Sonntagszeilen –
Endlich wieder Lesehighlights

Hallo, ihr Lieben, und wieder ist es Zeit für die Sonntagszeilen. Ich bin froh, dass ich diese Woche wieder dazu komme, die Sonntagszeilen zu posten, denn irgendwie ist der Posting-Rhythmus des Formats nicht recht durchschaubar. Mal poste ich Sonntagszeilen wirklich jeden Sonntag, dann liegen wieder Wochen dazwischen. Argh! Aber gut, letzte Woche gab es welche und diese Woche auch. Das ist super. Ein wenig zu erzählen habe ich euch auch, denn tatsächlich habe ich die Kurve gekriegt und bin wieder im Lesemodus, juchu! Viel Spaß mit dem Beitrag.

Leseupdate

So mäßig der Juli lesetechnisch lief, so gut startet der August. Ich habe seit den letzten Sonntagszeilen ganze drei Bücher beenden können und ein viertes gestartet. Und liebe Leute, bitte Applaus für mich: Ich lese nur ein Buch zurzeit! Ich bin gerade nicht dem Parallellesen verfallen und gespannt, wie lange ich das noch schaffe.

Jedenfalls komme ich danke meiner aktuellen Lektüre sowie The Opposite of You, Wie ein Tanz auf Morgentau und New Beginnings seit letztem Sonntag auf 888 gelesene Seiten. Ich gebe zu: Ich bin ein bisschen stolz, dass ich so viel lesen konnte, denn der Juli war lesetechnisch für mich wirklich enttäuschend. Umso schöner, dass der August gut startet. Lasst uns also einen Blick auf meine aktuelle Lektüre werfen.

Kira Licht – Gold & Schatten

gold schatten kira licht

»Hallo, Partner.« Maél begrüßte mich mit einem strahlenden Lächeln, dann zog er mich in eine feste Umarmung.

— S. 272

Gold & Schatten stand nun eine ganze Weile in meinem Regal und lächelte mich immer wieder an. Nachdem ich New Beginnings beendet hatte, fiel es mir schwer, mich für ein neues Buch zu entscheiden. Das liegt daran, dass New Beginnings eines meiner Jahreshighlights geworden ist und, wie so oft bei Lesehighlights, habe ich die Angst bekommen, dass mir die nächste Geschichte nicht gefallen wird. Einfach weil sie vielleicht nicht an die letzte Lektüre herankommen könnte.

Mit Gold & Schatten habe ich jedoch eine gute Wahl getroffen. Thematisch unterscheiden sich beide Werke nämlich sehr, sodass ich mich wunderbar auf die Geschichte rund um Livia einlassen kann. Die ersten 160 Seiten haben mir dabei auch echt gut gefallen. Livia ist eine süße Protagonistin und die Handlung beginnt spannend. Wie bei New Beginnings gibt es also einen absoluten Suchtfaktor. Das Einzige, das mir nicht ganz so gut gefällt, sind die langen Kapitel. Ich lese in den meisten Fällen keine dreißig bis sechzig Minuten am Stück, auch wenn ich es mir wünschen würde, und es fällt mir bei Gold & Schatten schwer, einen Leseabschnitt zu beenden.

Aber hey, das sind wirklich Luxusprobleme. Figuren, Schreibstil und Handlung überzeugen nämlich und ich freue mich, dass ich mich endlich für die Geschichte entschieden habe. Habt ihr Gold & Schatten schon gelesen? Und wenn ja, wie hat es euch gefallen? Genießt euren Sonntag!

Janika Zeilenwanderer Signatur

4 comments
5 likes
Letzter Post: Juli Wrap UpNächster Post: Rachel Higginson – The Opposite of You

Related posts

Comments

  • Yvonne

    August 4, 2019 at 20:30
    Antworten

    Liebe Janika, 888 Seiten ist eine ordentliche Zahl, auf die du auch wirklich stolz sein kannst! Gold & Schatten steht bisher noch auf meiner Wunschliste. Ich hoffe, dass es bald bei mir einziehen wird und ich mich an der Geschichte erfreuen kann, denn, das was du berichtest klingt super! Herzliche Grüße Yvonne

    • Janika
      to Yvonne

      August 5, 2019 at 17:24
      Antworten

      Liebe Yvonne, hihi, danke! Das bin ich auch! Bisher kann ich »Gold & Schatten« auch nur empfehlen :) Es ist echt toll! Alles Liebe. Janika

  • Zeilentänzerin

    August 4, 2019 at 18:24
    Antworten

    Liebe Janika, 888 Seiten innerhalb einer Woche - Respekt! Schön, dass dich "Gold und Schatten" zufrieden stimmt. Das Cover finde ich, wie erwähnt, sehr gelungen =)

    • Janika
      to Zeilentänzerin

      August 5, 2019 at 17:23
      Antworten

      Hallo meine Liebe, ja, das war wirklich eine erfolgreiche Lesewoche. Der größte Teil meines Lesemonats Juli ist gefühlt in einer Woche passiert! :D Alles Liebe. Janika

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über mich
Janika Mielke Portrait

Hallo und herzlich willkommen auf Zeilenwanderer. Ich bin Janika und schreibe hier über Literatur und mehr. Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken! Mehr über mich

Aktuelle Lektüre


Morgane Moncomble – Never Too Close

Blog abonnieren

Ihr wollt mir via WordPress Reader folgen? Nichts leichter als das! Einfach Zeilenwanderer in das Suchfeld eingeben und abonnieren.

Oder ihr klickt auf diesen Link Zeilenwanderer, um direkt zu abonnieren (Eine Weiterleitung erfolgt nur, wenn ihr über WordPress angemeldet seid).

Aktuelle Beiträge

That’s why literature is so fascinating. It’s always up for interpretation, and could be a hundred different things to a hundred different people. It’s never the same thing twice.

— Sara Raasch
Instagram
This error message is only visible to WordPress admins

Error: No connected account.

Please go to the Instagram Feed settings page to connect an account.

Beliebte Beiträge
Archiv
Gut zu wissen

Rezensionsexemplare erhalte ich im Austausch gegen eine Rezension. Meine Meinung bleibt dabei jedoch immer ehrlich und unverfälscht.

Mit einem Klick auf die auf Zeilenwanderer verwendeten Links (wie bspw. Instagram) werden Daten an die Server der entsprechenden Seiten gesendet und verlassen damit diese Seite.

Weitere Informationen zu diesem Thema findet ihr hier und hier