Sonntagszeilen –
Lesezeit? Fehlanzeige!

Ihr Lieben, und wieder gibt es ein paar Sonntagszeilen von mir. Diesmal werden es die letzten für vermutlich zwei oder drei Wochen sein. In nächster Zeit wird es bei mir nämlich ziemlich turbulent und ich bin viel unterwegs. Das hat zur Folge, dass ich mich an den Sonntagen nicht an den Laptop zum Schreiben eines Leseupdates setzen kann. Aber kein Grund, um enttäuscht zu sein: Ich schreibe gerade andere Beiträge vor, sodass es trotzdem Content auf Zeilenwanderer zu lesen geben wird. Fangen wir aber mal mit den Sonntagszeilen an! Viel Spaß mit dem Beitrag.

Leseupdate

Diese Woche lief lesetechnisch in Ordnung – nicht mehr, nicht weniger. Ich hatte mit mehr gerechnet, aber so ist es eben manchmal. Da ich zwei E-Books lese und es immer schwierig finde, dort den Fortschritt in gelesenen Seiten zu messen, gibt es nur die gelesene Seitenzahl von meinem aktuellen Print: Ich habe 87 Seiten in Show Me the Stars von Kira Mohn gelesen. Ich kann mich nicht erinnern, wann ich das letzte Mal nur eine zweistellige Zahl in einer Lesewoche hatte. Aber hey, wenn man die E-Books dazu zählen würde, wäre die Zahl dreistellig. Also alles halb so wild. Schauen wir uns meine aktuelle Lektüre einmal an.

Kira Mohn – Show Me the Stars

kira mohn show stars

Das Licht der Lampe über mir hält die Schatten im Schacht. Mit offenen Augen liege ich im Bett und starre an die Decke.

— S. 185

Show Me the Stars lese ich seit letzter Woche mit der lieben Yvonne zusammen und wir kommen nicht so recht voran. Ich hatte euch bereits in meinen letzten Sonntagszeilen erzählt, dass ich den Anfang des Buches als nicht gelungen empfinde. Es zieht sich wie Kaugummi und man fragt sich am laufenden Band, wann denn mal etwas passieren wird. Langsam kommt die Geschichte aber in Fahrt. Aber die Betonung liegt hier tatsächlich auf langsam.

Ich weiß nicht, was ich mir von dem Buch erhofft habe, immerhin ist ja klar, dass Liv auf einer einsamen Insel in einem Leuchtturm lebt. Da ist es irgendwie offensichtlich, dass relativ wenig passiert. Aber es passiert halt wirklich so gut wie nichts und noch dazu ist mir Liv etwas unsympathisch. Ich empfinde sie leider als etwas hohl, was zur Folge hat, dass ich beim Lesen recht häufig die Augen verdrehe. Drückt mir doch bitte die Daumen, dass Show Me the Stars ab sofort – kurz vor der Hälfte der Lektüre – doch noch etwas besser wird. Bisher haben wir über beinahe zweihundert Seiten nämlich nichts erlebt.

Deborah Harkness – Die Seelen der Nacht

seelen nacht deborah harkness

Der nächste Morgen war grau und ein typischer Frühherbstmorgen. Ein einziger Blick auf das trostlose Wetter überzeugte mich, dass ich heute nicht zum Fluss zu gehen brauchte.

— Pos. 1308

Die Seelen der Nacht habe ich angefangen zu lesen, nachdem ich mit der Serie A Discovery of Witches begonnen habe. Die Trilogie von Deborah Harkness hat nämlich den Stoff für die Serie geboten. Ich bin noch nicht allzu weit, aber die Geschichte gefällt mir bisher richtig gut. Die Serie finde ich schon absolut gelungen und jetzt mit dem Buch gefällt mir die Handlung noch viel besser!

Ich glaube, deswegen läuft es bei Show Me the Stars gerade auch nicht so gut, einfach weil ich Die Seelen der Nacht so gerne hab. Kann mir eigentlich mal bitte jemand verraten, wieso ich so furchtbar inkonsequent bin, was das Lesen eines einzigen Buches angeht? Wieso muss ich immer mehrere Bücher zeitgleich lesen? Argh!

Jenn Bennett – Starry Eyes

starry eyes jenn bennett

After locking my door, I move past framed star charts and duck beneath a mobile of the solar system that hangs over my desk.

— Pos. 377

Bei Starry Eyes habe ich diese Woche nicht weitergelesen, daher gibt es da auch nicht viel zu sagen. Ich kann einfach meine Aussage von letzter Woche wiederholen, nämlich dass mein erster Leseeindruck durchweg positiv ist. Die Figuren gefallen mir, weil sie etwas schrullig sind. Der Schreibstil gefällt mir, weil er den Zeitgeist der Jugend herrlich wiedergibt. Und die Handlung verspricht tiefgängig zu werden. Mal sehen, wann ich mich das nächste Mal von Die Seelen der Nacht und Show Me the Stars losmachen kann, um in Starry Eyes weiterzuschmökern. Macht’s gut, ihr Lieben!

Janika Zeilenwanderer Signatur

2 comments
8 likes
Letzter Post: Kira Licht – Gold & SchattenNächster Post: Colleen Hoover – Too Late

Related posts

Comments

  • Zeilentänzerin

    August 26, 2019 at 10:48
    Antworten

    Hey hey, dein Lese-Update liest sich doch ganz gut. Ich kenne das ja auch, wenn man einfach nicht recht zum Lesen kommt, weil so viel Anderes an steht. Aber du bist ja dennoch im Lesefluss und kannst von aktuellen Büchern berichten =)

    • Janika
      to Zeilentänzerin

      August 31, 2019 at 9:52
      Antworten

      Hey, ja, das stimmt. Es steht nicht still und das ist super. Es freut mich auch sehr, dass ich es trotz allem immer noch schaffe, hin und wieder zu einem Buch zu greifen (: Alles Liebe. Janika

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über mich
Janika Mielke Portrait

Hallo und herzlich willkommen auf Zeilenwanderer. Ich bin Janika und schreibe hier über Literatur und mehr. Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken! Mehr über mich

Aktuelle Lektüre


Naomi Novik – Das kalte Reich des Silbers

Blog abonnieren

Ihr wollt mir via WordPress Reader folgen? Nichts leichter als das! Einfach Zeilenwanderer in das Suchfeld eingeben und abonnieren.

Oder ihr klickt auf diesen Link Zeilenwanderer, um direkt zu abonnieren (Eine Weiterleitung erfolgt nur, wenn ihr über WordPress angemeldet seid).

Aktuelle Beiträge

That’s why literature is so fascinating. It’s always up for interpretation, and could be a hundred different things to a hundred different people. It’s never the same thing twice.

— Sara Raasch
Instagram
Beliebte Beiträge
Archiv
Gut zu wissen

Rezensionsexemplare erhalte ich im Austausch gegen eine Rezension. Meine Meinung bleibt dabei jedoch immer ehrlich und unverfälscht.

Mit einem Klick auf die auf Zeilenwanderer verwendeten Links (wie bspw. Instagram) werden Daten an die Server der entsprechenden Seiten gesendet und verlassen damit diese Seite.

Weitere Informationen zu diesem Thema findet ihr hier und hier