Herzensbücher #28:
Marie Lu – Warcross

Herzlich willkommen zur 28. Ausgabe der Herzens­bücher, ihr Lie­ben. Ich hoffe, es geht euch gut und ihr habt Lust auf eine neue ulti­ma­ti­ve Lese­empfeh­lung mei­ner­seits. Das heuti­ge Buch habe ich erst vor weni­gen Wo­chen ge­le­sen, aber da ich es (noch) nicht re­zen­siert habe, be­kommt es heute be­reits Auf­merk­sam­keit als Her­zens­buch. Und diese Auf­merk­sam­keit hat die Ge­schich­te so sehr ver­dient! Viel Spaß mit dem heu­ti­gen Beitrag.

Sie stehen in jedem Bü­cher­­re­gal. Sie lassen die Her­zen hö­her schla­­gen, wecken die schöns­ten Erinne­­run­gen. Je­der von uns wür­de auf der Stelle ein wei­­te­res Mal in ih­ren Sei­ten ver­­sin­ken und sie an­de­ren wei­ter­­empfeh­­len. Wo­von spre­che ich? Ist doch klar: Her­zens­­bü­cher! Und weil viel öf­ter über Her­zens­­bü­cher ge­­spro­­chen wer­den soll­te, ha­be ich mir vor­­ge­no­mmen, je­den Mo­nat zum 20. ei­nes mei­ner Her­zens­­bü­cher vor­­zu­­stellen. Dabei seid ihr herz­lich ein­­ge­­la­den mit­zu­ma­chen.

Herzensbücher im Überblick:

  • Wir stellen unsere Herzensbücher zum 20. eines jeden Monats vor. Egal ob auf einem Blog, Instagram oder Twitter.
  • Schreibe frei darüber, wieso dieses Buch ein Herzensbuch ist.
  • Beitrag mit maximal 500 Wörter. Dieses Format soll kurz und knackig sein.
  • Verlinkt mich in euren Beiträgen und erklärt das Format kurz.
  • Habt Spaß und verteilt die Liebe der Herzensbücher in der Welt.

Marie Lu – Warcross

warcross marie lu loewe

Viel zu spät habe ich zu Warcross von Marie Lu ge­griffen. Doch als es dann im Juni so­weit war, habe ich das Buch inner­halb eines Tages durch­ge­lesen. Und wow, was war das für ein Er­leb­nis! Ich habe wohl noch nie ein Buch wie Warcross ge­le­sen und ich wünsche mir, dass es mehr Titel gibt, die so mit­rei­ßend, aktu­ell und fas­zi­nie­rend sind.

Nicht nur ist die Grund­idee genial – ein Wunder­kind ent­wickelt Brillen, mit denen vir­tuelle Wel­ten be­tre­ten wer­den können –, auch die Um­setzung, Figu­ren und der Schreib­stil haben ge­stimmt. Eigent­lich hat alles für mich ge­stimmt und ich weiß gar nicht, wo ich an­fan­gen soll. 

Nehmen wir bei­spiels­weise das Layout des Bu­ches, was sich aus mindes­tens acht ver­schie­denen Schrif­ten zu­sammen­setzt, und so neben dem her­kömmli­chen Fließ­text unter­schied­lichste Text­for­mate mit ein­bringt: Chat­ver­läufe, Ar­tikel, Schlag­zeilen … Mir hat das Lesen allein da­durch so viel Spaß gemacht. 

Ganz angetan bin ich aber auch von der Idee an sich: vir­tu­elle Wel­ten und die Rea­li­tät gehen flie­ßend inei­nan­der über. Die Fi­gu­ren des Bu­ches können ihren Alltag ent­weder komplett hinter sich lassen oder aber sie be­rei­chern ihn mit den spe­ziellen Brillen, indem sie sie auf­setzen und da­durch vir­tuelle Gadgets sehen. Dies können bei­spiels­weise Werbe­an­zeigen sein, auf­ge­motzte Out­fits oder vir­tuelle Haus­tiere. 

Marie Lu hat mit der Geschichte so viel Krea­tivi­tät be­wie­sen, ganz be­son­ders wenn die Fi­guren War­cross spielen und in fremde Rea­litä­ten rei­sen. Beim Lesen habe ich mir immer wieder ge­wünscht, dass auch wir die Techno­lo­gie be­sitzen würden. Gleich­zeitig spricht Marie Lu je­doch auch die Kritik dieser an, so­dass ich letzten Endes zwie­ge­spalten bin, ob ich besagte Brille tat­säch­lich haben will oder nicht. Ich habe die Um­setzung so sehr ge­liebt! 

Für mich sind aber auch die Prota­gonis­ten Emika und Hideo ge­lun­gen – wie auch die übrigen Charak­tere in Warcross. Gerade Emika wuchs mir sehr ans Herz. Hideo ist einer­seits fas­zinie­rend, ande­rer­seits aber auch un­durch­schau­bar – für mich war er die spannendste Fi­gur des gesam­ten Romans. Hach. Einzig und allein von den Neben­figu­ren hätte ich mir etwas mehr Prä­senz und Tief­gang ge­wünscht, aber so wie Warcross endet, wird sich dies im zwei­ten Band der Di­logie sicher­lich ändern. Und dieser steht be­reits zu Hause im Regal, wo­rü­ber ich mich tie­risch freue.

Hier gibt’s mehr Herzensbücher: ReadEatLive, Ida’s Bookshelf

Janika Zeilenwanderer Signatur

Neugierig aufs Buch?
Hier könnt ihr das Buch kaufen*, wenn ihr in Deutschland lebt.
Hier könnt ihr das Buch kaufen*, wenn ihr in der Schweiz lebt.

3 comments
5 likes
Letzter Post: Gartengrün – Ein grünes ParadiesNächster Post: Katherine Arden – Der Bär und die Nachtigall

Related posts

Comments

  • Ida

    Juli 26, 2020 at 20:24
    Antworten

    Liebste Janika, mit 'Warcross' liebäugle ich ja auch schon ne ganze Weile - wie wunderbar, dass es zu deinen Herzensbüchern gehört! Gerade das Setting und die Mischung aus verschiedenen Textformen finde ich besonders faszinierend. Das mochte ich schon bei 'Illuminae' so! Vielleicht noch ein Grund, es sich jetzt ennnndlich zuzulegen! […] Read MoreLiebste Janika, mit 'Warcross' liebäugle ich ja auch schon ne ganze Weile - wie wunderbar, dass es zu deinen Herzensbüchern gehört! Gerade das Setting und die Mischung aus verschiedenen Textformen finde ich besonders faszinierend. Das mochte ich schon bei 'Illuminae' so! Vielleicht noch ein Grund, es sich jetzt ennnndlich zuzulegen! Liebste Grüße, Ida *Herz* Read Less

  • Tina

    Juli 26, 2020 at 19:19
    Antworten

    Liebe Janika, ich schleiche ja drum herum, aber ich bin nicht so der VR-Fan. Die Beschreibung erinnert mich ein bisschen an Ready Player One, allerdings finde ich das angesprochene Layout mit so vielen Varianten echt reizvoll. Aaaahhh, das killt mich noch. *lach Ich danke dir und denke erneut drüber nach. Liebe Grüße Tina

  • Zeilentänzerin

    Juli 20, 2020 at 15:52
    Antworten

    Hallo Janika, schön von deinem Herzensbuch Nr. 28 zu lesen! Die Verbindung von Realität und Virtualität scheint hier nach deinem Geschmack sehr gelungen zu sein und das wird beim Lesen deutlich. Wie du ja weißt, sind auch mir überzeugende Charaktere sehr wichtig, damit mir eine Geschichte gefällt. Das scheint hier […] Read MoreHallo Janika, schön von deinem Herzensbuch Nr. 28 zu lesen! Die Verbindung von Realität und Virtualität scheint hier nach deinem Geschmack sehr gelungen zu sein und das wird beim Lesen deutlich. Wie du ja weißt, sind auch mir überzeugende Charaktere sehr wichtig, damit mir eine Geschichte gefällt. Das scheint hier aus deiner Sicht der Fall zu sein. Das freut mich! Liebe Grüße, Zeilentänzerin Read Less

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über mich
Janika Mielke Portrait

Hallo und herzlich willkommen auf Zeilenwanderer. Ich bin Janika und schreibe hier über Literatur und mehr. Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken! Mehr über mich

Aktuelle Lektüre


Carolin Wahl – Schatten der Ewigkeit

Blog abonnieren

Ihr wollt mir via WordPress Reader folgen? Nichts leichter als das! Einfach Zeilenwanderer in das Suchfeld eingeben und abonnieren.

Oder ihr klickt auf diesen Link Zeilenwanderer, um direkt zu abonnieren (Eine Weiterleitung erfolgt nur, wenn ihr über WordPress angemeldet seid).

Aktuelle Beiträge

That’s why literature is so fascinating. It’s always up for interpretation, and could be a hundred different things to a hundred different people. It’s never the same thing twice.

— Sara Raasch
Beliebte Beiträge
Archiv
Gut zu wissen

Rezensionsexemplare erhalte ich im Austausch gegen eine Rezension. Meine Meinung bleibt dabei jedoch immer ehrlich und unverfälscht.

Mit einem Klick auf die auf Zeilenwanderer verwendeten Links (wie bspw. Instagram) werden Daten an die Server der entsprechenden Seiten gesendet und verlassen damit diese Seite.

Ich benutze freiwillig Affiliate Links, die immer mit einem * markiert sind. Wenn du etwas über diese Links kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich ändert sich damit nichts. 

Weitere Informationen zu diesem Thema findet ihr hier und hier