September Wrap Up

Ihr Lieben, und wieder ist ein Monat vorüber und wir sind offiziell in der dunklen Jahreszeit angekommen. Auch wenn es bei uns in der Schweiz noch ziemlich freundlich und warm ist, was das Wetter betrifft, bin ich mental schon voll und ganz im Herbst angekommen. Das sieht man auch bei meiner Lesestatistik für den Monat September. Wenn es draußen kälter und stürmisch wird, lese ich automatisch mehr als im Sommer. So konnte ich im September fünf Bücher beenden, die ich euch heute zeigen möchte. Viel Spaß mit dem Beitrag.

GELESEN

High Hopes

Das erste Buch, das ich im September beenden konnte, ist First Comes Love von Katie Kacvinsky. Ich habe den Roman im Sommer aus einer Laune heraus gekauft. Die Leselust überkam mich Anfang des Monats, als ich eine Pause von meiner aktuellen Lektüre – Das kalte Reich des Silbers – benötigte. Dementsprechend hat mir First Comes Love gut gefallen, denn ich konnte gedanklich der Geschichte von Naomi Novik entkommen. 

Allerdings hat mich die Geschichte im großen Ganzen nicht überzeugen können. Die Figuren waren mir zu speziell, die Handlung konnte ich nicht nachvollziehen und generell war das Buch nichts von dem, was ich mir erhofft hatte. Ich hatte komplett andere Erwartungen an First Comes Love und war enttäuscht darüber, was sich mir auf den Seiten bot. Wenn ihr mehr wissen möchtet, schaut gerne bei meiner Rezension vorbei. Diese ist bereits vor einigen Tagen online gegangen.

first comes love kacvinsky

Großartiger Ausdruck, wenig dahinter

Das Buch, mit dem ich diesen Monat die meiste Zeit verbrachte, ist Das kalte Reich des Silbers von Naomi Novik und ich habe eine zwiegespaltene Meinung zu der Geschichte. Vom Ausdruck her fand ich es gelungen und einfach zu lesen, was ein enormer Sprung ist zu Uprooted. Die Idee und die Atmosphäre konnten mich ebenfalls überzeugen. Ich mochte das Setting – die Kälte, das Raue. Doch das waren dann auch schon die positiven Aspekte.

Mit knapp sechshundert Seiten zieht sich die Geschichte wie Kaugummi. Leider schaffen es auch nicht die diversen Erzählperspektiven und die unterschiedlichen Figuren, Schwung in die Handlung zu bringen oder das Interesse des Lesers zu wecken. Insgesamt ist das Buch sicherlich kein Flop, aber ich musste mich an manchen Stellen ordentlich zum Lesen zwingen, was nicht gerade für Das kalte Reich des Silbers spricht. Die Buchbesprechung ist bereits online, schaut gerne hier vorbei, um sie zu lesen.

kalte reich silber naomi

Ein wenig Lyrik

Mit lediglich achtundzwanzig Seiten das kürzeste Buch, das ich dieses Jahr gelesen habe: Seasons of Magic von Katy Who. Mit Gedichten und Kurzgeschichten nimmt Katy Who den Leser durch alle Jahreszeiten mit. Es gibt Texte für den Frühling, den Sommer, den Herbst und den Winter. Am besten haben mir die Werke für den Herbst gefallen, aber generell sind alle wunderschön. Voller Gefühl, Fantasie und einer enormen Atmosphäre.

Es ist unglaublich, wie gut Texte zu Jahreszeiten passen können. Ich glaube, ich habe auch noch nie so sehr darüber nachgedacht, inwiefern ein Text in eine Jahreszeit passt, bis ich Seasons of Magic von Katy Who gelesen habe. Eine absolute Empfehlung meinerseits.

seasons magic katy who

Zurück nach Elfhame

Seitdem ich Anfang des Jahres The Cruel Prince gelesen habe, ist ziemlich viel Zeit vergangen, bis ich mich an The Wicked King getraut habe. Und ehrlich gesagt kann ich da auch nur mit dem Kopf schütteln. Wieso habe ich monatelang den zweiten Band der Trilogie im Regal stehen und rühre ihn nicht an, wenn mir doch der Auftakt der Geschichte so gut gefallen hat? Kann mir die Frage jemand beantworten? Ich kann es nicht. Erst recht nicht, nachdem ich jetzt The Wicked King beendet habe und hin und weg bin.

Queen of Nothing ist bereits vorbestellt und ich kann es kaum erwarten, dass ich für den Abschluss der Trilogie zurück nach Elfhame komme. The Wicked King konnte mich wie schon The Cruel Prince überzeugen. Der Einstieg in die Geschichte gelang mir besser, die Handlung ist so schockierend und überraschend wie im Vorgänger und die Figuren sind ein einziger Traum. Wow, wow, wow – das Buch ist mein Monatshighlight.

wicked king holly black

Übernatürliche Abenteuer in Prag

Das letzte Septemberbuch, das ich erst gestern beenden konnte, ist Ashes and Souls von Ava Reed. Endlich wieder eine Geschichte von Ava Reed! Ich habe mich so sehr auf sie gefreut und wurde nicht enttäuscht. Auch Ashes and Souls ist ein kleines Monatshighlight. Ich mochte Avas Schreibstil, die Figuren, die sie sich ausgedacht hat und auch die Welt, die sie geschaffen hat. Außerdem hat mir der Witz in der Erzählung gefallen. Eigentlich mochte ich alles. Ich wurde wunderbar unterhalten und genau das ist es, was ich mir von Ashes and Souls erhofft habe. Die Buchbesprechung lässt sicherlich nicht lange auf sich warten.

ashes souls ava reed

Mit meinem Lesemonat September bin ich äußerst zufrieden. Habe ich im August 1424 Seiten gelesen, konnte ich mich diesbezüglich ein kleines bisschen steigern und 1564 Seiten im September lesen. Es sind nur einhundertvierzig Seiten mehr und doch machen sie mich enorm glücklich. Vielleicht liegt dies aber auch nur an der Zahl der gelesenen Bücher, denn diesen Monat sind es fünf, wohingegen ich im Juli und im August nur jeweils drei Bücher beenden konnte.

Ich halte in der Regel nichts von Leselisten, aber ich denke, dass ich mir für den Oktober tatsächlich ein paar Titel raussuchen werde, die ich unbedingt lesen möchte. Welche Geschichten es genau werden, weiß ich nicht, aber der nächste Monat soll für mich mit New Promises von Lilly Lucas beginnen. Wie war euer Lesemonat September und gibt es Bücher, die ihr im Oktober unbedingt lesen möchtet?

Janika Zeilenwanderer Signatur

10 comments
8 likes
Letzter Post: Naomi Novik – Das kalte Reich des SilbersNächster Post: Mit tollen Neuerscheinungen in den Oktober

Related posts

Comments

  • Katharina

    Oktober 5, 2019 at 13:26
    Antworten

    Liebe Janika, mir ging es bei The Wicked King genauso wie dir, ich hatte das Buch eigentlich seit Anfang des Jahres auf dem Schirm und hatte auch echt drauf hingefiebert, aber irgendwie wollte ich dann nochmal The Cruel Prince lesen und bis ich mich dazu motivieren konnte hat es Monate […] Read MoreLiebe Janika, mir ging es bei The Wicked King genauso wie dir, ich hatte das Buch eigentlich seit Anfang des Jahres auf dem Schirm und hatte auch echt drauf hingefiebert, aber irgendwie wollte ich dann nochmal The Cruel Prince lesen und bis ich mich dazu motivieren konnte hat es Monate gedauert. Und ich weiß nicht ob ich mich jetzt ärgere, weil ich dieses geniale Buch schon so viel früher hätte lesen/hören (ich hatte zum Hörbuch gegriffen) können oder ob ich froh bin, weil ich jetzt nicht so lange auf Queen of Nothing warten muss, das ich ebenfalls schon vorbestellt habe, etwas, das ich sonst nie tue :D Auf deine Buchbesprechung zu Ashes & Souls bin ich dann auch schon gespannt! Ich bin noch etwas unentschlossen, ob ich das Buch wirklich lesen möchte, denn »Die Stille deiner Worte« hatte mir vom Schreibstil gar nicht gefallen und obwohl ich Prag als Handlungsort sehr cool finde klingt der Rest so nach 0815-YA-Klischee und ich habe etwas Angst enttäuscht zu werden. Ich glaube da muss ich noch ein wenig drüber nachdenken, ob ich das wirklich lesen möchte. Irgendwie reizt es mich, aber gleichzeitig irgendwie auch nicht. Alles Liebe, Katharina Read Less

    • Janika
      to Katharina

      Oktober 6, 2019 at 15:57
      Antworten

      Liebe Katharina, hahahaha, da musste ich gerade echt schmunzeln, aber genau den Gedanken hatte ich jetzt auch. Nun kommt Queen of Nothing viel früher und die Wartezeit ist nicht so lange. Hat also auch alles seine Vorteile :) Ich gebe mir Mühe, »Ashes and Souls« zügig zu rezensieren. Irgendwie fällt […] Read MoreLiebe Katharina, hahahaha, da musste ich gerade echt schmunzeln, aber genau den Gedanken hatte ich jetzt auch. Nun kommt Queen of Nothing viel früher und die Wartezeit ist nicht so lange. Hat also auch alles seine Vorteile :) Ich gebe mir Mühe, »Ashes and Souls« zügig zu rezensieren. Irgendwie fällt es mir momentan etwas schwer, meine Gedanken zu der Geschichte in Worte zu fassen. Warten wir also mal ab. Ich bleib auf jeden Fall am Ball! Alles Liebe. Janika Read Less

  • Ida

    Oktober 3, 2019 at 13:20
    Antworten

    Hallo liebste Janika! Ach, ich finde es immer noch so schade, dass dir "Das kalte Reich des Silbers" nicht so wirklich überzeugen konnte. Ich habe mich aufgrund der gemischten Rezensionen auch noch nicht an die Geschichte getraut, weil ich "Uprooted" SO sehr geliebt habe und eine Enttäuschung seitens einer weiteren […] Read MoreHallo liebste Janika! Ach, ich finde es immer noch so schade, dass dir "Das kalte Reich des Silbers" nicht so wirklich überzeugen konnte. Ich habe mich aufgrund der gemischten Rezensionen auch noch nicht an die Geschichte getraut, weil ich "Uprooted" SO sehr geliebt habe und eine Enttäuschung seitens einer weiteren Geschichte noch nicht verkraften würde. :D Seasons of Magic ist so, so schön! Je nach Jahreszeit stöbere ich richtig gern in den jeweiligen Texten dazu. :) Alles in allem klingt das doch aber nach einem super Lesemonat! *Herz* Liebste Grüße, Ida Read Less

    • Janika
      to Ida

      Oktober 6, 2019 at 15:55
      Antworten

      Liebe Ida, ja, ich finde es auch total schade und ich weiß auch nicht, wie ich es dir schmackhaft machen soll. Das Setting ist toll, der Ausdruck und die Atmosphäre auch … aber irgendwie hat der Rest nicht recht gestimmt. Bei »Seasons of Magic« kann ich dir nur zustimmen. Hast […] Read MoreLiebe Ida, ja, ich finde es auch total schade und ich weiß auch nicht, wie ich es dir schmackhaft machen soll. Das Setting ist toll, der Ausdruck und die Atmosphäre auch … aber irgendwie hat der Rest nicht recht gestimmt. Bei »Seasons of Magic« kann ich dir nur zustimmen. Hast du die Gedichte als Print? Ich habe es nur als eBook, da finde ich das Stöbern ein wenig mühsam. Kann mir aber gut vorstellen, wie schön das Buch zum Stöbern einlädt. Die Texte sind echt großartig. Alles Liebe. Janika Read Less

  • evilgenius

    Oktober 1, 2019 at 21:15
    Antworten

    Hey ^^ Ich wusste gar nicht, dass du Ashes and Souls gelesen hast! Da bin ich jetzt sehr gespannt auf deine Buchbesprechung, auf Avas neuestes Werk habe ich mich nämlich auch gefreut, es aber noch nicht gekauft. Vielleicht ändert sich das ja, wenn ich erfahre, wodurch es für dich zum Monatshighlight […] Read MoreHey ^^ Ich wusste gar nicht, dass du Ashes and Souls gelesen hast! Da bin ich jetzt sehr gespannt auf deine Buchbesprechung, auf Avas neuestes Werk habe ich mich nämlich auch gefreut, es aber noch nicht gekauft. Vielleicht ändert sich das ja, wenn ich erfahre, wodurch es für dich zum Monatshighlight werden konnte ;) Read Less

    • Janika
      to evilgenius

      Oktober 6, 2019 at 15:52
      Antworten

      Hallo, ja, ich habe »Ashes and Souls« auch sehr schnell gelesen (hab nur wenige Tage gebraucht) und in der Zwischenzeit keine Sonntagszeilen gehabt. Von daher gibt es in den Monatsrückblicken hin und wieder glücklicherweise auch mal eine Überraschung :) Ja, das mag sein! Bin gespannt, was du dann zu ihr […] Read MoreHallo, ja, ich habe »Ashes and Souls« auch sehr schnell gelesen (hab nur wenige Tage gebraucht) und in der Zwischenzeit keine Sonntagszeilen gehabt. Von daher gibt es in den Monatsrückblicken hin und wieder glücklicherweise auch mal eine Überraschung :) Ja, das mag sein! Bin gespannt, was du dann zu ihr sagen wirst. Noch fällt mir das Tippen leider etwas schwer, aber das ändert sich sicherlich bald. Alles Liebe. Janika Read Less

  • Kate

    Oktober 1, 2019 at 19:10
    Antworten

    Hallöchen, schade dass dich "Das kalte Reich des Silbers" nicht so begeistern konnte. Man hört aber auch viele unterschiedliche Meinungen zu dem Buch. Die Idee fand ich immer sehr interessant, aber die unterschiedlichen Meinungen haben mich bisher auch eher vom Lesen abgehalten. Insgesamt war es aber ja ein guter Lesemonat bei dir. […] Read MoreHallöchen, schade dass dich "Das kalte Reich des Silbers" nicht so begeistern konnte. Man hört aber auch viele unterschiedliche Meinungen zu dem Buch. Die Idee fand ich immer sehr interessant, aber die unterschiedlichen Meinungen haben mich bisher auch eher vom Lesen abgehalten. Insgesamt war es aber ja ein guter Lesemonat bei dir. Das freut mich :) Liebste Grüße, Kate Read Less

    • Janika
      to Kate

      Oktober 6, 2019 at 15:50
      Antworten

      Liebe Kate, ja, ich finde das auch sehr schade. Ich habe vor allem doch mit etwas mehr Begeisterung gerechnet, aber es sollte einfach nicht sein. Dankeschön für deinen lieben Kommentar. Alles Liebe. Janika

  • Tina

    Oktober 1, 2019 at 14:24
    Antworten

    Liebste Janika, deine Statistik geht steil nach oben, wie ich sehe. Es freut mich, dass du so im Flow bist. Das wird sicherlich noch mehr, wenn der herbst erst richtig Einzug hält, zumindets hoffe ich das (auch für mich). Ich komme im September auf 1900 und ein paar Zerquetschte Seiten. Durch meinen […] Read MoreLiebste Janika, deine Statistik geht steil nach oben, wie ich sehe. Es freut mich, dass du so im Flow bist. Das wird sicherlich noch mehr, wenn der herbst erst richtig Einzug hält, zumindets hoffe ich das (auch für mich). Ich komme im September auf 1900 und ein paar Zerquetschte Seiten. Durch meinen Urlaub habe ich mehr gelesen als sonst und das ist wirklich guuuut. :-) Liebe Grüße Tina Read Less

    • Janika
      to Tina

      Oktober 6, 2019 at 15:49
      Antworten

      Liebe Tina, ja, das tut sie. Endlich! Ich hatte ja ein paar eher ruhigere Lesemonate, aber ich glaube, nun geht’s wieder richtig gut los. Ich glaube auch, dass es sich jetzt zur kälteren Jahreszeit sogar noch verbessert. Warten wir mal ab. Dein Lesemonat September klingt aber auch ordentlich, von den […] Read MoreLiebe Tina, ja, das tut sie. Endlich! Ich hatte ja ein paar eher ruhigere Lesemonate, aber ich glaube, nun geht’s wieder richtig gut los. Ich glaube auch, dass es sich jetzt zur kälteren Jahreszeit sogar noch verbessert. Warten wir mal ab. Dein Lesemonat September klingt aber auch ordentlich, von den gelesenen Seiten her :) Alles Liebe. Janika Read Less

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über mich
Janika Mielke Portrait

Hallo und herzlich willkommen auf Zeilenwanderer. Ich bin Janika und schreibe hier über Literatur und mehr. Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken! Mehr über mich

Aktuelle Lektüre


Weihnachtszauber

Blog abonnieren

Ihr wollt mir via WordPress Reader folgen? Nichts leichter als das! Einfach Zeilenwanderer in das Suchfeld eingeben und abonnieren.

Oder ihr klickt auf diesen Link Zeilenwanderer, um direkt zu abonnieren (Eine Weiterleitung erfolgt nur, wenn ihr über WordPress angemeldet seid).

Aktuelle Beiträge

That’s why literature is so fascinating. It’s always up for interpretation, and could be a hundred different things to a hundred different people. It’s never the same thing twice.

— Sara Raasch
Beliebte Beiträge
Archiv
Gut zu wissen

Rezensionsexemplare erhalte ich im Austausch gegen eine Rezension. Meine Meinung bleibt dabei jedoch immer ehrlich und unverfälscht.

Mit einem Klick auf die auf Zeilenwanderer verwendeten Links (wie bspw. Instagram) werden Daten an die Server der entsprechenden Seiten gesendet und verlassen damit diese Seite.

Weitere Informationen zu diesem Thema findet ihr hier und hier