• Mit tollen Neuerscheinungen
    in den April

    Ihr Lieben, wieder einmal wird es Zeit für ein paar Neuerscheinungen. Jeden Monat informiere ich mich über neue Titel, die mein Interesse wecken und jeden Monat stelle ich ernüchternd fest, dass es zu viele Bücher gibt, die ich lesen möchte, und für die ich keine Zeit habe. Dennoch bin ich mir sicher, dass die neun Werke, die ich euch heute vorstellen möchte, auf kurz oder lang ihren Weg in mein Regal finden werden. Wie sieht es bei euch aus? Spricht euch einer der Titel an?

    Read more
    8 comments
    10 likes
  • März Wrap Up

    Ihr Lieben, einer der schönsten Monate des Jahres geht vorbei. Ich habe es letzten Monat schon öfter gesagt: Ich liebe den März. Und auch dieser März war ein Traum. Es stand unglaublich viel an, fast jedes Wochenende war von vorne bis hinten durchgeplant, und auch wenn ich ruhigere Wochenenden gerne mag, habe ich die vollen Märzwochenenden sehr genossen. Leider musste das Lesen dadurch etwas leiden und ich habe nicht ganz so viel gelesen, wie ich mir vorgenommen habe, aber ich habe es trotzdem geschafft, vier Bücher zu beenden. Schauen wir sie uns einmal in diesem Beitrag an.

    Read more
    4 comments
    9 likes
  • Diese Reihen möchte ich weiterlesen ...

    Wer kennt sie nicht? An­ge­fange­ne Rei­hen im Bücher­re­gal. Der erste Teil einer Rei­he hat einen ab­so­lut aus den So­cken ge­hau­en, vielleicht hat man so­gar ein neues Lieb­lings­buch ge­fun­den und dann heißt es, Ruhe be­wah­ren und sich in Ge­duld üben, denn die Fort­setzung ist noch nicht er­schienen. Bei mir per­sön­lich gibt es in so einer Si­tua­tion zwei mög­li­che Sze­narien. Ent­weder ich kaufe mir das Buch und lese es so­fort – so ist es bei­spiels­wei­se bei sämt­li­chen Sarah J. Maas Bü­chern – oder ich kaufe mir das Buch, ein­fach weil ich weiß, dass ich es irgend­wann le­sen werde, aber da ich zu dem Zeit­punkt des Kaufes ein ande­res Buch lese, muss die Fort­setzung erst­mal auf den Sta­pel un­gele­se­ner Bü­cher. Tja, und da ver­weilt es mit­unter ein ganz schö­nes Weil­chen. Heute gibt es da­her einen Beitrag von den an­gefan­genen Rei­hen, die ich bald wei­ter­le­sen möchte. 

    Read more
    17 comments
    8 likes
  • In einer Höhle in den Bergen ...

    Der Writing Friday ist ein Projekt, das von der lieben Read Books and Fall in Love ins Leben gerufen wurde. Dabei gibt es für jeden Freitag im Monat ein Thema, zu dem man etwas schreiben darf. Wahr, ausgedacht, lang, kurz, Gedicht oder nicht — das kann sich jeder selbst überlegen; Hauptsache man schreibt. Bei so einem Projekt schließe ich mich gerne an und schaue, was dabei herauskommt. Bitte erwartet hier aber keine hohe Form von Literatur. Dieser Text ist zu dem Thema »Du hast gerade einen Mord begangen und musst die Leiche loswerden. Wie gehst du vor?« entstanden.

    Read more
    8 comments
    8 likes
  • Herzensbücher #13:
    Nina Blazon – Faunblut

    Hallo meine Lieben, und herzlichen Glückwunsch, Herzensbücher! Heute vor genau einem Jahr ist der erste Beitrag unserer Herzensbücher online gegangen. Ich kann es ehrlich gesagt kaum glauben, dass es seitdem so viele Herzensbücher-Beiträge gegeben hat. Und das nicht nur bei Sabrina und mir, sondern bei so vielen von euch. Vor genau einem Jahr habe ich euch mein erstes Herzensbuch vorgestellt, das von Nina Blazon verfasst wurde. Sie gehört zu meinen liebsten Autorinnen überhaupt und daher finde ich, dass ich euch als dreizehntes Herzensbuch ein weiteres von Nina Blazon ans Herz legen kann. Viel Spaß mit dem Beitrag!

    Read more
    15 comments
    12 likes
  • Das Ende

    Der Writing Friday ist ein Projekt, das von der lieben Read Books and Fall in Love ins Leben gerufen wurde. Dabei gibt es für jeden Freitag im Monat ein Thema, zu dem man etwas schreiben darf. Wahr, ausgedacht, lang, kurz, Gedicht oder nicht — das kann sich jeder selbst überlegen; Hauptsache man schreibt. Bei so einem Projekt schließe ich mich gerne an und schaue, was dabei herauskommt. Bitte erwartet hier aber keine hohe Form von Literatur. Dieser Text ist zu dem Thema »Du bist durch die Zeit gereist und im Jahr 2819 gelandet«, berichte davon entstanden.

    Read more
    12 comments
    9 likes
Über mich
Janika Mielke Portrait

Hallo und herzlich willkommen auf Zeilenwanderer. Ich bin Janika und schreibe hier über Literatur und mehr. Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken! Mehr über mich

Aktuelle Lektüre


Meagan Spooner – Sherwood

Blog abonnieren

Ihr wollt mir via WordPress Reader folgen? Nichts leichter als das! Einfach Zeilenwanderer in das Suchfeld eingeben und abonnieren.

Oder ihr klickt auf diesen Link Zeilenwanderer, um direkt zu abonnieren (Eine Weiterleitung erfolgt nur, wenn ihr über WordPress angemeldet seid).

Aktuelle Beiträge

That’s why literature is so fascinating. It’s always up for interpretation, and could be a hundred different things to a hundred different people. It’s never the same thing twice.

— Sara Raasch
Instagram
Beliebte Beiträge
Archiv
Gut zu wissen

Rezensionsexemplare erhalte ich im Austausch gegen eine Rezension. Meine Meinung bleibt dabei jedoch immer ehrlich und unverfälscht.

Mit einem Klick auf die auf Zeilenwanderer verwendeten Links (wie bspw. Instagram) werden Daten an die Server der entsprechenden Seiten gesendet und verlassen damit diese Seite.

Weitere Informationen zu diesem Thema findet ihr hier und hier