April Wrap Up

Hallo, ihr Lieben, ich melde mich zurück aus dem Ur­laub und star­te di­rekt mit mei­nem Monats­rück­blick in den neu­en Mo­nat. Der April war für mich einer der schöns­ten Mo­na­te in die­sem Jahr. Nicht nur weil es end­lich auch mal rich­tig schö­ne Sonnen­ta­ge gab, son­dern auch weil ich viel le­sen und ein paar frei­e Ta­ge mit meinem Liebs­ten ver­brin­gen konn­te. Die Fa­mi­lie wurde ge­se­hen, Freun­de wur­den be­sucht – der April war ge­füllt mit schö­nen Er­inne­run­gen. Wie war der April bei euch? 

Gelesen

Der letzte Monat war bisher mein stärks­ter Le­se­mo­nat in 2018. Dies hängt, denke ich, auf jeden Fall da­mit zu­sammen, dass ich drei Lese­run­den / Buddy­reads ge­macht ha­be. Sol­che Ak­tio­nen, be­zie­hungs­wei­se das ge­mein­sa­me Le­sen und der da­mit ein­her­ge­hen­de Aus­tausch, mo­ti­vie­ren mich immer ganz be­son­ders. So komme ich im April auf 2415 gelesene Seiten und vier be­en­de­te Bü­cher. Durch­ge­le­sen und re­zen­siert habe ich diesen Mo­nat so Mein Date mit den Sternen, The Ivy Years – Bevor wir fallen, Die Stille meiner Worte und Palace of Glass. Dabei ist The Ivy Years de­fi­ni­tiv mein Mo­nats­high­light. Ich habe die­ses Buch ver­schlun­gen wie nichts Gu­tes und freue mich schon so sehr da­rauf, wenn es in ei­ni­gen Wochen weiter­geht und der nächste Band der Reihe er­scheint.

Noch nicht beendet, aber an­ge­le­sen habe ich dazu Fallende Stadt, Six of Crows und Herz aus Schatten. Six of Crows liegt seit dem Ur­laub ein klein we­nig ver­staubt auf meinem Nacht­tisch, aber ich den­ke, dass ich es in den kommen­den Ta­gen be­enden wer­de. Fallende Stadt habe ich auch nicht mit in den Ur­laub ge­nommen, des­we­gen liegt es eben­falls noch ein we­nig auf dem Nacht­tisch, was sich aber eben­falls bald än­dern wird. Meine Ur­laubs­lek­türe war Herz aus Schatten von Laura Kneidl und ich habe ganze 274 Sei­ten aus diesem Buch ge­le­sen. Dafür dass wir so viel unter­wegs ge­we­sen sind und ich nur die drei Stun­den im Flie­ger hatte, plus die Zeit am Flug­ha­fen sowie die Auto­fahrt zu­rück nach Bre­men ist das eine ordent­li­che Leis­tung, wenn ihr mich fragt. Ich denke, ich lese die­ses Buch auch durch, bevor ich die an­de­ren bei­den Ro­mane weiter­lese.

Meine Lesestimmung im April war durch und durch po­si­tiv. Ich habe einen Monolog über das Bücher abbrechen ge­hal­ten und da ich mich diesen Mo­nat an ihn ge­hal­ten habe, war dieser Mo­nat ge­prägt von gu­ten Ro­ma­nen. Ich glaube, ich habe tat­säch­lich kein ein­zi­ges Buch ge­le­sen, das mir nicht gut ge­fallen hat. Und mit den drei ge­nann­ten Lek­tü­ren, die ich an­ge­fan­gen habe, geht es ja auch gut wei­ter. So soll es sein, denn so macht Lesen für mich Spaß.

children of blood and bone the belles

Neuzugänge

Hach ja, ich wollte ja ei­gent­lich nicht mehr vie­le Bü­cher kau­fen, aber im April schlug ich dann doch wie­der zu und so durf­ten acht Bü­cher ein­zie­hen. Dazu ge­hören aller­dings auch die Ro­ma­ne, die ich ge­ra­de lese be­zie­hungs­wei­se durch­ge­lesen habe: The Ivy Years – Bevor wir fallen, Die Stille meiner Worte, Herz aus Schatten, Palace of Glass sowie Fallende Stadt. Mir wird jetzt ge­ra­de erst bewusst, wie gut das ist! Fünf neue Ro­mane und keines ist auf dem SUB ge­lan­det. Wow! Ich bin ge­ra­de echt be­geis­tert, das passiert mir in den sel­tens­ten Fällen. Wirklich! An­sons­ten sind näm­lich nur die drei fol­gen­den Bü­cher hin­zu­ge­kommen, die ich mir in Ir­land gekauft habe.

S. M. Wilson – The Extinction Trials

Dieses Buch habe ich beim Stöbern im Easons in Dub­lin ent­deckt. Das Cover hat mich di­rekt an­ge­spro­chen und als der Klappen­text er­ah­nen ließ, dass es sich bei die­sem Werk um eine Mi­schung aus Jurassic Park und The Hunger Games handelt, konnte ich nicht wi­der­ste­hen. Ich habe bis dato noch nichts über das Buch ge­hört oder mit­ge­kommen und mir auch jetzt noch keine Be­wer­tung zu The Extinction Trials an­ge­guckt. Und so möch­te ich es auch lassen, denn dass ich voll­kommen un­vor­ein­ge­nommen und ohne irgend­wel­che Hin­ter­grund­in­for­ma­tio­nen in ein Buch starte passiert in Zei­ten von Social Me­dia herz­lich sel­ten.

Tomi Adeyemi – Children of Blood and Bone

Dieses Buch steht seit län­ge­rer Zeit auf mei­ner Wunsch­lis­te und nach­dem ich es bereits im März in mei­nen er­sehn­ten Neuerscheinungen vor­ge­stellt habe, ist es fast schon eine Schan­de, dass ich es mir erst Ende April zu­ge­legt habe. Doch nun ist es in mei­nem Besitz und ich freue mich sehr auf diese Ge­schich­te. Habt ihr Children of Blood and Bone bereits gelesen? Es ist zur­zeit ja über­all im Ge­spräch.

Dhonielle Clayton – The Belles

Auf The Belles bin ich ganz be­son­ders ge­spannt, nach­dem eine a­me­ri­ka­ni­sche Book­tuberin – sorry, ich weiß nicht mehr welche – so von diesem Buch ge­schwärmt hat. Umso glück­li­cher war ich, als ich das Buch in Dub­lin re­du­ziert er­ha­schen konnte.

children of blood and bone

Und sonst?

Da ich in meinen Sonntagszeilen immer so viel schrei­be, weiß ich gar nicht ge­nau, was ich hier noch schrei­ben kann. Aber na­tür­lich muss eine Sache auf jeden Fall er­wähnt werden: Zei­len­wan­de­rer wurde am 21. April näm­lich ein hal­bes Jahr alt! Juchu! Ich kann es immer noch nicht ganz fassen, dass es sechs Mo­na­te sind. Einer­seits fühlt es sich viel län­ger an. An­de­rer­seits viel kür­zer. Irgend­wie ist es eine ganz be­son­de­re Mi­schung, aber fest steht, dass ich un­glaub­lich froh bin, das Blo­ggen be­gonnen zu ha­ben. Diese Zeit hat meinen All­tag und mich stark ge­prägt und hier könnt ihr noch­mal ei­ni­ge Dinge nach­le­sen, die ich mei­nem halben Jahr als Blogger ge­lernt habe. An die­ser Stelle möchte ich mich auch noch­mal ganz herz­lich bei euch allen be­dan­ken. Ihr habt mir zum Halb­jäh­ri­gen so viele liebe Wor­te zu­kommen lassen und ich war echt ge­rührt! Dass ich nach einem halben Jahr so eine Rück­mel­dung be­komme und so viele Freun­de fin­den durf­te, hätte ich nie er­war­tet. Ihr seid toll!

Mein Monatshighlight war dennoch der Ur­laub mit mei­nem Liebs­ten im schö­nen Ir­land. Es war das erste Mal, dass ich seit mei­nem Aus­lands­aufent­halt 2011/2012 zu­rück war und es war so schön wie da­mals. Vielleicht so­gar noch einen Ti­cken schöner, da ich die Tage mit meinem Her­zens­men­schen ver­brin­gen durf­te. Ich freue mich schon da­rauf, euch in ei­ni­gen Blog­bei­trä­gen nä­he­re Ein­blicke in mei­nen Ur­laub zu geben. Und ja, es werden Bei­trä­ge werden, da ich den Urlaub un­mög­lich in einen Beitrag zu­sammen­fassen kann. Seid ge­spannt, euch er­war­ten tolle Fotos!

Dieser Mai wird noch einmal ein ganz be­son­de­rer Mo­nat für meinen Liebs­ten und mich. Ich habe es ja schon ei­ni­ge Male an­ge­deu­tet, dass bei uns ein Um­bruch be­vor­steht und Ende Mai werden end­lich ei­ni­ge Fak­ten auf den Tisch ge­hauen. Bis da­hin muss aber noch et­was ge­plant wer­den und bevor nicht alles fest durch­ge­tak­tet ist, müsst ihr euch noch ein we­nig ge­dul­den. Fest steht jedoch, dass ich auf­ge­regt bin und voller Zu­ver­sicht und Freu­de auf die Zu­kunft bli­cke. Und so star­te ich gut ge­launt in den Mai und freu­e mich auf schö­ne Tage mit euch Lieben, guten Bü­chern und vielen Überraschungen!

Janika Zeilenwanderer Signatur

8 comments
11 likes
Letzter Post: Hoch hinausNächster Post: Ein kleines Ratespiel

Related posts

Comments

  • Ivy

    Mai 3, 2018 at 15:01
    Antworten

    Hallo Janica, da hattest du ja wirklich einen tollen Lesemonat :-) Die Stille meiner Worte habe ich absolut geliebt und "The Ivy Years" möchte ich auch noch lese, hauptsächlich weil mein Name auf dem Cover steht haha es haben mir zwar schon einige gesagt, dass sie glauben, dass es mir nicht gefallen […] Read MoreHallo Janica, da hattest du ja wirklich einen tollen Lesemonat :-) Die Stille meiner Worte habe ich absolut geliebt und "The Ivy Years" möchte ich auch noch lese, hauptsächlich weil mein Name auf dem Cover steht haha es haben mir zwar schon einige gesagt, dass sie glauben, dass es mir nicht gefallen wird, aber ich bin dennoch sehr neugierig drauf :-) Auf Palace of Glass bin ich auch sehr gespannt. Dieses Buch sieht man ja derzeit wirklich überall! Liebste Grüße Ivy Read Less

    • Janika
      to Ivy

      Mai 3, 2018 at 17:08
      Antworten

      Liebe Ivy, stimmt, dann ist die Reihe für dich ja ein absolutes Muss! Ja, Palace of Glass ist echt überall im Gespräch. Meiner Meinung nach auch zurecht, selbst wenn es noch etwas Luft nach oben gibt, wenn du mich fragst :) Liebste Grüße zurück, Janika

  • misshanami

    Mai 3, 2018 at 9:51
    Antworten

    Liebe Janika, da hattest du ja einen schönen Lesemonat ^-^! Auf Palace of Glass und The Ivy Years bin ich irgendwie auch ein bissen neugierig ,vielleicht hole ich sie mir noch, vorallem wenn dir The Ivy Years so gut gefallen hat :)! Bei deinen Neuzugängen würde mich am meisten The Belles […] Read MoreLiebe Janika, da hattest du ja einen schönen Lesemonat ^-^! Auf Palace of Glass und The Ivy Years bin ich irgendwie auch ein bissen neugierig ,vielleicht hole ich sie mir noch, vorallem wenn dir The Ivy Years so gut gefallen hat :)! Bei deinen Neuzugängen würde mich am meisten The Belles und Children of Blood and Bone interessieren, die hören sich total interessant an! Ich bin schon gespannt auf deine Urlaubsposts, Irland ist bestimmt super schön -! Liebe Grüße, Miss Hanami <3 Read Less

    • Janika
      to misshanami

      Mai 3, 2018 at 17:07
      Antworten

      Liebe Miss Hanami, ja, ich kann dir besonders The Ivy Years empfehlen. Palace of Glass hat mir gut gefallen, aber da gab's definitiv noch Luft nach oben :) Liebe Grüße, Janika

  • Tina

    Mai 3, 2018 at 9:33
    Antworten

    Liebe Janika, dein April war definitiv ein Highlight, vom Buchigen bis zum Urlaub. Ich freue mich auf Deine Urlaubsberichte und bin gespannt, welche geheimen Nachrichten der Mai noch bringt. Liebe Grüße Tina

    • Janika
      to Tina

      Mai 3, 2018 at 17:06
      Antworten

      Liebe Tina, vielen lieben Dank! Ich bin selbst gespannt – ich weiß nur einen Hauch mehr als du :) Liebe Grüße, Janika

  • The Extinction Trials klingt sehr nach meinem Geschmack. 😉 danke für den Tipp ....-mir ging es diesen Monat auch ähnlich, ich war sehr viel unterwegs und konnte angenehm viel lesen. Hab einen schönen Tag. Liebe Grüße, Bettina von nonsoloamore.net

    • Janika
      to Bettina von nonsoloamore.net

      Mai 3, 2018 at 17:06
      Antworten

      Liebe Bettina, das ist eigentlich doch auch echt die perfekte Mischung, oder? Unterwegs sein, lesen... es gibt kaum Schöneres! Liebe Grüße und dir auch einen tollen Tag! Janika

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über mich
Janika Mielke Portrait

Hallo und herzlich willkommen auf Zeilenwanderer. Ich bin Janika und schreibe hier über Literatur und mehr. Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken! Mehr über mich

Aktuelle Lektüre


Naomi Novik – Das kalte Reich des Silbers

Blog abonnieren

Ihr wollt mir via WordPress Reader folgen? Nichts leichter als das! Einfach Zeilenwanderer in das Suchfeld eingeben und abonnieren.

Oder ihr klickt auf diesen Link Zeilenwanderer, um direkt zu abonnieren (Eine Weiterleitung erfolgt nur, wenn ihr über WordPress angemeldet seid).

Aktuelle Beiträge

That’s why literature is so fascinating. It’s always up for interpretation, and could be a hundred different things to a hundred different people. It’s never the same thing twice.

— Sara Raasch
Instagram
Beliebte Beiträge
Archiv
Gut zu wissen

Rezensionsexemplare erhalte ich im Austausch gegen eine Rezension. Meine Meinung bleibt dabei jedoch immer ehrlich und unverfälscht.

Mit einem Klick auf die auf Zeilenwanderer verwendeten Links (wie bspw. Instagram) werden Daten an die Server der entsprechenden Seiten gesendet und verlassen damit diese Seite.

Weitere Informationen zu diesem Thema findet ihr hier und hier