• Samantha Joyce –
    Over the Moon: Liebe wie im Film

    Hallo ihr Lieben, heute wird es auf Zeilenwanderer romantisch. Ich habe nämlich eine Rezension zu »Over the Moon: Liebe wie im Film« von Samantha Joyce für euch vorbereitet. Ein Buch, das mit großen Gefühlen und viel Drama lockt. Gemeinsam mit der lieben Yvonne habe ich den Roman gelesen und wir haben viel diskutiert. Einige der diskutierten Punkte möchte ich euch heute vorstellen. Viel Spaß beim Lesen der Rezension.

    Read more
    6 comments
    10 likes
  • Anne Reinecke – Leinsee

    Hallo ihr Lieben, heute gibt es mal wieder eine Buchbesprechung auf Zeilenwanderer und das zu einem ganz besonderen Buch. Leinsee von Anne Reinecke stand sehr lange ungelesen in meinem Regal. Dies lag nicht daran, dass ich keine Lust auf das Buch hatte, sondern, dass ich auf den richtigen Moment dafür gewartet habe. Auf die richtige Stimmung. Wie schon in den Sonntagszeilen der vergangenen Wochen erzählt, habe ich Leinsee im August jeden Abend vor dem Einschlafen gelesen und ich bin froh, dass ich das Buch so gelesen habe. Es ist unglaublich stimmungsgeladen und am Abend hatte ich die Ruhe, die für diesen Roman notwendig ist.

    Read more
    3 comments
    6 likes
  • Juliana Stone – Wenn du mich küsst

    Meine lieben Freunde, bevor der Sommer in wenigen Tage sein Ende nimmt, möchte ich euch noch mit einer letzten Sommerlektüre beglücken. Wenn du mich küsst von Juliana Stone war ein absoluter Spontankauf im Sommerurlaub. Ein Spontankauf, den ich in keiner Weise bereue. Wir waren in Memmingen unterwegs und ich stöberte im Oseander. Eigentlich hatte ich genügend Lesestoff, aber ich wollte unbedingt ein Buch kaufen. Manchmal hat man dieses Bedürfnis ja einfach ... Wenn du mich küsst lächelte mich mit seinem wunderschönen Cover an, der Klappentext versprach dazu eine leichte Sommerromanze und schwups, da war’s in meinem Besitz. Zwei Tage später war der Roman durchgelesen, ich hatte geweint und mein liebstes Buch für den Lesemonat Juli entdeckt.

    Read more
    6 comments
    6 likes
  • Cathy Bramley – Der Brombeergarten

    Dieser Sommer sollte ein Sommer voller Sommerlektüren werden. Bücher, die in mir richtige Sommerstimmung und große Gefühle hervorrufen. Die von Abenteuern berichten, die ich selbst gerne erleben möchte. So entschied ich mich auch für Der Brombeergarten von Cathy Bramley. Immerhin versprach der Klappentext eine romantische Geschichte im Schrebergarten. Eine Geschichte, erfüllt von Festen, Freunden und unerwarteter Liebe. Schon mal vorweg: Ich glaube, die Person, die den Klappentext verfasst hat, hat das Buch nicht gelesen. Lasst uns in dieser Rezension gemeinsam herausfinden, um was es in Der Brombeergarten tatsächlich geht. 

    Read more
    4 comments
    9 likes
  • Tomi Adeyemi – Children of Blood and Bone

    Ein Buch, das seit März im englischsprachigen Raum seine Runde macht und um das man auch im deutschsprachigen Raum seit mehreren Wochen nicht herumkommt, ist Children of Blood and Bone von Tomi Adeyemi. In meinem Sommerurlaub las ich sehr viele Bücher. Es gab einige, die mir gar nicht gefallen haben; andere, die mir nette Lesestunden bescherten und dann gab es Children of Blood and Bone. Ein wahres Meisterwerk, das mich von der ersten Seite an fesselte. So las ich innerhalb von zwei Tagen 544 einmalige Seiten und war danach absolut sprachlos. Viel Spaß mit meiner heutigen Rezension: Children of Blood and Bone.

    Read more
    9 comments
    18 likes
  • Kerrigan Byrne –
    Victorian Rebels: Mein schwarzes Herz

    Hallo ihr Lieben, wer von euch liebt Schottland genauso sehr wie ich? Ich war zwar leider noch nie in diesem Land, aber es fasziniert mich unglaublich. Serien und Filme, die in Schottland spielen, werden schnell geschaut und Romane, deren Handlung in Schottland stattfindet, dürfen auch schnell in mein Bücherregal ziehen. So erging es auch Victorian Rebels – Mein schwarzes Herz von Kerrigan Byrne. In diesem Beitrag findet ihr meine Eindrücke der Lektüre. Viel Spaß beim Lesen!

    Read more
    2 comments
    11 likes
Über mich
Janika Mielke Portrait

Hallo und herzlich willkommen auf Zeilenwanderer. Ich bin Janika und schreibe hier über Literatur und mehr. Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken! Mehr über mich

Aktuelle Lektüre


Katherine Arden – Der Bär und die Nachtigall

Blog abonnieren

Ihr wollt mir via WordPress Reader folgen? Nichts leichter als das! Einfach Zeilenwanderer in das Suchfeld eingeben und abonnieren.

Oder ihr klickt auf diesen Link Zeilenwanderer, um direkt zu abonnieren (Eine Weiterleitung erfolgt nur, wenn ihr über WordPress angemeldet seid).

Aktuelle Beiträge

That’s why literature is so fascinating. It’s always up for interpretation, and could be a hundred different things to a hundred different people. It’s never the same thing twice.

— Sara Raasch
Beliebte Beiträge
Archiv
Gut zu wissen

Rezensionsexemplare erhalte ich im Austausch gegen eine Rezension. Meine Meinung bleibt dabei jedoch immer ehrlich und unverfälscht.

Mit einem Klick auf die auf Zeilenwanderer verwendeten Links (wie bspw. Instagram) werden Daten an die Server der entsprechenden Seiten gesendet und verlassen damit diese Seite.

Ich benutze freiwillig Affiliate Links, die immer mit einem * markiert sind. Wenn du etwas über diese Links kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich ändert sich damit nichts. 

Weitere Informationen zu diesem Thema findet ihr hier und hier