Theresa Baumgärtner – Weihnachten

Frohe Weihnachten, ihr Lieben! Heute zum Heiligabend habe ich einen wundervollen Buchtipp für euch, der Weihnachten wohl so einfängt wie kein anderes Buch. Damit meine ich Weihnachten von Theresa Baumgärtner, was dieses Jahr im Brandstätter Verlag erschienen ist. Wenn ihr auf der Suche nach festlichen Rezepten, stimmungsvollen Texten und allem, was weihnachtlich ist, seid, dann ist dieses Buch genau das richtige für euch. Viel Spaß mit der Buchbesprechung.

Meinung

Wirft man einen Blick auf das Cover, lässt sich bereits erahnen, dass dieses Buch die klassische Weihnacht thematisiert. Klassisch ist wirklich eines der Schlagworte, das das Buch meiner Meinung nach perfekt beschreibt. Dies beginnt schon mit den vielen Bildern, die im Buch abgebildet sind. Sie sind so wunderschön und ich schätze, jedem, der Weihnachten so sehr liebt wie ich, wird es beim Anblick der Bilder ähnlich gehen wie mir: Man möchte sich am liebsten sofort an den Ort beamen, an dem die Fotos entstanden sind. Sie rufen einfach Weihnachten, und das Blättern macht unglaublich viel Spaß.

weihnachten theresa baumgärtner

Doch es gibt nicht nur schöne Bilder in Weihnachten. Das Buch ist eine durchwachsene Mischung, die viel Abwechslung bietet. Hauptsächlich würde ich Weihnachten als Kochbuch bezeichnen, aber es ist nicht einfach nur ein Kochbuch. Oft sind die einzelnen Rezepte beispielsweise mit Vorworten angekündigt. Es gibt einleitende Texte für die Rezepte, die für eine schöne Stimmung sorgen. Als ich mir die Zeit genommen habe, um die Texte und die Rezepte zu studieren, habe ich den Alltag hinter mir gelassen und war im Nu in einer weihnachtlichen Blase.

Schön finde ich auch, dass die Rezepte nicht immer nur stumpf das fertige Gericht zeigen, sondern das gesamte Buch von weihnachtlichen Bilden und Momentaufnahmen aufgelockert wird. So sieht man beispielsweise Kinder, die in einem Topf rühren, einen festlich geschmückten Tisch oder Motive aus der Natur, egal ob Tier oder Pflanze. Gleichzeitig gibt es liebevolle Illustrationen. Ich mach es kurz: Optisch ist dieses Buch einfach ein Highlight.

Auch die Rezepte treffen meinen Geschmack. Es gibt Herzhaftes und Süßes. Aber es gibt auch Rezeptideen für festliche Getränke. Das Einzige, was mir nicht so sehr zugesagt hat, sind die Rezepte mit Fisch und Wild, was ich persönlich einfach nicht esse. Glücklicherweise überzeugt Weihnachten jedoch mit so vielen Leckereien, dass ich gute Alternativen finden konnte. Ich habe zum Beispiel einmal die Komposition aus winterlichen Blattsalaten gegessen, was unglaublich lecker war. Hach … Und so vieles mehr, was einfach köstlich ist.

weihnachten theresa baumgärtner brandstätter

Aber in Weihnachten kommen nicht nur Kochfans auf ihre Kosten: Es gibt auch viele Bastel- und Dekorationstipps! Und auch hier finde ich, dass sich Weihnachten sehr klassisch orientiert. Wer auf der Suche nach den neuesten und ausgefallensten Dekorationsideen ist, wird hier nicht fündig werden. Stattdessen gibt es viel Tannengrün und Selbstgemachtes, was meinen Geschmack vollkommen trifft. Es gibt Anleitungen, um selbst Kerzen zu ziehen, Strohsterne zu basteln und so viel Schönes mehr. Besonders freue ich mich nun auf die nächsten Jahre, in denen ich mich vor der Weihnachtszeit bereits durch das Buch stöbern und beschließen werde, welche Dekorationsvorschläge ich von Theresa Baumgärtner mitnehmen werde.

Abgerundet wird Weihnachten mit vielen weihnachtlichen Kurzgeschichten und Liedtexten. Wer sagt, dass dieses Buch nicht durch und durch Weihnachten ist, den würde ich gerne fragen, was er unter Weihnachten versteht. Für mich trifft Theresa Baumgärtner es auf den Punkt. Ich bin hin und weg.

Ich schätze, es gibt kein weihnachtlicheres Buch als Weihnachten von Theresa Baumgärtner. Es ist eines der stimmungsvollsten Bücher, die ich besitze und bin überzeugt, dass es mir Jahr für Jahr wieder Freude bereitet. Absolute Empfehlung.

Janika Zeilenwanderer Signatur

Eckdaten: Theresa Baumgärtner – Weihnachten – Brandstätter Verlag – 2019 – 240 Seiten – 30,00 €

– Vielen Dank an den Brandstätter Verlag für das Leseexemplar. –

3 comments
9 likes
Letzter Post: Das große WeihnachtsbuchNächster Post: Ein Vorsatz …

Related posts

Comments

  • Zeilentaenzer

    Dezember 31, 2019 at 12:58
    Antworten

    Hey Janika, sehr hübsche Bilder sind das geworden! Und so schön passend zum Heiligen Abend. Das Buch schaut wirklich toll aus und versetzt sofort in Weihnachtsstimmung!

    • Janika
      to Zeilentaenzer

      Januar 5, 2020 at 15:21
      Antworten

      Hallo meine Liebe, vielen herzlichen Dank für deine Worte, sie freuen mich sehr :) Das Buch ist auch wirklich ein einziger Traum. Ich kann es dir sehr empfehlen :) Alles Liebe. Janika

  • […] Du hast Lust auf mehr weihnachtliche Lektüre? Dann schau doch einmal hier vorbei. […]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über mich
Janika Mielke Portrait

Hallo und herzlich willkommen auf Zeilenwanderer. Ich bin Janika und schreibe hier über Literatur und mehr. Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken! Mehr über mich

Aktuelle Lektüre


Katherine Arden – Der Bär und die Nachtigall

Blog abonnieren

Ihr wollt mir via WordPress Reader folgen? Nichts leichter als das! Einfach Zeilenwanderer in das Suchfeld eingeben und abonnieren.

Oder ihr klickt auf diesen Link Zeilenwanderer, um direkt zu abonnieren (Eine Weiterleitung erfolgt nur, wenn ihr über WordPress angemeldet seid).

Aktuelle Beiträge

That’s why literature is so fascinating. It’s always up for interpretation, and could be a hundred different things to a hundred different people. It’s never the same thing twice.

— Sara Raasch
Beliebte Beiträge
Archiv
Gut zu wissen

Rezensionsexemplare erhalte ich im Austausch gegen eine Rezension. Meine Meinung bleibt dabei jedoch immer ehrlich und unverfälscht.

Mit einem Klick auf die auf Zeilenwanderer verwendeten Links (wie bspw. Instagram) werden Daten an die Server der entsprechenden Seiten gesendet und verlassen damit diese Seite.

Ich benutze freiwillig Affiliate Links, die immer mit einem * markiert sind. Wenn du etwas über diese Links kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich ändert sich damit nichts. 

Weitere Informationen zu diesem Thema findet ihr hier und hier