Herzensbücher #17:
Sarah J. Maas – Throne of Glass

Hallo ihr Lieben, und wie­der ist die Zeit für Her­zens­bü­cher ge­kommen. Die­sen Mo­nat gibt es bei mir nicht nur ein Her­zens­buch, das ich euch vor­stellen möch­te, son­dern sie­ben Stück. Sie ge­hö­ren zu einer Rei­he, die den meis­ten von euch sicher­lich ein Be­griff ist: der Throne of Glass-Rei­he von Sarah J. Maas. Be­reits letztes Jahr fand die Rei­he mit King­dom of Ash ihren Ab­schluss, aber je­des Mal, wenn mein Blick die Rei­he in meinem Re­gal trifft, wird mir warm ums Herz und ich be­komme das Gefühl, die Bü­cher ein wei­te­res Mal zu lesen. Zu Recht, wür­de ich sa­gen, steht die Rei­he also als Her­zens­buch in mei­nem Regal. Viel Spaß mit dem Beitrag. 

Sie stehen in jedem Bü­cher­­re­gal. Sie lassen die Her­zen hö­her schla­­gen, wecken die schöns­ten Erinne­­run­gen. Je­der von uns wür­de auf der Stelle ein wei­­te­res Mal in ih­ren Sei­ten ver­­sin­ken und sie an­de­ren wei­ter­­empfeh­­len. Wo­von spre­che ich? Ist doch klar: Her­zens­­bü­cher! Und weil viel öf­ter über Her­zens­­bü­cher ge­­spro­­chen wer­den soll­te, ha­be ich mir vor­­ge­no­mmen, je­den Mo­nat zum 20. ei­nes mei­ner Her­zens­­bü­cher vor­­zu­­stellen. Dabei seid ihr herz­lich ein­­ge­­la­den mit­zu­ma­chen.

Herzensbücher im Überblick:

  • Wir stellen unsere Herzensbücher zum 20. eines jeden Monats vor. Egal ob auf einem Blog, Instagram oder Twitter.
  • Schreibe frei darüber, wieso dieses Buch ein Herzensbuch ist.
  • Beitrag mit maximal 500 Wörter. Dieses Format soll kurz und knackig sein.
  • Verlinkt Sabrina und mich in euren Beiträgen und erklärt das Format kurz.
  • Habt Spaß und verteilt die Liebe der Herzensbücher in der Welt.

throne of glass maas

Sarah J. Maas – Throne of Glass

500 Wörter, um meine abso­lu­te Lieb­lings­rei­he aller Zei­ten zu be­schrei­ben. Wie schaffe ich das? Das ist eine der ersten Fra­gen ge­we­sen, die ich mir stellte, als ich mich da­zu ent­schied, Throne of Glass als dies­mo­nati­ges Her­zens­buch aus­zu­wäh­len. Den ersten Band der Reihe habe ich vor vielen Jah­ren ge­le­sen. Zu die­sem Zeit­punkt waren der erste und der zweite Band auf Eng­lisch drau­ßen und eine Schul­freun­din empfahl mir die Ge­schichte.

Wie bei vielen ande­ren war es kei­ne Liebe auf den ersten Blick. Den ers­ten Band fand ich in Ord­nung und habe mich gut un­ter­halten ge­fühlt. Beim zwei­ten Band ließ die Freude etwas nach – ich habe ein­fach mit mehr ge­rechnet. Doch zum Glück blieb ich dran, denn das Ende des zwei­ten Bandes hat es ein­fach in sich und be­rei­tet den Le­ser im kleinsten An­satz da­rauf vor, was noch kommt. Und was da noch kommt, ist ein­fach gro­ßes Kino.

Von Band drei an wird die Ge­schich­te dann besser und besser und man kriegt nicht nur eini­ge roman­ti­sche Sze­nen und Überra­schun­gen geboten, son­dern fie­se Böse­wich­te, bru­ta­le Kämpfe und Cha­rak­ter­ent­wicklun­gen vom Feinsten.

Was ich bei den Ro­ma­nen von Sarah J. Maas be­sonders schätze, ist ihre Art, Ge­schich­ten auf­zu­bau­en. Bevor ich in Band vier ge­startet bin, habe ich alle drei bis­her er­schiene­nen Ro­mane ein wei­te­res Mal ge­lesen und durfte fest­stellen, dass be­reits in den ersten Bän­den An­spie­lun­gen auf späte­re Er­eig­nisse ge­macht wer­den. Ich mag die­sen Tief­gang und die Tat­sa­che, dass Maas schon von Be­ginn an wusste, in wel­che Rich­tung sich die Geschichte ent­wickelt. Gera­de weil es so eine enor­me Ent­wick­lung gibt. Nie­mals hätte ich ge­dacht, dass die Throne of Glass-Reihe ein Ende nimmt, wie das, was Leser in King­dom of Ash vor­fin­den, wenn der Auf­takt der Rei­he bei­nahe noch einem Prin­zessinen­ro­man gleicht. Keine Fra­ge: Zu diesem Zeit­punkt hatten mich auch die ersten Bände der Reihe über­zeugt.

Für mich auch ein High­light: die Lie­bes­ge­schich­ten des Romans. Viele kri­tisie­ren Maas ja für ihre Art Lie­bes­be­ziehun­gen auf­zu­bauen, fehlen­de Di­ver­si­tät und alle mög­li­chen wei­te­ren Punkte. Mir macht das ehr­lich ge­sagt über­haupt nichts aus, denn selten habe ich bei Lie­bes­ge­schich­ten so sehr mit­ge­fie­bert wie bei dieser Reihe. Und sel­ten wurde ich so oft über­rascht. Die Lie­bes­ge­schich­ten sind tat­säch­lich etwas, das ich bei Sarah J. Maas’ Ro­ma­nen mit am meis­ten schätze. Zu Be­ginn je­den Buches denkt man, dass man eine Ahnung hat, in wel­che Rich­tung sich die Lie­bes­ge­schich­te ent­wi­ckelt. Und in den meis­ten Fällen liegt man ab­so­lut da­neben. So wird es für den Leser auf jeden Fall nicht lang­weilig.

Ich glaube, zu dem Schreib­stil der Au­to­rin muss ich gar nicht groß Worte ver­lie­ren, denn als »Queen of Fantasy« hat Maas na­tür­lich auch sprach­lich ordent­lich was auf dem Kasten und be­schert mir mit ihren Wor­ten re­gel­mä­ßig eine Gänse­haut. Hach, ich finde die Reihe ein­fach nur toll und bin der Mei­nung, dass jeder Fan­tasy-Lieb­haber der Rei­he eine Chance ge­ben sollte. Sie hält wun­der­bare Aben­teuer, gro­ße Ge­fühle und jede Men­ge Mys­tery parat und zieht als Page­turner die Leser ganz schnell in den Bann.

Hier gibt’s mehr Herzensbücher: Sabrina, Zeilentänzer, Katharina, Daniela, Kate, Hannah

Janika Zeilenwanderer Signatur

13 comments
9 likes
Letzter Post: Kelly Oram – Cinder & EllaNächster Post: Meike Winnemuth – Bin im Garten

Related posts

Comments

  • […] und logisch aufgebaut worden. Ähnlich wie bei der Throne of Glass-Reise, die ja letzten Monat mein Herzensbuch war, sieht man als Leser zu Beginn der Lektüre überhaupt nicht, wo die Geschichte enden […]

  • Anna

    August 17, 2019 at 12:36
    Antworten

    Liebe Janika, an deinem Beitrag merkt man wirklich, dass diese Reihe zu deinem Lieblingen gehört. :) Ich finde, es ist dir gut gelungen, deine Begeisterung in knapp 500 Wörtern zu verpacken. Erst gestern noch hat mir eine Freundin Throne of Glass ans Herz gelegt, als ich mit ihr in einer Buchhandlung […] Read MoreLiebe Janika, an deinem Beitrag merkt man wirklich, dass diese Reihe zu deinem Lieblingen gehört. :) Ich finde, es ist dir gut gelungen, deine Begeisterung in knapp 500 Wörtern zu verpacken. Erst gestern noch hat mir eine Freundin Throne of Glass ans Herz gelegt, als ich mit ihr in einer Buchhandlung stöbern war. Vielleicht sollte ich das Buch doch mal auf meine Wunschliste packen. :) Liebe Grüße, Anna Read Less

    • Janika
      to Anna

      August 18, 2019 at 11:56
      Antworten

      Liebe Anna, das freut mich sehr zu hören. Genau so soll es sein bei Herzensbüchern. Ich kann mich deiner Freundin da nur anschließen und dir wärmstens empfehlen, »Throne of Glass« mal einen Versuch zu geben. Es ist wirklich eine fantastische Geschichte. Alles Liebe. Janika

  • Dana

    Juli 27, 2019 at 18:27
    Antworten

    Hallo liebe Janika, "Throne of Glass" ist auch eine Lieblingsreihe von mir, von daher kann ich deinen Worten größtenteils nur zustimmen. Ich liebe Celaena als Protagonistin - ihr erfrischend selbstsicheres Auftreten, aber auch die Tiefe ihres Charakters und die enorme Weiterentwicklung. Ich liebe die Art, wie Sarah J. Maas den nicht […] Read MoreHallo liebe Janika, "Throne of Glass" ist auch eine Lieblingsreihe von mir, von daher kann ich deinen Worten größtenteils nur zustimmen. Ich liebe Celaena als Protagonistin - ihr erfrischend selbstsicheres Auftreten, aber auch die Tiefe ihres Charakters und die enorme Weiterentwicklung. Ich liebe die Art, wie Sarah J. Maas den nicht unkomplexen Plot aufgebaut und verwoben hat - wie du sagst, es finden sich schon in den ersten Bänden Anspielungen, die man da noch überliest und die dann beim zweiten Lesen auffallen. Ich liebe die Charaktere, die Handlung, den Humor. Wobei ich zugeben muss, dass ich leider auch zu denen gehöre, die die Liebesgeschichten eher kritisch sehen. Was nichts daran ändert, dass ich die Reihe sehr gerne lese. Liebe Grüße Dana (buchtraumwelten.blogspot.de) Read Less

    • Janika
      to Dana

      August 1, 2019 at 10:45
      Antworten

      Liebe Dana, schön, dass wir in den meisten Punkten eine ähnliche Meinung vertreten. Sarah J. Maas hat mit ihrer Reihe wirklich ein Meisterwerk erschaffen :) Es freut mich auch sehr zu hören, dass du die Reihe, obwohl du die Liebesgeschichte kritisch siehst, trotzdem genießt. Ich habe häufig das Gefühl, dass […] Read MoreLiebe Dana, schön, dass wir in den meisten Punkten eine ähnliche Meinung vertreten. Sarah J. Maas hat mit ihrer Reihe wirklich ein Meisterwerk erschaffen :) Es freut mich auch sehr zu hören, dass du die Reihe, obwohl du die Liebesgeschichte kritisch siehst, trotzdem genießt. Ich habe häufig das Gefühl, dass viele Leser ein Buch aufgrund eines Aspektes vollkommen zerreißen und gerade die Liebesgeschichte ist eben einer jener Aspekte. Das finde ich immer sehr schade :) Alles Liebe. Janika Read Less

  • Elizzy

    Juli 23, 2019 at 9:24
    Antworten

    Janika ich habe dich noch für den Sunshine Blogger Award getaggt. :D Weil du ein kleiner Sonnenschein bist! https://readbooksandfallinlove.com/2019/07/23/sunshine-blogger-award-2/

    • Janika
      to Elizzy

      Juli 24, 2019 at 10:45
      Antworten

      Liebe Elizzy, da schau ich auf jeden Fall vorbei! Vielen lieben Dank du Liebe :)

  • Elizzy

    Juli 21, 2019 at 14:50
    Antworten

    Liebste Janika - nun habe ich ja doch ein schlechtes Gewissen, dass ich es immer noch nicht geschafft habe Band 2 zu lesen! Ich werde aber auf jeden Fall versuchen das Buch noch vor dem Ende des Sommers zu lesen! Du hast mich nun auf jeden Fall noch "feuriger" drauf […] Read MoreLiebste Janika - nun habe ich ja doch ein schlechtes Gewissen, dass ich es immer noch nicht geschafft habe Band 2 zu lesen! Ich werde aber auf jeden Fall versuchen das Buch noch vor dem Ende des Sommers zu lesen! Du hast mich nun auf jeden Fall noch "feuriger" drauf gemacht! Ein wirklich schöner Beitrag Read Less

    • Janika
      to Elizzy

      Juli 24, 2019 at 10:45
      Antworten

      Meine liebe Elizzy, zurecht!! Schäm dich, du musst weiterlesen! :D Nein Spaß, schau einfach wie es dir passt und freu dich auf eine ganz wundervolle Geschichte. Gerade das Ende des zweiten Bandes hat mich so begeistert wie selten ein Ende einer Geschichte. Ich will es uuuunbedingt bald noch einmal lesen. […] Read MoreMeine liebe Elizzy, zurecht!! Schäm dich, du musst weiterlesen! :D Nein Spaß, schau einfach wie es dir passt und freu dich auf eine ganz wundervolle Geschichte. Gerade das Ende des zweiten Bandes hat mich so begeistert wie selten ein Ende einer Geschichte. Ich will es uuuunbedingt bald noch einmal lesen. Das ist einfach nur Gänsehaut pur! Alles Liebe. Janika Read Less

  • Zeilentänzerin

    Juli 20, 2019 at 16:51
    Antworten

    Hallo liebe Janika, von dieser Reihe habe ich natürlich auch schon eine Menge gehört und fast ausschließlich nur Gutes. Man spürt in jeder Deiner Zeilen auf jeden Fall die große Begeisterung, das mag ich sehr =) Ich bin froh, dass auch diesen Monat wieder bei mir ein Herzensbuch erschienen ist, nachdem ich […] Read MoreHallo liebe Janika, von dieser Reihe habe ich natürlich auch schon eine Menge gehört und fast ausschließlich nur Gutes. Man spürt in jeder Deiner Zeilen auf jeden Fall die große Begeisterung, das mag ich sehr =) Ich bin froh, dass auch diesen Monat wieder bei mir ein Herzensbuch erschienen ist, nachdem ich es letzten Monat ja verplant hab. Liebe Grüße ausm Schwarzwald Read Less

    • Janika
      to Zeilentänzerin

      Juli 24, 2019 at 10:43
      Antworten

      Hallo meine Liebe, es freut mich zu hören, dass ich meine Begeisterung gut in Worte fassen konnte. Es ist aber auch wirklich ein absolutes Herzensbuch in meinem Regal bzw. Herzensbücher, denn es ist ja eine Reihe :D Alles Liebe aus der Schweiz! Janika

  • […] Tags, die sich andere ausdenken (bspw. WritingFriday). Einer meiner absoluten Lieblingsblogs ist Zeilenwanderer, da ich ihre Rezensionen und Sonntagszeilen liebe. Auch sie hat mit Sabrina einen eigenen Tag […]

  • […] Herzensbücher findet ihr hier: Janika, Kate, […]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über mich
Janika Mielke Portrait

Hallo und herzlich willkommen auf Zeilenwanderer. Ich bin Janika und schreibe hier über Literatur und mehr. Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken! Mehr über mich

Aktuelle Lektüre


Kira Mohn – Show Me the Stars

Blog abonnieren

Ihr wollt mir via WordPress Reader folgen? Nichts leichter als das! Einfach Zeilenwanderer in das Suchfeld eingeben und abonnieren.

Oder ihr klickt auf diesen Link Zeilenwanderer, um direkt zu abonnieren (Eine Weiterleitung erfolgt nur, wenn ihr über WordPress angemeldet seid).

Aktuelle Beiträge

That’s why literature is so fascinating. It’s always up for interpretation, and could be a hundred different things to a hundred different people. It’s never the same thing twice.

— Sara Raasch
Instagram
Beliebte Beiträge
Archiv
Gut zu wissen

Rezensionsexemplare erhalte ich im Austausch gegen eine Rezension. Meine Meinung bleibt dabei jedoch immer ehrlich und unverfälscht.

Mit einem Klick auf die auf Zeilenwanderer verwendeten Links (wie bspw. Instagram) werden Daten an die Server der entsprechenden Seiten gesendet und verlassen damit diese Seite.

Weitere Informationen zu diesem Thema findet ihr hier und hier