Gayle Forman – If I Stay

Ich mochte schon immer Bücher, die große Gefühle beschreiben und mich bewegen. Sei das nun in Form von Freudentränen oder Tränen, die aus Trauer entstanden sind. If I Stay ist das erste Buch, das ich von Gayle Forman gelesen habe und lass Dir vorweg schon mal Folgendes mit auf den Weg geben: Während ich dieses Buch gelesen habe, sind nicht nur Tränen der Freude und Trauer geflossen. Dieses Buch hat mich bis ins Mark erschüttert.

Kurzbeschreibung

If I Stay erzählt die Geschichte von Mia Hall. Die 17-Jährige lebt das Leben, das sich so ziemlich jeder wünscht: Sie ist von großartigen Menschen umgeben, hat einen liebevollen Freund und ist eine begnadete Cellistin. Mia ist talentiert. So talentiert, dass sie für die Juilliard vorspielen durfte und nun auf ihre Zusage wartet. Jedoch ist sie hin und her gerissen … Gerne möchte sie eine professionelle Cellokarriere beginnen, doch müsste sie dafür ihre Familie und ihre große Liebe Adam hinter sich lassen. Als sie eines Tages mit ihrer Familie Verwandte besuchen möchte, geschieht das Unglück: Bei einem schrecklichen Autounfall verliert sie Familienmitglieder und befindet sich im Koma. Nun muss sie sich entscheiden, ob sie sterben oder am Leben bleiben möchte.

Meinung

Ehrlich gesagt fällt es mir schwer die richtigen Worte für so eine ergreifende Geschichte zu finden. If I Stay berührt einfach. Dieser Roman bleibt im Kopf der Leser und ist so emotional, dass man Stunden nach dem Lesen immer noch an Mia und ihre Familie denkt.
Aus der ersten Person Singular erleben Leser Mias Gefühle und werden geradezu in die Geschichte hineingezogen, spüren ihre Liebe zur Musik, zu Adam, ihrer Familie und natürlich auch ihre Trauer und Zerrissenheit.

Handlungsumfang

Die Kapitel erzählen einerseits vom Unfall und Mias außerkörperlicher Erfahrung. Während ihres Komas kann ihr Geist alles erleben, was um sie herum passiert. Sie sieht sich selbst im Krankenhaus, die Ärzte, die Operationen, und erfährt, was mit ihrer Familie geschehen ist. Außerdem sieht Mia ihre Freunde und Verwandte, die sie im Krankenhaus besuchen. Die weiteren Kapitel bestehen aus Rückblenden, durch die Leser die tiefe Beziehung zu Mias kleinem Bruder Teddy, ihren Eltern und natürlich Adam nachvollziehen können. Dabei ist alles sehr gefühlvoll geschrieben. Mias Charakter wird durch all die kleinen, wichtigen Momente in ihrem Leben sehr greifbar. Man erlebt beispielsweise den schönsten Tag ihres Lebens und auch ihr Vorspielen an der Juilliard, zu dem ihr Opa sie begleitet hat.

Authentizität & Ausdruck

Mir persönlich hat das Buch unglaublich gut gefallen. Mias innerer Konflikt wurde überzeugend geschildert, ihre Gefühle und Gedanken waren nachvollziehbar und man versteht, vor welch schwieriger Entscheidung sie steht. Und das alles zerreißt einem das Herz. Zudem ist Gayle Formans Schreibstil wunderschön. Er ist flüssig, sensibel und die Autorin findet stets die richtigen Worte, um die Wichtigkeit der Passagen zu unterstreichen. Der Text ist feinfühlig und gefühlsbetont beschrieben, was Leser, zumindest was mich betrifft, oft zum Weinen bringt. Besonders zum Ende des Buches hin konnte ich das Schluchzen kaum zurückhalten, da der Roman einfach so bewegend ist.

Reflektion

Die Geschichte regt zu weiteren Gedanken an. Wie stehe ich im Leben zu Themen wie Familie, Liebe, Tod, das Heranwachsen und die Probleme, die damit in Verbindung stehen, wie etwa die richtigen Freunde und die eigene Zukunft? Wie würde ich mich in Mias Situation entscheiden?

Eine rührende Geschichte, die zum Nachdenken anregt. Trotz der ernsten, traurigen Themen ist If I Stay ein schöner Roman, zu dem man immer wieder greifen kann.

Janika Zeilenwanderer Signatur

Eckdaten: If I Stay von Gayle Forman – Speak – Penguin Group – 2009 – 261 Seiten – € 5,99 [D] (ab 12 Jahren)

Bewertung

Eine absolute Leseempfehlung für alle, die große Gefühle lieben!

— Janika
2 comments
6 likes
Letzter Post: Kendare Blake – Der schwarze Thron I
(Die Schwestern)
Nächster Post: Kendare Blake – Der schwarze Thron II
(Die Königin)

Related posts

Comments

  • Giv.

    Februar 18, 2018 at 9:19
    Antworten

    Hallo Janika, ich bin schon öfters um dieses Buch herumgeschlichen oder habe überlegt die Verfilmung auf Netflix zu schauen - deine Rezension bestätigt auf jeden Fall mein Interesse und vielleicht, aber auch nur ganz vielleicht, werde ich mich demnächst mal näher mit dem Werk auseinandersetzen. Mir gefällt dein Schreibstil sehr gut […] Read MoreHallo Janika, ich bin schon öfters um dieses Buch herumgeschlichen oder habe überlegt die Verfilmung auf Netflix zu schauen - deine Rezension bestätigt auf jeden Fall mein Interesse und vielleicht, aber auch nur ganz vielleicht, werde ich mich demnächst mal näher mit dem Werk auseinandersetzen. Mir gefällt dein Schreibstil sehr gut und ich bin froh, über das #litnetzwerk über deine Seite gestolpert zu sein. Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Giv Read Less

    • Janika
      to Giv.

      Februar 19, 2018 at 10:21
      Antworten

      Liebe Giv, ich kann dir den Roman durch und durch ans Herz legen. Es ist ein fantastisches Buch und du wirst es vermutlich innerhalb von Stunden quasi inhaliert haben. Ich bin aufgrund eines Ausfluges noch nicht dazu gekommen, mir die Blogs anzuschauen, freue mich aber bereits, deinen Blog heute Nachmittag […] Read MoreLiebe Giv, ich kann dir den Roman durch und durch ans Herz legen. Es ist ein fantastisches Buch und du wirst es vermutlich innerhalb von Stunden quasi inhaliert haben. Ich bin aufgrund eines Ausfluges noch nicht dazu gekommen, mir die Blogs anzuschauen, freue mich aber bereits, deinen Blog heute Nachmittag zu entdecken! Liebe Grüße, Janika Read Less

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über mich
Janika Mielke Portrait

Hallo und herzlich willkommen auf Zeilenwanderer. Ich bin Janika und schreibe hier über Literatur und mehr. Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken! Mehr über mich

Aktuelle Lektüre


Kristen Ciccarelli – Iskari: Die gefangene Königin

Blog abonnieren

Ihr wollt mir via WordPress Reader folgen? Nichts leichter als das! Einfach Zeilenwanderer in das Suchfeld eingeben und abonnieren.

Oder ihr klickt auf diesen Link Zeilenwanderer, um direkt zu abonnieren (Eine Weiterleitung erfolgt nur, wenn ihr über WordPress angemeldet seid).

Aktuelle Beiträge

That’s why literature is so fascinating. It’s always up for interpretation, and could be a hundred different things to a hundred different people. It’s never the same thing twice.

— Sara Raasch
Instagram
Beliebte Beiträge
Archiv
Gut zu wissen

Rezensionsexemplare erhalte ich im Austausch gegen eine Rezension. Meine Meinung bleibt dabei jedoch immer ehrlich und unverfälscht.

Mit einem Klick auf die auf Zeilenwanderer verwendeten Links (wie bspw. Instagram) werden Daten an die Server der entsprechenden Seiten gesendet und verlassen damit diese Seite.

Weitere Informationen zu diesem Thema findet ihr hier und hier