Mittendrin Mittwoch #3

Hallo ihr Lieben, es ist Mittwoch und das bedeutet, dass es Zeit für den Mittendrin Mittwoch ist. Ein Projekt von elizzy91, bei dem es Einblicke in die Zeilen gibt, die man als Nächstes liest.


Nach einer einwöchigen Mittendrin Mittwoch Pause, bin ich wieder zurück. Es tut mir Leid, dass ich momentan so inaktiv auf diesem Blog bin. Zurzeit arbeite ich an einer neuen Website für diesen Blog. Dazu gibt es bald mehr, aber dieses Projekt ist ziemlich zeitintensiv, deswegen leidet der aktuelle Blog etwas. Aber, ich sage euch etwas: Diese Pause wird sich lohnen!

Hier meine aktuellen Lektüren und mein Fortschritt der letzten zwei Wochen.

Nesryn’s face and ears were numb with cold by the time Kadara alighted on a rocky outcropping high atop a small mountain range of gray stone. Her limbs were hardly better, despite the leathers, and were sore enough that she winced as Sartaq helped her down.

— S. 300

Tower of Dawn gefällt mir nach wie vor super gut! Es ist spannend und langsam entwickeln sich starke Gefühle bei den einzelnen Figuren. Ich bin gespannt, wie es weitergeht. Toi, toi, toi, dass ich es die nächsten Tage mehr schaffe mit dem Lesen.

Am letzten Tag des Jahres, nur drei Tage vor dem Winter Konklave, führte Scythe Goddard noch eine Nachlese-Expedition an.

— Kapitel 35 im tatsächlichen Buch, Kapitel 114 auf Spotify

Scythe ist nach wie vor unfassbar spannend und mein treuer Begleiter in der Straßenbahn, wenn ich einmal kein richtiges Buch lesen möchte oder Musik höre. Langsam nähere ich mich dem Ende des Hörbuches und ich bin froh, dass der zweite Teil dieser Reihe bald auf Deutsch erscheint. Dieser wird dann direkt gelesen. Kennt ihr Scythe schon?

In den vergangenen Wochen komme ich insgesamt auf 809 gelesene Seiten. Dies kommt zustande weil ich Liebe zwischen den Zeilen und Vorwärts küssen, rückwärts lieben beenden konnte. Im Schnitt also etwas mehr als 400 gelesenen Seiten pro Woche. Ich hatte das Gefühl wenig gelesen zu haben, aber da hat mich mein Gefühl wohl getäuscht.

Euch noch eine fantastische Restwoche!

Janika Zeilenwanderer Signatur

0 comments
8 likes
Letzter Post: Writing Friday #3 – Ignoranz & GleichgültigkeitNächster Post: Writing Friday #4 – Einige Jahre später

Related posts

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über mich
Janika Mielke Portrait

Hallo und herzlich willkommen auf Zeilenwanderer. Ich bin Janika und schreibe hier über Literatur und mehr. Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken! Mehr über mich

Aktuelle Lektüre


Naomi Novik – Das kalte Reich des Silbers

Blog abonnieren

Ihr wollt mir via WordPress Reader folgen? Nichts leichter als das! Einfach Zeilenwanderer in das Suchfeld eingeben und abonnieren.

Oder ihr klickt auf diesen Link Zeilenwanderer, um direkt zu abonnieren (Eine Weiterleitung erfolgt nur, wenn ihr über WordPress angemeldet seid).

Aktuelle Beiträge

That’s why literature is so fascinating. It’s always up for interpretation, and could be a hundred different things to a hundred different people. It’s never the same thing twice.

— Sara Raasch
Instagram
Beliebte Beiträge
Archiv
Gut zu wissen

Rezensionsexemplare erhalte ich im Austausch gegen eine Rezension. Meine Meinung bleibt dabei jedoch immer ehrlich und unverfälscht.

Mit einem Klick auf die auf Zeilenwanderer verwendeten Links (wie bspw. Instagram) werden Daten an die Server der entsprechenden Seiten gesendet und verlassen damit diese Seite.

Weitere Informationen zu diesem Thema findet ihr hier und hier