Sonntagszeilen –
Ein erfolgreiches Wochenende

Hallo, ihr Lieben! Ich wün­sche euch frohe Os­tern und ei­nen wunder­vollen Oster­sonn­tag. Ge­nießt ihr das lan­ge Wo­chen­ende auch so sehr und steckt eure Nase fein in ein paar Bücher? Ich jeden­falls schon und so ha­be ich in den letz­ten Ta­gen eini­ges an Sei­ten ge­schafft. Lasst uns doch mal an­se­hen, was sich lese­tech­nisch seit letz­ter Woche bei mir ge­tan hat. Viel Spaß mit dem Beitrag!

Leseupdate

Ihr werdet es nicht glau­ben, aber es ist end­lich passiert: Ich habe tat­säch­lich Crescent City: House of Earth and Blood be­endet. Über einen Mo­nat habe ich am neuen Buch von Sarah J. Maas ge­le­sen und letzt­lich habe ich ziem­lich ge­misch­te Ge­fühle. Der Schluss war wirk­lich phä­nome­nal: spannend, unter­halt­sam, mit­reißend ge­schrie­ben. Doch der Weg zu den letz­ten drei­hundert Seiten war so müh­sam und ein­fach nicht ge­lun­gen. Hinzu kommt auch die Tat­sache, dass ich mit Bryce nicht wirk­lich warm wurde. So hat das Buch also fünf von zehn Punkten von mir be­kommen, was es zu dem bis­her schlech­tes­ten Werk der Auto­rin für mich macht. 

Neben House of Earth and Blood habe ich in den letzten Tagen auch Shadowscent von P. M. Free­stone be­endet, was mir un­glaub­lich gut ge­fallen hat. Je nach­dem wel­che Bücher im April noch folgen, ste­hen die Chan­cen gut, dass Shadowscent mein Lese­high­light des Mo­nats wird. Es konn­te mich wirk­lich voll und ganz über­zeu­gen und ich bin jetzt schon ge­hyped auf die Fort­setzung. 

Melissa Mai – Superluminar: Verliebt in die Zeit

superluminar melissa mai

Würde ich nicht schon das zweite Glas Wein trinken, würde mich der scharfe Unterton dieser Unterhaltung vermutlich verunsichern.

— S. 7

Soo, und wisst ihr, was das Be­enden von Shadowscent und House of Earth and Blood be­deu­tet? Ich habe tat­säch­lich alle meine ak­tu­ellen Bü­cher be­endet und wer­de heute frisch in eine neue Lek­türe star­ten. Und die aus­ge­wähl­te Ge­schich­te ist Super­lumi­nar: Ver­liebt in die Zeit von Me­lissa Mai. Bei die­sem Buch habe ich näm­lich schon ein ziem­lich schlech­tes Ge­wissen, dass es so lan­ge auf mei­nem SuB liegt. 

Ich hatte das Buch be­reits im No­vem­ber an­ge­fan­gen, mich dann aber doch da­ge­gen ent­schie­den, weil ich be­reits in Weih­nachts­stimmung war und eine weih­nacht­liche Lek­türe be­vor­zugt habe. Es war ein­fach nicht die Zeit für diese Ge­schich­te. Nun ist sie es aber und ich freue mich schon sehr auf die Aben­teuer, die ich mit Dani­ca er­le­ben werde. An­fan­gen werde ich noch­mal ganz von vorne, weil ich mich nur noch ober­fläch­lich an den In­halt der ersten fünf­zig Sei­ten erinnern kann. Welches Buch be­glei­tet euch durch das lange Oster­wochen­ende?

Janika Zeilenwanderer Signatur

0 comments
10 likes
Prev post: Gartengrün – Es wächst und gedeiht …Next post: P. M. Freestone – Shadowscent: Die Blume der Finsternis

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über mich
Janika Mielke Portrait

Hallo und herzlich willkommen auf Zeilenwanderer. Ich bin Janika und schreibe hier über Literatur und mehr. Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken! Mehr über mich

Aktuelle Lektüre


Carolin Wahl – Zwei Leben in einer Nacht

Blog abonnieren
Loading

Ihr wollt mir via WordPress Reader folgen? Nichts leichter als das! Einfach Zeilenwanderer in das Suchfeld eingeben und abonnieren.

Oder ihr klickt auf diesen Link Zeilenwanderer, um direkt zu abonnieren (Eine Weiterleitung erfolgt nur, wenn ihr über WordPress angemeldet seid).

Aktuelle Beiträge

That’s why literature is so fascinating. It’s always up for interpretation, and could be a hundred different things to a hundred different people. It’s never the same thing twice.

— Sara Raasch
Beliebte Beiträge
Archiv
Gut zu wissen

Rezensionsexemplare erhalte ich im Austausch gegen eine Rezension. Meine Meinung bleibt dabei jedoch immer ehrlich und unverfälscht.

Mit einem Klick auf die auf Zeilenwanderer verwendeten Links (wie bspw. Instagram) werden Daten an die Server der entsprechenden Seiten gesendet und verlassen damit diese Seite.

Ich benutze freiwillig Affiliate Links, die immer mit einem * markiert sind. Wenn du etwas über diese Links kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich ändert sich damit nichts. 

Weitere Informationen zu diesem Thema findet ihr hier und hier