Sonntagszeilen: Segeln, Leidenschaft & Zwerge

Hallo, ihr lieben Büchermenschen, seid ihr bereit für eine neue Runde Sonntagszeilen? Ich allemal! Sowohl büchertechnisch als auch privat liegt eine prächtige Woche hinter mir und ich freue mich sehr, sie mit euch Revue passieren zu lassen. Los geht’s! 

Leseupdate

Eine gute Lesewoche liegt hinter mir. Eine Lesewoche, in der ich beinahe zwei Bücher beendet hätte. Aber nur beinahe. Palace of Glass konnte ich am Donnerstag beenden, dafür hing ich leider mit Six of Crows hinterher. 

Leigh Bardugo – Six of Crows

leigh bardugo six of crows

Inej’s heart careened against her ribs. On the aerial swings, there was a moment when you let go of one and reached for the next, when you realized you’d made a mistake and you no longer felt weightless, when you simply started to fall.

— S. 407

Mittlerweile spitzt sich in Six of Crows alles gut zu und ich bin froh, dass ich weitergelesen und nicht abgebrochen habe. Wie ihr wisst, hat mich die erste Hälfte des Romans doch ganz schön enttäuscht. Irgendwie fehlte mir die Action und vor allem dieses Highlight, das dem Buch zu seinem Hype verhalf. Denn wirklich begreifen konnte ich den Hype nicht. Momentan bin ich an dem Punkt angekommen, an dem mir die Handlung gefällt und ich verstehe, wieso das Buch so vielen anderen zusagt. Dennoch ist der Hype dem Buch in meinen Augen nicht gerecht geworden. Bisher! Vielleicht ändert sich das ja noch.

Lauren DeStefano – Fallende Stadt

lauren destefano fallende stadt

Pen richtet den Saum des roten Samthandschuhs, der meinen Ellbogen herunterwandern will.

— S. 60

Fallende Stadt habe ich am Freitag bei der Post abgeholt und direkt angefangen. Bisher gefällt es mir auch richtig gut und ich mag das Buch kaum aus den Händen legen. Die Idee, dass Menschen in der Zukunft auf einer fliegenden Stadt und abgeschottet von dem Leben auf der Erde leben, finde ich richtig interessant und ich bin gespannt, wie die Geschichte sich weiterentwickelt. Morgan, die Protagonistin, gefällt mir bisher auch sehr! Sie ist irgendwie so unscheinbar und hält sich im Hintergrund. Gleichzeitig merkt man ihre innere Stärke und diese Mischung finde ich absolut gelungen.

Zählen wir alle Seiten zusammen, komme ich diese Woche auf 366 gelesene Seiten. Damit bin ich sehr zufrieden, auch wenn sie eine etwas schwächere Lesewoche als die beiden letzten ist. Was lest ihr zurzeit und wie viele Seiten lest ihr im Schnitt pro Woche?

Gedankenkrümel

Was für eine schöne Woche hinter mir liegt. Die Sonne hat sich wieder etwas hinter den Wolken hervorgetraut und spätestens seit Mittwoch ist das Wetter einfach nur fantastisch. Und es schlägt sich – genau wie vor zwei Wochen – so sehr auf meine Laune aus. Für mich war diese Woche auch eine verkürzte, da mein Liebster und ich am Donnerstagabend nach Hamburg gefahren sind, um uns Awolnation live anzuhören. Die haben im uebel + gefährlich gespielt und die Gelegenheit konnte ich mir natürlich nicht entgehen lassen. Dazu muss gesagt werden, dass ich seit Jahren warte, diese Band live zu erleben und es mir bis Donnerstag nie möglich war. Entweder spielten sie nur auf Festivals, zu denen ich nicht ging oder spielten Konzerte in Städten, die zu weit weg waren. Endlich war es nun aber soweit und wie erwartet ein absoluter Traum! Von dem Konzert her leitet sich auch der ulkige Titel der heutigen Sonntagszeilen ab. Awolnation haben nämlich Lieder namens »Sail«, »Passion« und »Here come the runts«.

Um den Donnerstagabend in all seinen Vorzügen auskosten zu können, haben mein Liebster und ich uns beide den Freitag freigenommen und einen erstklassigen Tag zuhause verbracht. Die Sonne schien, wir haben das gemacht, wozu wir Lust hatten und den Tag genossen. Gestern wurde dann mit Freunden gegrillt, Spiele gespielt und das ein oder andere leckere Getränk geschlürft. Und heute? Tja, heute steht auch nicht mehr wirklich etwas an. Ich starte entspannt in den Tag und freue mich auf die kommende Woche. Diese wird nämlich eine der schönsten des Jahres, soviel steht fest! Am Dienstagabend geht es für meinen Liebsten und mich nämlich erneut nach Hamburg: Wir treffen uns mit meiner Schwester und fahren dann zu einer guten Freundin, bei der wir schlafen werden. Wieso? Weil wir am nächsten Morgen in den Urlaub fliegen! Es geht nach Irland. Zum ersten Mal seit sechs Jahren geht es für mich zurück auf die grüne Insel und ich freue mich unglaublich darauf.

Nachdem ich ein Jahr in Irland lebte, wurde die Insel zur gefühlten zweiten Heimat. Die Menschen, die Landschaft, die Mentalität und der irische Lifestyle, … ich liebe dieses Land und freue mich unglaublich auf die nächste Woche. Dazu kommt, dass es unser erster gemeinsamer Urlaub zu zweit ist. Die Male, die wir gemeinsam im Urlaub waren, haben wir immer noch mit Verwandten oder Freunden verbracht. Wir waren nie nur zu zweit und sind zudem noch kein einziges Mal gemeinsam geflogen. Es wird also ein ganz besonderer Urlaub mit einem besonderen Menschen in einem besonderen Land. Ich bin voller Vorfreude und hoffe, dass das Wetter mitspielt und es nicht allzu wolkig sein wird. Regnen tut es ja nie lange in Irland, aber die Wolken wollen nie so ganz davonziehen. Naja, aber auch wenn es bewölkt sein sollte, bin ich mir sicher, dass es ein toller Urlaub wird. Hach!

So, genug von Irland. Diese Woche sind nämlich noch ein paar weitere Highlights geschehen. Sabrina und ich sind beispielsweise in die zweite Runde der »Herzensbücher« gestartet und ich bin begeistert, wie viele von euch schon im zweiten Monat mit dabei sind! Wow, ich freue mich so sehr über jeden Beitrag von euch! Dieses Mal habe ich euch ein Herzensbuch von mir vorgestellt, dass mit Poetry Slams und ganz viel Liebe zu tun hat. Neugierig? Dann guckt doch hier einmal nach, welches Buch diesen Monat mein Herzensbuch wurde. Sabrinas Beitrag findet ihr hier und es lässt sich generell sagen, dass Sabrinas Website ein weiteres Highlight der letzten sieben Tage ist. Sie hat sich nämlich an die Arbeit gemacht und angefangen, selbst zu hosten! Ich weiß selbst, wie viel Arbeit hinter diesem Schritt steht und bin froh, dass Sabrina sich in kürzester Zeit einen so schönen Blog aufgebaut hat. Schaut auf jeden Fall mal bei ihr vorbei. Ein weiteres Highlight ist für mich, dass Zeilenwanderer gestern ein halbes Jahr alt wurde. Ich weiß nicht genau, ob ich sagen soll, dass die Zeit schnell oder langsam verging. Einerseits ist so viel passiert, andererseits sind sechs Monate so eine kurze Zeit.

Da wir uns nächsten Sonntag immer noch in Irland befinden werden, wird es nächste Woche wohl etwas verspätete Sonntagszeilen oder vielleicht einen anderen Beitrag geben. Vielleicht einen Urlaubsbeitrag, in dem ich euch die schönsten Urlaubsfotos, etc. vorstelle? Hättet ihr da Interesse? Ich glaube, ich finde die Idee gut! Also dann – habt eine schöne Woche!

Janika Zeilenwanderer Signatur

11 comments
14 likes
Letzter Post: 5 Dinge, die ich in sechs Monaten als Blogger gelernt habeNächster Post: C. E. Bernard –
Palace of Glass: Die Wächterin

Related posts

Comments

  • Buecherpanda

    April 25, 2018 at 12:16
    Antworten

    Liebe Janika, Awolnation würde ich auch gerne mal live sehen, die Lieder finde ich echt klasse 😍 Wie viel ich pro Woche lese weiß ich gar nicht, weil ich das nie mitzähle, ich schaue eigentlich nur wie viele Bücher ich Ende des Monats geschafft habe, aber auch dann bin ich ehrlich gesagt […] Read MoreLiebe Janika, Awolnation würde ich auch gerne mal live sehen, die Lieder finde ich echt klasse 😍 Wie viel ich pro Woche lese weiß ich gar nicht, weil ich das nie mitzähle, ich schaue eigentlich nur wie viele Bücher ich Ende des Monats geschafft habe, aber auch dann bin ich ehrlich gesagt zu faul um auszurechnen wie viele Seiten das jetzt waren 🙈 Ich wünsche dir viel Spaß in Irland, die Insel muss ja zauberhaft sein ❤ Liebste Grüße Jenny Read Less

    • Janika
      to Buecherpanda

      Mai 1, 2018 at 16:35
      Antworten

      Liebe Jenny, sorry, für die späte Antwort. Ich widme mich erst jetzt wieder dem Blog & Co! :) Oh, ich kann dir Awolnation auch nur live empfehlen. Sie sind so gut! Ich kann es mir immer ganz leicht ausrechnen, was ich gelesen habe, da ich es ja jede Woche mit einem Zitat festhalte […] Read MoreLiebe Jenny, sorry, für die späte Antwort. Ich widme mich erst jetzt wieder dem Blog & Co! :) Oh, ich kann dir Awolnation auch nur live empfehlen. Sie sind so gut! Ich kann es mir immer ganz leicht ausrechnen, was ich gelesen habe, da ich es ja jede Woche mit einem Zitat festhalte :) Ohne das Zitat wäre es mir auch zu mühselig. Und vielen lieben Dank! Der Urlaub war einfach nur ein Traum <3 Liebe Grüße, Janika Read Less

  • Nicci Trallafitti

    April 23, 2018 at 12:06
    Antworten

    Liebe Janika, Fallende Stadt klingt echt spannend, das habe ich mir direkt mal gespeichert. Ich wünsche euch einen wundervollen, sonnigen Urlaub! Liebe Grüße, Nicci

  • denisebrooksandherbooks

    April 22, 2018 at 15:03
    Antworten

    Huhu Janika! Ich freue mich sehr für dich, dass es nach Irland geht! Ein Beitrag mit Urlaubsfotos wäre schön, da freue ich mich schon drauf! :) Ganz liebe Grüße 'von um die Ecke' und einen schönen Sonntag dir! Denise

    • Janika
      to denisebrooksandherbooks

      April 22, 2018 at 15:07
      Antworten

      Liebe Denise, wie lieb von dir! Ich bin auch schon voller Vorfreude! 💕 Liebe Grüße vom anderen Stadtende! Janika

  • Mila

    April 22, 2018 at 12:36
    Antworten

    Liebe Janika, ich wünsche Dir einen schönen Urlaub und traumhaftes Wetter, den Regen haben wir nächste Woche hier in Hamburg gepachtet, da solltest Du Glück haben ;) Fallende Stadt klingt interessant, da bin ich auf Deine Meinung gespannt... Noch einen schönen Sonntag & liebe Grüße ♥

    • Janika
      to Mila

      April 22, 2018 at 12:50
      Antworten

      Liebe Mila, vielen lieben Dank! Bei uns ins Bremen soll es auch alles andere als sonnig werden. Ooh, ich auch! Bisher ist das Buch auch einfach so gut und ich bin gespannt, wie es weitergeht! Dir auch einen tollen Sonntag und einen angenehmen Start in die neue Woche! Liebe Grüße, Janika

  • literallysabrina

    April 22, 2018 at 12:16
    Antworten

    Liebe Janika, ich freue mich sehr, dass du sowohl lesetechnisch als auch privat eine so schöne Woche hattest. Und dass die nächste Woche bei dir noch besser werden wird, steht ja wohl außer Frage. Ich freue mich so sehr für dich/euch! Ich bin sehr gespannt auf deine finale Meinung zu Fallende […] Read MoreLiebe Janika, ich freue mich sehr, dass du sowohl lesetechnisch als auch privat eine so schöne Woche hattest. Und dass die nächste Woche bei dir noch besser werden wird, steht ja wohl außer Frage. Ich freue mich so sehr für dich/euch! Ich bin sehr gespannt auf deine finale Meinung zu Fallende Stadt, denn mit diesem Buch liebäugel ich dank deiner Neuerscheinungs-Vorstellungen auch. Und natürlich vielen vielen herzlichen Dank für deine unfassbar lieben Worte zu meinem Projekt "Selbsthosten" und natürlich für das Verlinken meines Herzensbuches. Ich werde deine Sonntagszeilen nächste Woche zwar vermissen, wünsche dir aber natürlich eine wundervolle Zeit in Irland und viele tolle unvergessliche Momente und freue mich auf deinen Urlaubs-Post mit tollen Bildern! Sonnige Grüße nach Bremen, Sabrina Read Less

    • Janika
      to literallysabrina

      April 22, 2018 at 12:51
      Antworten

      Liebe Sabrina, vielen Dank! Ich bin auch schon ganz gespannt, wie die Geschichte weitergeht. Bisher gefällt sie mir echt supergut 😍 Liebe Grüße, Janika

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über mich
Janika Mielke Portrait

Hallo und herzlich willkommen auf Zeilenwanderer. Ich bin Janika und schreibe hier über Literatur und mehr. Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken! Mehr über mich

Aktuelle Lektüre


Meike Winnemuth – Bin im Garten

Blog abonnieren

Ihr wollt mir via WordPress Reader folgen? Nichts leichter als das! Einfach Zeilenwanderer in das Suchfeld eingeben und abonnieren.

Oder ihr klickt auf diesen Link Zeilenwanderer, um direkt zu abonnieren (Eine Weiterleitung erfolgt nur, wenn ihr über WordPress angemeldet seid).

Aktuelle Beiträge

That’s why literature is so fascinating. It’s always up for interpretation, and could be a hundred different things to a hundred different people. It’s never the same thing twice.

— Sara Raasch
Instagram
Beliebte Beiträge
Archiv
Gut zu wissen

Rezensionsexemplare erhalte ich im Austausch gegen eine Rezension. Meine Meinung bleibt dabei jedoch immer ehrlich und unverfälscht.

Mit einem Klick auf die auf Zeilenwanderer verwendeten Links (wie bspw. Instagram) werden Daten an die Server der entsprechenden Seiten gesendet und verlassen damit diese Seite.

Weitere Informationen zu diesem Thema findet ihr hier und hier