Kristina Scharmacher-Schreiber – Verborgene Welt der Wölfe

Ihr Lieben, seit letz­tem Jahr stelle ich euch mehr oder weni­ger regel­mä­ßig Kin­der­bü­cher vor. Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber ich bin ein rie­si­ger Fan von Kin­der­büchern, des­we­gen wird es Zeit, dass es einen wei­te­ren Tipp für junge Lese­rinnen und Le­ser auf Zei­len­wande­rer gibt. Das heuti­ge Buch ist je­doch kein klassi­sches Kin­der­buch, son­dern ein Sach­buch für Kinder. Sach­bücher be­schäf­ti­gen sich mit den unter­schied­lichsten The­men und das, das ich euch heute vor­stellen möch­te, widmet sich einem mei­ner Lieb­lings­tiere: den Wöl­fen. Viel Spaß also mit mei­ner Re­zen­sion zu Verborgene Welt der Wölfe.

Meinung

Das Buch beginnt spielerisch er­zählt aus der Pers­pek­tive der jungen Nele, die während eines Klassen­aus­flugs einen Wolf heulen hört. Sie und ihre Mit­schü­ler wollen mehr über Wöl­fe wissen, also be­ginnt Nele mit ihrer Recherche. Für mich ist das eine süße Idee, weil viele junge Lese­rinnen und Le­ser sich sicher­lich gut in Nele hi­nein­ver­setzen und ihre Neu­gierde nach­voll­zie­hen können.

Die Recherche be­ginnt also und mit ihr auch eine zwei­te Ebene der Er­zäh­lung, denn nicht nur Nele be­rich­tet. Verborgene Welt der Wölfe erzählt auch ganz nah aus die­ser Welt, in­dem man einem jun­gen Wolf durch sein Le­ben be­glei­tet. Egal, ob es um das Leben im Rudel, die Jagd oder der Umgang mit Menschen ist – die Ge­schich­te wird fan­tasie­voll aus der Pers­pek­tive des jungen Wol­fes er­zählt und lässt die Leser den jun­gen Wolf bei sei­nen Streif­zü­gen durch den Wald be­glei­ten und dabei aller­hand lernen.

verborgene welt der wölfe

Was mir dabei be­sonders gut ge­fallen hat, ist, dass es nicht nur stumpfes Info-Dumping ist, sondern gut be­schrie­bene Szenen, die man sich bild­haft vor­stellen kann. Gera­de für Kinder ist dies sicher­lich gut. Auch die Auf­machung har­moni­siert in die­sem Punkt. Mir hat das Lesen viel Spaß ge­macht, denn Details und Infos über Wölfe wer­den ge­schickt in den Text ge­streut, sodass man wie neben­bei lernt. Es fühlt sich ein­fach nicht ganz wie ein Sachbuch an, son­dern wie eine Ge­schichte, aus der man viel mit­nimmt.

Ich würde Verborgene Welt der Wölfe als eine an­geneh­me Mi­schung be­zeich­nen, die sich aus spannen­den Ele­men­ten zu­sammen­setzt und dabei Wissen ver­mittelt. Auf­ge­baut wird das Buch bei­spiels­weise durch fol­gen­de Ele­mente:

  • kurzen, erzählerischen und erklärenden Textblöcken
  • Fotos und Illustrationen
  • Karten
  • Notizzetteln mit Fakten

Für die Leser gibt es hier ein­fach extrem viel zu ent­de­cken. Und dabei spre­che ich nicht nur jun­ge Leser an, son­dern auch er­wachsene, denn auch ich habe viel über Wöl­fe ge­lernt. Oder wusstet ihr schon, dass Wölfe das Heu­len ande­rer Wöl­fe auch über eine Ent­fer­nung von zehn Kilo­me­tern hö­ren können? Diese Tiere sind so be­ein­dru­ckend und ich finde es klasse, dass sie mit die­sem Buch so viel Auf­merk­sam­keit ge­schenkt be­kommen.

Ein umfangreiches Sachbuch für junge Leserinnen und Leser, das auch mich in seinen Bann ziehen konnte. Informationen über Wölfe werden interessant und abwechslungsreich vermittelt, sodass das Lesen viel Spaß bringt und spielerisch gelernt werden kann.

Janika Zeilenwanderer Signatur

Eckdaten: Kristina Scharmacher-Schreiber – Verborgene Welt der Wölfe – Sophie Verlag – 2020 – 96 Seiten – 18,00 €

Neugierig aufs Buch?
Hier könnt ihr das Buch kaufen*, wenn ihr in Deutschland lebt.
Hier könnt ihr das Buch kaufen*, wenn ihr in der Schweiz lebt.

– Vielen Dank an den Sophie Verlag für das Bereitstellen eines Rezensionexemplares. –

Bewertung
2 comments
10 likes
Letzter Post: April Wrap UpNächster Post: Sonntagszeilen – Eine gute Lektüre

Related posts

Comments

  • Zeilentänzerin

    Mai 9, 2020 at 11:41
    Antworten

    Hallo Janika, das Buch sieht wirklich toll aus, ich kannte es bisher noch gar nicht. Und Wölfe finde ich super spannend. Danke für den Tipp!

    • Janika
      to Zeilentänzerin

      Mai 10, 2020 at 13:53
      Antworten

      Hello, gerne, gerne, ich glaube, junge Leser können wirklich viel aus dem Buch mitnehmen =)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über mich
Janika Mielke Portrait

Hallo und herzlich willkommen auf Zeilenwanderer. Ich bin Janika und schreibe hier über Literatur und mehr. Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken! Mehr über mich

Aktuelle Lektüre


Katherine Arden – Der Bär und die Nachtigall

Blog abonnieren

Ihr wollt mir via WordPress Reader folgen? Nichts leichter als das! Einfach Zeilenwanderer in das Suchfeld eingeben und abonnieren.

Oder ihr klickt auf diesen Link Zeilenwanderer, um direkt zu abonnieren (Eine Weiterleitung erfolgt nur, wenn ihr über WordPress angemeldet seid).

Aktuelle Beiträge

That’s why literature is so fascinating. It’s always up for interpretation, and could be a hundred different things to a hundred different people. It’s never the same thing twice.

— Sara Raasch
Beliebte Beiträge
Archiv
Gut zu wissen

Rezensionsexemplare erhalte ich im Austausch gegen eine Rezension. Meine Meinung bleibt dabei jedoch immer ehrlich und unverfälscht.

Mit einem Klick auf die auf Zeilenwanderer verwendeten Links (wie bspw. Instagram) werden Daten an die Server der entsprechenden Seiten gesendet und verlassen damit diese Seite.

Ich benutze freiwillig Affiliate Links, die immer mit einem * markiert sind. Wenn du etwas über diese Links kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich ändert sich damit nichts. 

Weitere Informationen zu diesem Thema findet ihr hier und hier