Mit tollen Neuerscheinungen
in den Oktober

Hallo ihr Lieben, und wieder ist es Zeit, einen Blick auf die Neuerscheinungen des Monats zu werfen. Im Oktober erscheinen dieses Jahr eine Menge großartiger Bücher und ich trauere ihnen schon jetzt hinterher. Einfach weil jeden Monat so viele neue Titel erscheinen, die mein Interesse wecken und ich einfach nicht mit dem Lesen hinterherkomme. Ich meine, ich stelle euch jeden Monat neun neue Titel vor. Wie viele Bücher lese ich im Schnitt pro Monat? Drei bis fünf? Die Rechnung geht zwar vorne und hinten nicht auf, aber hey, ein bisschen träumen darf man ja. Also viel Spaß mit dem Beitrag.

  • burning bridged tami fischer

  • the beautiful renee ahdieh

  • baer nachtigall katherine arden

Tami Fisher – Burning Bridges (01. Oktober)

Sein Name lautete Ches. Das war alles, was ich wusste. Keine Vergangenheit und keine Identität. Alles an ihm strahlte Gefahr aus, doch ich schaffte es einfach nicht, mich von ihm fernzuhalten. Ich war Metall und er der Magnet, welcher mich anzog. Doch nicht nur mich zog er an; auch Dunkelheit und Ärger und Geheimnisse begleiteten ihn wie Motten das Licht. Ich war vielleicht gebrochen, aber wenn er mich für schwach hielt, machte er einen Fehler. Ich würde jedes seiner Geheimnisse lüften. Und wenn ich brennen musste, um seine Dunkelheit zu vertreiben, würde ich jede Sekunde im Feuer genießen.

Renée Ahdieh – The Beautiful (08. Oktober)

In 1872, New Orleans is a city ruled by the dead. But to seventeen-year-old Celine Rousseau, New Orleans is a safe haven after she’s forced to flee her life as a dressmaker in Paris. Taken in by the sisters of the Ursuline convent in the middle of the carnival season, Celine is quickly enraptured by the vibrant city, from its music to its fancy soirées and even its danger. She becomes embroiled in the city’s glitzy underworld, known as La Cour des Lions, after catching the eye of the group’s enigmatic leader, Sébastien Saint Germain.

Katherine Arden – Der Bär und die Nachtigall (14. Oktober)

In einem Dorf am Rande der Wildnis, weit im Norden Russlands, wo der Wind kalt bläst und der Schnee viele Monate des Jahres fällt, erzählt die alte Dienerin Dunja den Kindern des Grundbesitzers Pjotr Wladimirowitsch Geschichten über Zauberei, Folklore und den Winterkönig mit den frostblauen Augen. Verbotene Geschichten über eine uralte Magie. Doch für die junge, wilde Wasja sind dies weit mehr als Märchen. Sie allein kann die Geister sehen, die ihr Zuhause beschützen. Und sie allein spürt, dass sich in den Wäldern eine dunkle Magie erhebt …

  • kissing lessons helen hoang

  • cassardim julia dippel

  • engelmann julia keine ahnung

Helen Hoang – Kissing Lessons (15. Oktober)

Küssen sollte einfach sein. Jeder tut es. Es ist nicht viel dabei. Aber Stella kommt sich jedes Mal vor wie ein Hai, dem gerade ein paar Pilotfischchen die Zähne reinigen. Und das ist nicht schön, weder für sie noch für den Mann. Sie hat die Sache mit der Liebe schon beinahe aufgegeben – als Asperger-Autistin mag sie ohnehin nichts, was ihre Routine stört –, doch dann bringt ein dahingesagter Satz sie ins Grübeln: Übung macht den Meister. Stimmt das? Braucht sie einfach mehr Erfahrung? Und wenn ja, wer bringt einem das Küssen bei – und mehr? Vermutlich ein Profi, ein Escort. Wie Michael Phan. Auch wenn der eine ganz eigene Vorstellung von ihrem Unterricht hat …

Julia Dippel – Cassardim: Jenseits der Goldenen Brücke (17. Oktober)

Amaia ist gerade sechzehn geworden – zum achten Mal. Warum ihre Familie so langsam altert und warum sie keinem ihrer fünf Geschwister ähnelt, möchte Amaia unbedingt herausfinden, aber ihre Eltern tun alles, um dieses Familiengeheimnis zu wahren – ständige Umzüge, strenge Regeln und Gedankenkontrolle inklusive. Amaia sieht ihre Chance gekommen, als ihre älteren Brüder eines Tages einen Gefangenen mit nach Hause bringen: den geheimnisvollen wie gefährlichen Noár, der ebenso wenig menschlich ist wie sie.

Doch dann wird Amaias Familie angegriffen und plötzlich ist Noár ihre letzte Hoffnung: Er verlässt mit ihnen die Menschenwelt und bringt sie nach Cassardim, ins Reich der Toten, wo Amaia zwischen Intrigen, Armeen, lebendig gewordenen Landschaften, unwirklichen Kreaturen und mächtigen Fürstenhäusern endlich ihre Antworten findet – und ihr Herz verliert.

Julia Engelmann – Keine Ahnung, ob das richtig ist (21. Oktober)

Mit ihren gefühlvollen Texten begeistert Deutschlands bekannteste Poetry-Autorin Julia Engelmann ein Millionenpublikum. In ihrem neuen Buch schreibt sie berührend über die kleinen und großen, die stillen und lauten Momente des Lebens, über den Mut, Entscheidungen zu treffen und uns zu fragen, wer wir sein wollen. Ihre ausdrucksstarken, emotionalen Worte über die Suche nach Identität und Glück, über Träume und Sehnsucht reißen mit. Gleichzeitig regen ihre poetischen Zeilen über Kummer und Sorgen zum Nachdenken an und machen Hoffnung. Denn jeder Tag bringt immer auch ein bisschen Glück.

  • blue moon christina lauren

  • fuchs 8 george saunders

  • nina ocker everything didnt

Christina Lauren – Twice in a Blue Moon (22. Oktober)

During a whirlwind two-week vacation abroad, Sam and Tate fell for each other in only the way that first loves do: sharing all of their hopes, dreams, and deepest secrets along the way. Sam was the first, and only, person that Tate—the long-lost daughter of one of the world’s biggest film stars—ever revealed her identity to. So when it became clear her trust was misplaced, her world shattered for good.

Fourteen years later, Tate, now an up-and-coming actress, only thinks about her first love every once in a blue moon. When she steps onto the set of her first big break, he’s the last person she expects to see. Yet here Sam is, the same charming, confident man she knew, but even more alluring than she remembered. Forced to confront the man who betrayed her, Tate must ask herself if it’s possible to do the wrong thing for the right reason… and whether “once in a lifetime” can come around twice.

George Saunders – Fuchs 8 (28. Oktober)

Fuchs 8 war immer schon neugierig und ein bisschen anders als die anderen Füchse seiner Gruppe. So hat er die menschliche Sprache gelernt, weil er sich gern in den Büschen vor den Häusern versteckte und zuhörte, wenn die Menschen ihren Kindern Gutenachtgeschichten vorlasen. Die Macht der Worte und Geschichten befeuert seine Neugier auf diese Wesen, bis Gefahr am Horizont auftaucht: Der Bau eines riesigen Einkaufszentrums zerstört den Wald, in dem die Füchse leben, und sie finden kaum noch Nahrung. Dem stets belächelten Tagträumer Fuchs 8 bleibt nur eines: Er beschließt, seine Fuchsfamilie zu retten, und macht sich auf den Weg zu den Menschen …

Kim Nina Ocker – Everything I Didn’t Say (31. Oktober)

Als Jamie und Carter sich zum ersten Mal gegenüberstehen, sprühen zwischen ihnen augenblicklich die Funken. Dabei wissen sie beide, dass sie unbedingt die Finger voneinander lassen müssen: Jamie hat gerade erst ihren Job als Regieassistentin angetreten, und Carter ist als Star der Show vertraglich dazu verpflichtet, sich nicht mit einer Frau an seiner Seite in der Öffentlichkeit zu zeigen. Doch mit jedem Tag, den sie miteinander verbringen, knistert es heftiger zwischen ihnen, bis sie sich ihrer Leidenschaft hingeben – nicht ahnend, dass diese Entscheidung ihr Leben gehörig durcheinander bringen wird …

Janika Zeilenwanderer Signatur


Die Rechte an den Covern und Klappentexten liegen beim jeweiligen Verlag / Autor.

5 comments
6 likes
Letzter Post: September Wrap UpNächster Post: Sonntagszeilen –
Der perfekte Tag für Sonntagszeilen

Related posts

Comments

  • […] ich noch nicht kannte. Danke! Bei Janika von Zeilenwanderer gibt es ebenfalls eine tolle Auswahl an Neuerscheinungen für den Oktober und bei Vera von Chaoskingdom gibt es einige Neuerscheinungen für den November und wieder für mich […]

  • Nicole

    Oktober 4, 2019 at 18:47
    Antworten

    "The Beautiful" klingt ja mal richtig spannend. Ich liebe New Orleans als Setting immer gerne, das hat seinen ganz eigenen Charme und ist in Bezug auf Mystery immer das perfekte Setting. Dazu geht es in der Zeit zurück, passt also beides für mich.

    • Janika
      to Nicole

      Oktober 6, 2019 at 15:56
      Antworten

      Liebe Nicole, ja, finde ich auch! Ich mag das Setting New Orleans auch immer total gerne. Hoffentlich zieht es bald bei uns beiden an und wir können uns einen Eindruck von der Geschichte machen. Alles Liebe. Janika

  • Yvonne

    Oktober 3, 2019 at 12:58
    Antworten

    Liebe Janika, tolle Neuerscheinungen hast du dir rausgesucht! 3-4 Bücher von deiner Liste sind ebenfalls auf meiner Wunschliste gelandet. Wie soll man den SuB minimieren, wenn jeden Monat so viele tolle Bücher erscheinen? Liebe Grüße Yvonne

    • Janika
      to Yvonne

      Oktober 6, 2019 at 15:53
      Antworten

      Liebe Yvonne, vielen Dank, ich bin auch schon ganz neugierig auf die Neuerscheinungen und hoffe, dass sie bald auch alle bei mir einziehen und gelesen werden können. Es erscheinen ja oft einfach zu viele gute Bücher als dass man sie auch alle lesen könnte. Hach! Alles Liebe. Janika

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über mich
Janika Mielke Portrait

Hallo und herzlich willkommen auf Zeilenwanderer. Ich bin Janika und schreibe hier über Literatur und mehr. Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken! Mehr über mich

Aktuelle Lektüre


Weihnachtszauber

Blog abonnieren

Ihr wollt mir via WordPress Reader folgen? Nichts leichter als das! Einfach Zeilenwanderer in das Suchfeld eingeben und abonnieren.

Oder ihr klickt auf diesen Link Zeilenwanderer, um direkt zu abonnieren (Eine Weiterleitung erfolgt nur, wenn ihr über WordPress angemeldet seid).

Aktuelle Beiträge

That’s why literature is so fascinating. It’s always up for interpretation, and could be a hundred different things to a hundred different people. It’s never the same thing twice.

— Sara Raasch
Beliebte Beiträge
Archiv
Gut zu wissen

Rezensionsexemplare erhalte ich im Austausch gegen eine Rezension. Meine Meinung bleibt dabei jedoch immer ehrlich und unverfälscht.

Mit einem Klick auf die auf Zeilenwanderer verwendeten Links (wie bspw. Instagram) werden Daten an die Server der entsprechenden Seiten gesendet und verlassen damit diese Seite.

Weitere Informationen zu diesem Thema findet ihr hier und hier