Herzensbücher #26:
Arwen Elys Dayton – Stronger, Faster, and More Beautiful

Ihr Lieben, heute ist es wieder soweit und es gibt eine neue Runde Herzensbücher. Doch diesmal ist es eine ganz besondere Runde, denn diesen Monat gibt es nicht nur bei mir Herzensbücher, sondern bei ganz vielen anderen Bloggern aus der Schweiz. Auf Instagram läuft die Aktion #Härzensbüechermai und auch wenn ich keine Schweizerin bin, sondern nur in der Schweiz lebe, bin ich Teil dieser Aktion. Wenn ihr also noch mehr Herzensbücher möchtet, schaut einfach auf Instagram vorbei, dort gibt es den gesamten Mai über Herzensbücher. Aber gut – legen wir mit meinem diesmonatigen Buch los. Viel Spaß mit dem Beitrag.

Sie stehen in jedem Bü­cher­­re­gal. Sie lassen die Her­zen hö­her schla­­gen, wecken die schöns­ten Erinne­­run­gen. Je­der von uns wür­de auf der Stelle ein wei­­te­res Mal in ih­ren Sei­ten ver­­sin­ken und sie an­de­ren wei­ter­­empfeh­­len. Wo­von spre­che ich? Ist doch klar: Her­zens­­bü­cher! Und weil viel öf­ter über Her­zens­­bü­cher ge­­spro­­chen wer­den soll­te, ha­be ich mir vor­­ge­no­mmen, je­den Mo­nat zum 20. ei­nes mei­ner Her­zens­­bü­cher vor­­zu­­stellen. Dabei seid ihr herz­lich ein­­ge­­la­den mit­zu­ma­chen.

Herzensbücher im Überblick:

  • Wir stellen unsere Herzensbücher zum 20. eines jeden Monats vor. Egal ob auf einem Blog, Instagram oder Twitter.
  • Schreibe frei darüber, wieso dieses Buch ein Herzensbuch ist.
  • Beitrag mit maximal 500 Wörter. Dieses Format soll kurz und knackig sein.
  • Verlinkt mich in euren Beiträgen und erklärt das Format kurz.
  • Habt Spaß und verteilt die Liebe der Herzensbücher in der Welt.

Arwen Elys Dayton – Stronger, Faster, and More Beautiful

stronger faster arwen dayton

Stronger, Faster, and More Beautiful habe ich letztes Jahr im Januar gelesen und es ist eines jener Bücher, bei denen ich die Handlung noch genau im Kopf habe. Besonders eingebrannt haben sich ganz bestimmte Szenen der Lektüre, denn in Stronger, Faster, and More Beautiful wird eine Zukunft gezeigt, die einerseits faszinierend und gleichzeitig angsteinflößend ist. 

Insgesamt werden fünf Geschichten erzählt, die mal kurz, mal lang sind und zeitlich aufeinander aufbauen. Ähnelt die erste Geschichte zu einem gewissen Grad noch unserer jetzigen Zeit, sind mir die dritte und vierte Geschichte zeitlich bereits vollkommen fremd. Und sie haben mich schockiert. Wenn ich dieses Buch beschreiben müsste, wäre es wohl: Es ist wie die Serie Black Mirror, nur eben als Buch. Es ist ein absoluter Mindfuck und ich habe es geliebt.

Was mir besonders gut gefallen hat, ist, wie die einzelnen Geschichten aufeinander aufbauen und auf gewisse Art sogar miteinander verbunden sind. Einzelne Aspekte, die in den ersten Kurzgeschichten relevant sind, spielen beispielsweise auch nebenbei eine kleine Rolle in den späteren Geschichten. Dies nur auf eine ganz leichte Art, aber sie sind da und ich finde, dass Arwen Elys Dayton dies super geschickt gemacht hat. 

Und was Arwen Elys Dayton auch super gemacht hat? Ihre Kreativität niedergeschrieben. Ich bewundere ihren Einfallsreichtum, denn das, was sie sich für die Zukunft überlegt hat, ist gleichermaßen grandios wie schrecklich. Würde ich gerne in den Welten leben, die sie zum Leben erweckt? Nein. Aber ich liebe es, über sie zu lesen, und kann euch Stronger, Faster, and More Beautiful definitiv ans Herz legen. Wenn ihr noch mehr zu dem Buch wissen möchtet, gibt es hier übrigens meine Rezension.

Hier gibt’s mehr Herzensbücher: Artmonalisa, Zeilentänzerin, Read Eat Live, Isa’s Bücherblog

Janika Zeilenwanderer Signatur

Neugierig aufs Buch?
Hier könnt ihr das Buch kaufen*, wenn ihr in Deutschland lebt.
Hier könnt ihr das Buch kaufen*, wenn ihr in der Schweiz lebt.

5 comments
11 likes
Letzter Post: Laura Kneidl – Das Flüstern der MagieNächster Post: Sonntagszeilen –
Ein paar freie Tage

Related posts

Comments

  • Alisa

    Mai 20, 2020 at 21:30
    Antworten

    Liebe Janika, das Buch ist glatt mal auf meine Wunschliste gelandet. Die wird leider länger und länger :D Aber dein Herzensbuchbeitrag hat mich so überzeugt, dass es einfach drauf musste. Vielen Dank für das schöne Herzensbuch diesen Monat. Liebste Grüße und hab ein schönes langes Wochenende Alisa

    • Janika
      to Alisa

      Mai 25, 2020 at 11:29
      Antworten

      Liebe Alisa, hach, das freut mich sehr. Auf deiner Wunschliste macht es sich sicherlich gut. Es freut mich, dass dich mein Beitrag überzeugen konnte :) Alles Liebe. Janika

  • Zeilentänzerin

    Mai 20, 2020 at 9:45
    Antworten

    Hallo Janika, sehr schöne Bilder und eine ebenso feine Rezension! Mit dem Buch werde ich mich mal etwas näher beschäftigen, es klingt nämlich wirklich gut! P.S. Ich habe leider die Herzensbuch-Regel von 500 Wörtern "missachten" müssen, aber ich gelobe Besserung =) Zeilentänzerin

    • Janika
      to Zeilentänzerin

      Mai 25, 2020 at 11:28
      Antworten

      Hallo du Liebe, dankeschön :) Ja, es ist auch eine absolute Herzensempfehlung und ich kann es sehr empfehlen. Die Geschichten sind teilweise sehr verstörend, aber dadurch auch sehr interessant. Alles Liebe. Janika

  • […] Janika von Zeilenwanderer […]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über mich
Janika Mielke Portrait

Hallo und herzlich willkommen auf Zeilenwanderer. Ich bin Janika und schreibe hier über Literatur und mehr. Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken! Mehr über mich

Aktuelle Lektüre


Katherine Arden – Der Bär und die Nachtigall

Blog abonnieren

Ihr wollt mir via WordPress Reader folgen? Nichts leichter als das! Einfach Zeilenwanderer in das Suchfeld eingeben und abonnieren.

Oder ihr klickt auf diesen Link Zeilenwanderer, um direkt zu abonnieren (Eine Weiterleitung erfolgt nur, wenn ihr über WordPress angemeldet seid).

Aktuelle Beiträge

That’s why literature is so fascinating. It’s always up for interpretation, and could be a hundred different things to a hundred different people. It’s never the same thing twice.

— Sara Raasch
Beliebte Beiträge
Archiv
Gut zu wissen

Rezensionsexemplare erhalte ich im Austausch gegen eine Rezension. Meine Meinung bleibt dabei jedoch immer ehrlich und unverfälscht.

Mit einem Klick auf die auf Zeilenwanderer verwendeten Links (wie bspw. Instagram) werden Daten an die Server der entsprechenden Seiten gesendet und verlassen damit diese Seite.

Ich benutze freiwillig Affiliate Links, die immer mit einem * markiert sind. Wenn du etwas über diese Links kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich ändert sich damit nichts. 

Weitere Informationen zu diesem Thema findet ihr hier und hier