Sonntagszeilen –
Kakao am Sonntagmorgen

Ihr Lieben, ich wünsche euch einen fan­tas­ti­schen Sonn­tag. Heute ist für mich der per­fekte Tag für Sonn­tags­zei­len, denn es steht nichts auf dem Pro­gramm und ich kann mich einem Blog­bei­trag wid­men und das so­gar zu einer ziem­lich schö­nen Uhr­zeit – nicht zu spät und nicht zu früh. Ge­wappnet mit einem hei­ßen Ka­kao geht es also los! Viel Spaß mit den heu­ti­gen Sonn­tags­zeilen.

Leseupdate

Das neue Lesejahr geht für mich eher be­schei­den los. Ich habe in den letz­ten Ta­gen oft ge­merkt, dass ich we­ni­ger gerne zum Buch grei­fe. Statt­dessen wid­me ich mich Net­flix und Co oder plane an­ste­hen­de Rei­sen. Gera­de die Pla­nung der Rei­sen steht ge­rade im Vor­der­grund, denn in knapp vier Mo­na­ten geht es für mei­nen Liebsten und mich nach Ame­ri­ka und ich halte schon jetzt Ausschau nach schö­nen Cafés, Restaur­ants und all­ge­mein Din­gen, die wir un­ter­neh­men können.

Trotzdem habe ich ein we­nig lesen und so­gar ein Buch be­enden können: Die Kaker­lake von Ian Mc­Ewan. Ich mag die Ge­schich­ten von Ian Mc­Ewan sehr gerne, aber Die Kaker­lake war ir­gend­wie nicht so meins. Stellen­wei­se gab es recht lus­ti­ge Sze­nen, aber alles in allem war mir der Roman zu ein­tö­nig und lang­wei­lig. Die Re­zen­sion folgt dann in den nächsten Ta­gen. Nun lese ich noch zwei Bü­cher, zu de­nen ich ein we­nig sa­gen möchte.

Shelby Mahurin – Serpent & Dove

serpent dove shelby mahurin

The smell always followed the witches. Sweet and herbal, yet sharp – too sharp.

— S. 29

28 Seiten habe ich in Serpent & Dove nun also schon ge­le­sen. Dafür, dass ich das Buch schon gut zehn Tage lese, ist das nicht ge­rade viel. Aber das, was ich ge­le­sen habe, ge­fällt mir und ich bin immer noch ge­spannt, wie die Ge­schich­te wei­ter­geht. Vor allem da es um Hexen geht und sich die An­zahl der Bü­cher, die sich mit Hexen be­schäf­ti­gen, in mei­nem Re­gal in Gren­zen hält. Nicht dass ich un­be­dingt mehr Ge­schich­ten über Hexen le­sen möch­te, aber ich finde es spannend, weil ich nicht so viel über sie lese, wie sa­gen wir über Fae, Vam­pi­re oder Engel, die in YA Fan­tasy ja alle eine sehr prä­sen­te Rolle ha­ben oder hatten.

Ocean Vuong – Auf Erden sind wir kurz grandios

erden grandios ocean vuong

In einem früheren Entwurf dieses Briefes, den ich später gestrichen habe, hatte ich dir noch erzählt, wie es dazu kam, dass ich Schriftsteller wurde.

— S. 24

Auf Erden sind wir kurz gran­dios wollte ich eigent­lich be­reits im Ok­to­ber 2019 lesen, habe es aber nicht ge­schafft. Da­für jetzt, denn ich glaube, die einzel­nen Brie­fe, aus de­nen sich das Buch zu­sammen­setzt, sind im Mo­ment ge­nau das Rich­ti­ge für mich. Ein­fach weil ich eher zwi­schen­durch lese und mich nicht be­wusst hin­setze, um eini­ge Stun­den zu lesen. Ocean Vuongs Texte sind bis­her nie län­ger als vier Sei­ten, was wun­der­bar zu mei­nem der­zei­ti­gen Lese­rhythmus passt.

Die Briefe selber ge­fallen mir übri­gens auch. Sie sind ruhig und trotz­dem ein­dring­lich. Beim Le­sen fühle ich mich Ocean Vuong sehr nahe, als würde er mit mir spre­chen. Irgend­wie sind die Texte so simpel und doch auch wie­der nicht. Ich kann es noch nicht ganz be­schrei­ben. Sie wir­ken ein­fach sehr authen­tisch und di­rekt aus dem Leben ge­griffen, was mir ge­fällt.

Janika Zeilenwanderer Signatur

0 comments
8 likes
Letzter Post: Abbruchrezension: Natalie Elin – It’s Christmas, EveNächster Post: Ian McEwan – Die Kakerlake

Related posts

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über mich
Janika Mielke Portrait

Hallo und herzlich willkommen auf Zeilenwanderer. Ich bin Janika und schreibe hier über Literatur und mehr. Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken! Mehr über mich

Aktuelle Lektüre


Katherine Arden – Der Bär und die Nachtigall

Blog abonnieren

Ihr wollt mir via WordPress Reader folgen? Nichts leichter als das! Einfach Zeilenwanderer in das Suchfeld eingeben und abonnieren.

Oder ihr klickt auf diesen Link Zeilenwanderer, um direkt zu abonnieren (Eine Weiterleitung erfolgt nur, wenn ihr über WordPress angemeldet seid).

Aktuelle Beiträge

That’s why literature is so fascinating. It’s always up for interpretation, and could be a hundred different things to a hundred different people. It’s never the same thing twice.

— Sara Raasch
Beliebte Beiträge
Archiv
Gut zu wissen

Rezensionsexemplare erhalte ich im Austausch gegen eine Rezension. Meine Meinung bleibt dabei jedoch immer ehrlich und unverfälscht.

Mit einem Klick auf die auf Zeilenwanderer verwendeten Links (wie bspw. Instagram) werden Daten an die Server der entsprechenden Seiten gesendet und verlassen damit diese Seite.

Ich benutze freiwillig Affiliate Links, die immer mit einem * markiert sind. Wenn du etwas über diese Links kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich ändert sich damit nichts. 

Weitere Informationen zu diesem Thema findet ihr hier und hier