Sonntagszeilen –
Enttäuschende Androiden

Hallo ihr Lieben, und wieder ist es Zeit für die Sonntagszeilen. Momentan poste ich sie ziemlich regelmäßig oder? Ich gebe zu: Ich bin etwas stolz auf mich, dass ich sie so gut einbaue. Diese Sonntagszeilen schreibe ich jedoch vor. Es ist Samstagabend und ich muss die schöne Routine, mich am Sonntagmorgen Zuhause an den Computer zu setzen und zu tippen, ausfallen lassen, da ich jetzt, wo ihr den Beitrag lest, bereits seit fünf Stunden arbeiten bin. Da ich heute (Samstag) aber nicht mehr dazu kommen werde zu lesen und auch nicht davon ausgehe, dass ich es morgen vor der Arbeit schaffe, meine Nase in ein Buch zu stecken, kommen hier die neuesten Sonntagszeilen. Viel Spaß mit dem Beitrag.

Leseupdate

Diese Woche war eine äußerst erfolgreiche Lesewoche. Ich konnte ganze 520 Seiten lesen, was die Hälfte meines monatlichen Leseziels ist. Dass ich so viel lesen konnte, liegt an der Leserunde zu Maschinen wie ich, die ich mit Sabrina hatte und daran, dass ich am Freitag einen freien Tag hatte. Den freien Tag nutzte ich für allerlei Haushaltskram und belohnte mich dann mit viel Lesezeit. Manchmal kommt es ja so über einen und man möchte einfach ein neues Buch starten. Einfach so. Und das war am Freitag auch der Fall. Werfen wir mal einen Blick auf meine aktuelle Lektüre.

Ian McEwan – Maschinen wie ich

maschinen wie ich mcewan

Unsere unmittelbare Aufgabe bestand nun darin, Maxfield klarzumachen, dass ich kein Roboter war und seine Tochter heiraten würde.

— S. 371

Es fehlen mir keine fünfzig Seiten mehr, dann habe ich Maschinen wie ich beendet. Die letzten Seiten werde ich hoffentlich in den nächsten Tagen beenden, denn wie es so oft bei Leserunden ist: Ich bin wieder mal das Schlusslicht und dümple immer noch auf den letzten Seiten, während Sabrina schon fertig ist. Aber das ist auch vollkommen in Ordnung, denn wir zwei wussten, dass es bei mir auf die letzten Tage eng wird. Von daher ist das wohl keine Überraschung.

Ich muss sagen, dass mir das Buch irgendwie gefallen hat, irgendwie aber auch nicht. Es ist wieder mal so ein Mittelding. Streng genommen fand ich die Geschichte sehr spannend, allerdings haben gewisse Zwischensequenzen der Handlung viel Schwung genommen und auch bis jetzt verstehe ich nicht ganz, was ihr Sinn und Zweck überhaupt gewesen ist. Ich denke, ich hatte einfach ein ganz anderes Bild vor Augen, als ich mit der Geschichte begann und meine Erwartungen wurden nicht recht erfüllt.

Kelly Oram – Cinder & Ella

cinder ella kelly oram

Ich hatte nicht erwartet, dass Juliette und ihr Coole-Kerle-Fanclub plötzlich zu meinen besten Freunden werden würden – und so war es natürlich auch nicht – aber Dylan und Luke nickten mir beide zu und grüßten mich, wenn sie im Schulflur an mir vorbeigingen, und Rob war sogar dazu übergegangen,, sich in einem Kurs, den wir beide besuchten, neben mich zu setzen.

— S. 238

Cinder & Ella ist das Buch, das ich am Freitag angefangen und in dem ich beinahe 250 Seiten an einem Tag gelesen habe. Einerseits ärgere ich mich ein wenig, dass ich die Lesezeit nicht genutzt habe, um Maschinen wie ich zu beenden. Andererseits bin ich sehr froh, dass ich mit Cinder & Ella angefangen habe, denn meine Güte, wie toll ist dieses Buch? Gerade nach dem doch recht trockenen Maschinen wie ich tut die Lektüre so gut.

Am Anfang war ich ein wenig von Cinder enttäuscht, denn ich habe ihn mir nach all den Lobeshymnen ganz anders vorgestellt. Auf den ersten dreißig Seiten wirkte er so arrogant und unglaublich widerlich. Das hat sich dann zum Glück geändert und jetzt bin ich absoluter Cinder-Fan. Ich möchte unbedingt wissen, wie es weitergeht. Das Buch macht absolut süchtig und überzeugt mich mittlerweile voll und ganz. Habt ihr das Buch schon gelesen?

Meike Winnemuth – Bin im Garten

bin im garten winnemuth

Seit ich denken und lesen kann, habe ich eine Liste von Büchern, die ich unbedingt lesen will, weil ich glaube, dass sie mein Leben verändern werden, wenn ich endlich dazu komme.

— S. 58

Was für ein schönes Zitat oder? In der letzten Woche habe ich leider keine zwanzig Seiten aus Bin im Garten beendet, da ich den Fokus auf Maschinen wie ich gesetzt habe. Und dann natürlich auf Cinder & Ella – ich bin mit dem Kopf immer noch bei der Geschichte. Von daher kann ich gar nicht groß etwas zu Bin im Garten sagen. Außer dass es mir gut gefällt. Und dass ich es noch diesen Juni beenden möchte. Nachdem ich die anderen zwei Bücher beendet habe, wird das Werk von Meike Winnemuth gelesen und vielleicht schaffe ich es ja sogar, mit vollkommen neuen Büchern in den Juli zu starten.

Janika Zeilenwanderer Signatur

8 comments
9 likes
Letzter Post: Herzensbücher #16:
Becca Fitzpatrick – Hush, Hush
Nächster Post: Sarah Alderson – Lass mich nicht los

Related posts

Comments

  • evilgenius

    Juni 24, 2019 at 17:03
    Antworten

    Hey ^^ Cinder & Ella! Ich freue mich so, dass du es liest! Ich weiß, eine Zeit lang war es überall zu sehen, aber das ist meiner Meinung nach ein Buch, das den Hype auch verdient. Glücklicherweise habe ich mich letztes Jahr für das englische Original entschieden, weshalb ich Band 2 […] Read MoreHey ^^ Cinder & Ella! Ich freue mich so, dass du es liest! Ich weiß, eine Zeit lang war es überall zu sehen, aber das ist meiner Meinung nach ein Buch, das den Hype auch verdient. Glücklicherweise habe ich mich letztes Jahr für das englische Original entschieden, weshalb ich Band 2 bereits gelesen habe, aber ihr müsst da noch ein Weilchen warten. Was auch nicht so schlimm ist. So qualvoll es auch ist, nichts kann damit, ungeduldig auf eine langersehnte Fortsetzung zu warten, mithalten. Ich freue mich schon auf deine Rezension und wünsche dir ganz viel Lesezeit ;) Read Less

    • Janika
      to evilgenius

      Juni 25, 2019 at 10:33
      Antworten

      Hallo, na das ist doch super für dich, dass du jetzt schon vorm Rest Band 2 gelesen hast. Ich persönlich finde es nicht schlimm, wenn ein wenig Zeit zwischen den Romanen liegt und habe noch genügend andere Bücher, die ich in der Zwischenzeit lesen kann :) Alles Liebe. Janika

  • Ida

    Juni 24, 2019 at 9:52
    Antworten

    Hallo, liebe Janika! Waaas, am Sonntag arbeiten? :( Na, da hast du dir dann hoffentlich wenigstens einen entspannten Sonntagabend gemacht! 'Maschinen wie ich' habe ich auch schon ganz oft gesehen, war aber sehr unschlüssig, ob ich den Kauf wagen sollte. :D Jetzt bin ich fast ein wenig erleichtert, dass deine […] Read MoreHallo, liebe Janika! Waaas, am Sonntag arbeiten? :( Na, da hast du dir dann hoffentlich wenigstens einen entspannten Sonntagabend gemacht! 'Maschinen wie ich' habe ich auch schon ganz oft gesehen, war aber sehr unschlüssig, ob ich den Kauf wagen sollte. :D Jetzt bin ich fast ein wenig erleichtert, dass deine Meinung dazu nicht gerade euphorisch ausfällt - schon wieder für andere Bücher gespart! :D Ich bin gespannt auf deine Rezension zu 'Bin im Garten', das reizt mich momentan auch sehr. Muss wohl das sommerliche Garten-Wetter sein. :) Liebste Grüße und komm gut durch diese heiße Woche! Ida *Herz* Read Less

    • Janika
      to Ida

      Juni 25, 2019 at 10:32
      Antworten

      Liebe Ida, jaa, auch am Sonntag geht's manchmal ran. Aber es war halb so wild. Die Arbeit am Wochenende ist in meinen Augen deutlich angenehmer als in der Woche – da ist's irgendwie etwas stressiger :) Ja, du kannst ja mal die Buchbesprechung abwarten – die kommt vermutlich Anfang Juli […] Read MoreLiebe Ida, jaa, auch am Sonntag geht's manchmal ran. Aber es war halb so wild. Die Arbeit am Wochenende ist in meinen Augen deutlich angenehmer als in der Woche – da ist's irgendwie etwas stressiger :) Ja, du kannst ja mal die Buchbesprechung abwarten – die kommt vermutlich Anfang Juli – und dir dann vielleicht ein genaueres Bild vom Buch machen. Es hat schon seine starken Momente, aber dann eben auch viele schwache. Das Gartenwetter ist zurzeit aber auch wirklich ein Traum. Nur ordentlich Gießen muss man gerade, sonst geht bei der Hitze ja alles ein :O Alles Liebe. Janika Read Less

  • René

    Juni 23, 2019 at 18:45
    Antworten

    Guten Abend Janika :) Ich bin gerade froh, “Maschinen wie ich” nicht gelesen zu haben. 😆 Den Soziologen in mir hätte es total gereizt. Ich liebe das Unkonventionelle von Ian McEwan, aber irgendwie hat mir ein überzeugendes Irgendwas gefehlt, um mich zum Lesen zu bewegen. Ich bin schon sehr auf […] Read MoreGuten Abend Janika :) Ich bin gerade froh, “Maschinen wie ich” nicht gelesen zu haben. 😆 Den Soziologen in mir hätte es total gereizt. Ich liebe das Unkonventionelle von Ian McEwan, aber irgendwie hat mir ein überzeugendes Irgendwas gefehlt, um mich zum Lesen zu bewegen. Ich bin schon sehr auf deine abschließende Rezension gespannt! Alles Liebe, René Read Less

    • Nela
      to René

      Juni 24, 2019 at 22:25
      Antworten

      Hallöle. Ich liebe „Cinder & Ella“, habe das Buch Ende letzten Jahres spontan gelesen und mich zu Beginn auch über Cinder geärgert, aber das war schnell vergessen... Ich habe mir dann auch die Fortsetzung auf Englisch gekauft - aber daran gescheitert 😐 weil ich nur schleppend vorwärts kam und mich das ungeduldig […] Read MoreHallöle. Ich liebe „Cinder & Ella“, habe das Buch Ende letzten Jahres spontan gelesen und mich zu Beginn auch über Cinder geärgert, aber das war schnell vergessen... Ich habe mir dann auch die Fortsetzung auf Englisch gekauft - aber daran gescheitert 😐 weil ich nur schleppend vorwärts kam und mich das ungeduldig machte - jetzt warte ich auf den Spätsommer/ Herbst, dann kommt die deutsche Ausgabe. Vermutlich werde ich den ersten Teil dann noch mal vorneweg lesen 😘 Schöner Tag, Nelly Read Less

    • Janika
      to Nela

      Juni 25, 2019 at 10:34
      Antworten

      Hallo Nelly, es freut mich zu hören, dass ich nicht die einzige Person bin, die ein paar Probleme mit Cinder hatte. Ein Glück hat sich das jetzt ja auch verändert :) Dann kannst du dich ja mit dem Rest auf den September freuen, wenn der zweite Band erscheint! Ich bin […] Read MoreHallo Nelly, es freut mich zu hören, dass ich nicht die einzige Person bin, die ein paar Probleme mit Cinder hatte. Ein Glück hat sich das jetzt ja auch verändert :) Dann kannst du dich ja mit dem Rest auf den September freuen, wenn der zweite Band erscheint! Ich bin auch schon sehr gespannt :) Alles Liebe. Janika Read Less

    • Janika
      to René

      Juni 25, 2019 at 10:29
      Antworten

      Lieber Réne, ich bin mir auch nach wie vor nicht sicher, ob ich den Roman empfehlen kann oder nicht. Es gibt definitiv ein paar wirklich gelungene Stellen und an und für sich ist das Thema natürlich super spannend. Aber teilweise... naja da überzeugt der Roman einfach gar nicht. Die Rezension […] Read MoreLieber Réne, ich bin mir auch nach wie vor nicht sicher, ob ich den Roman empfehlen kann oder nicht. Es gibt definitiv ein paar wirklich gelungene Stellen und an und für sich ist das Thema natürlich super spannend. Aber teilweise... naja da überzeugt der Roman einfach gar nicht. Die Rezension kommt wohl Anfang Juli :) Alles Liebe. Janika Read Less

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über mich
Janika Mielke Portrait

Hallo und herzlich willkommen auf Zeilenwanderer. Ich bin Janika und schreibe hier über Literatur und mehr. Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken! Mehr über mich

Aktuelle Lektüre


Meike Winnemuth – Bin im Garten

Blog abonnieren

Ihr wollt mir via WordPress Reader folgen? Nichts leichter als das! Einfach Zeilenwanderer in das Suchfeld eingeben und abonnieren.

Oder ihr klickt auf diesen Link Zeilenwanderer, um direkt zu abonnieren (Eine Weiterleitung erfolgt nur, wenn ihr über WordPress angemeldet seid).

Aktuelle Beiträge

That’s why literature is so fascinating. It’s always up for interpretation, and could be a hundred different things to a hundred different people. It’s never the same thing twice.

— Sara Raasch
Instagram
Beliebte Beiträge
Archiv
Gut zu wissen

Rezensionsexemplare erhalte ich im Austausch gegen eine Rezension. Meine Meinung bleibt dabei jedoch immer ehrlich und unverfälscht.

Mit einem Klick auf die auf Zeilenwanderer verwendeten Links (wie bspw. Instagram) werden Daten an die Server der entsprechenden Seiten gesendet und verlassen damit diese Seite.

Weitere Informationen zu diesem Thema findet ihr hier und hier