vorkommen, dass Du zitterst. Deshalb musst Du Dich immer dick anziehen, wenn der Schnee vom Himmel fällt. Mit warmer Kleidung ist Schnee auch eine echt tolle Sache! Deine Umgebung ist wie ausgetauscht und alles wirkt irgendwie heller. Selbst wenn die Sonne nicht scheint und nur Wolken am Himmel zu sehen sind.

Wenn die Temperaturen wieder steigen, verschwindet der Schnee. Dann ist es wie die Flocke auf der Hand. Der Schnee wird zu Wasser und zurück bleiben oft viele Pfützen und Matsch. Deine Schuhe werden nass und mit etwas Pech sogar Deine Füße in den Schuhen. Das ist dann ganz schön ungemütlich, weswegen ich bei so einem Wetter am liebsten zuhause bleibe. Dort kuschle ich mich mit Decke und warmen Kakao aufs Sofa und tue mit gutem Gewissen absolut nichts. Und das ist doch auch mal ganz schön, oder?


Der Writing Friday ist ein Projekt, das von der lieben Read Books and Fall in Love ins Leben gerufen wurde. Dabei gibt es für jeden Freitag im Monat ein Thema, zu dem man etwas schreiben darf. Wahr, ausgedacht, lang, kurz, Gedicht oder nicht — das kann sich jeder selbst überlegen; Hauptsache man schreibt. Bei so einem Projekt schließe ich mich gerne an und schaue, was dabei herauskommt. Bitte erwartet hier aber keine hohe Form von Literatur.

Dieser Text ist zu dem Thema Du erklärst einem Kind aus den Tropen, was Schnee ist entstanden.

Janika Zeilenwanderer Signatur

1 comments
15 likes
Letzter Post: Januar Wrap UpNächster Post: Hallo und herzlich willkommen 2.0

Related posts

Comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über mich
Janika Mielke Portrait

Hallo und herzlich willkommen auf Zeilenwanderer. Ich bin Janika und schreibe hier über Literatur und mehr. Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken! Mehr über mich

Aktuelle Lektüre


Christelle Dabos – Die Spiegelreisende: Die Verlobten des Winters

Blog abonnieren

Ihr wollt mir via WordPress Reader folgen? Nichts leichter als das! Einfach Zeilenwanderer in das Suchfeld eingeben und abonnieren.

Oder ihr klickt auf diesen Link Zeilenwanderer, um direkt zu abonnieren (Eine Weiterleitung erfolgt nur, wenn ihr über WordPress angemeldet seid).

Aktuelle Beiträge

That’s why literature is so fascinating. It’s always up for interpretation, and could be a hundred different things to a hundred different people. It’s never the same thing twice.

— Sara Raasch
Instagram
Beliebte Beiträge
Archiv
Gut zu wissen

Rezensionsexemplare erhalte ich im Austausch gegen eine Rezension. Meine Meinung bleibt dabei jedoch immer ehrlich und unverfälscht.

Mit einem Klick auf die auf Zeilenwanderer verwendeten Links (wie bspw. Instagram) werden Daten an die Server der entsprechenden Seiten gesendet und verlassen damit diese Seite.

Weitere Informationen zu diesem Thema findet ihr hier und hier