J. T. Sheridan – Legal Love

Ihr Lieben, kennt ihr die­ses Ge­fühl, wenn ihr ein­fach Lust habt auf eine lo­ckere Lek­tü­re mit ein bisschen Ro­man­tik? Nach­dem ich im Feb­ruar mit Gib dir die Lie­be, die du ver­dienst und Auf Er­den sind wir kurz gran­dios zwei Bü­cher ge­le­sen habe, mit denen ich nicht zu ein­hun­dert Pro­zent mit­fie­ber­te, musste an­schlie­ßend etwas leich­tere Kost her. Ich stö­ber­te auf mei­nem Kindle und fand das per­fekte Buch da­für: Legal Love von J. T. Sheri­dan. Heute geht’s nun an die Re­zen­sion, also viel Spaß mit dem Beitrag.

Worum geht’s in Legal Love?

Gerade erst hat Nora den Tod ihres Chefs über­wun­den, da taucht plötz­lich sein En­kel Da­vid auf. Er will die Kanz­lei über­neh­men und alles kom­plett um­krem­peln. Nora ist davon we­nig be­geis­tert. Schließ­lich hat David sich noch nie be­son­ders für die Kanz­lei inte­ressiert – und schon gar nicht für seinen schwer­kran­ken Groß­va­ter. Nora gibt sich kämpfe­risch und stellt sich Da­vids Plä­nen ent­ge­gen. Doch nach kur­zer Zeit muss sie sich ein­ge­ste­hen, dass sie sich mehr zu dem aus­tra­li­schen An­walt hin­ge­zo­gen fühlt, als ihr lieb ist …

Meinung

Wirklich viel habe ich mir von Legal Love ehr­lich ge­sagt nicht er­hofft — eben ein­fach eine nette Lek­tü­re für zwi­schen­durch. Damit über­zeugt die Ge­schich­te auch wirk­lich. Aller­dings war ich posi­tiv über­rascht, je mehr ich in dem Buch las. Es hatte näm­lich weit­aus weni­ger Dra­ma, als ich ge­rech­net habe, was mir rich­tig gut ge­fallen hat.

legal love sheridan ebook

Erzählt wird hier die Ge­schich­te von Nora und David, die beide aus An­walts­fa­mi­lien stammen und mit Mitte drei­ßig beide eben­falls er­folg­rei­che An­wälte sind. Sie kennen sich von klein­auf, haben sich aber bei­de aus den Au­gen ver­lo­ren, nach­dem Davids Eltern mit ihm nach Aus­tra­lien ge­zo­gen sind. Nun ist er zu­rück­ge­kehrt nach Groß­bri­tannien und trifft er­neut auf Nora.

Das Auf­einan­der­treffen und seine ge­sam­te Be­ziehung der bei­den hätte mei­ner Mei­nung nach um eini­ges ent­spann­ter sein können, hätte Nora nicht das Ta­lent, vie­les falsch zu inter­pre­tie­ren und sich lie­ber selbst die Din­ge zu er­klä­ren — oder viel­mehr zu­recht­zu­spinnen — als ein­mal nach­zu­fra­gen, was wirk­lich vor­ge­fallen ist und was sich die ande­re Per­son ge­dacht hat. Aber das ist wohl ein­fach ein Kli­schee des Genres, was er­füllt wurde. Allzu stö­rend fand ich es auch nicht. Ich hätte mich nur ein­fach anders ver­hal­ten als Nora.

David hin­ge­gen fand ich recht unter­halt­sam und ich moch­te seine fein­füh­li­ge Art, die man ihm auf den ers­ten Blick gar nicht zu­ge­traut hätte. Be­son­ders bei ihm leis­tet sich Nora den ein oder ande­ren Patzer, weil sie — warum auch immer — erst­mal vom schlimmsten aus­geht. Zu­sammen fand ich die Fi­gu­ren meis­tens je­doch sehr har­mo­nisch und ich habe mich gut unter­hal­ten ge­fühlt, wenn ich über sie ge­le­sen habe. Und das war letzt­lich ja der Im­puls, wes­we­gen ich zu die­sem eBook ge­griffen habe.

legal love sheridan beheartbeat

Die Hand­lung baute sich neben der Ro­man­ze zwi­schen David und Nora noch an einem Pro­blem in der Kanz­lei auf. Da Legal Love mein ers­ter Ro­man war, in dem es um An­wäl­te und Rechts­fälle geht, fand ich das ganz inte­ressant. Wobei ich da­zu sagen muss, dass die Kanz­lei und alles, was dazu ge­hört, schon eher neben­säch­lich be­han­delt wird und der Fo­kus eher auf der Liebes­ge­schich­te liegt. Dennoch fand ich’s super unter­halt­sam und spannend, weil es für mich ein neues Setting war. Vielleicht halte ich in Zu­kunft auch Aus­schau nach mehr Ro­ma­nen, in denen An­wäl­te und Kanz­lei­en vor­kommen. Ich empfand es wirk­lich als er­fri­schend.

Nicht ganz so er­fri­schend, aber dafür ab­so­lut im Durch­schnitt war für mich der Schreib­stil. Durch­schnitt­lich trifft es ein­fach am meis­ten. Es war li­tera­risch nicht son­der­lich an­spruchs­voll, son­dern dem Genre ent­spre­chend. Mich per­sön­lich hat es aber nicht ge­stört. Ge­rade weil mich ein etwas höhe­rer Aus­druck, even­tuell so­gar mit Fach­jar­gon aus dem An­walts-Busi­ness wohl eher im Lese­fluss ge­stört hätte. Viel­mehr habe ich zu Legal Love auch nicht zu sa­gen. Es war eine amü­san­te Ge­schich­te, die mich besser unter­hal­ten hat als ge­dacht, aber die nun auch nicht zu einem neu­en Lieb­ling wird. Für zwi­schen­durch ist Legal Love eine gute Lek­türe ge­we­sen, die mich unter­hal­ten hat.

Eine schöne Geschichte für zwischendurch mit einem leichten Schreibstil und einer flotten Handlung.

Janika Zeilenwanderer Signatur

Eckdaten: J. T. Sheridan – Legal Love – beHEARTBEAT – 2019 – 252 Seiten – 9,90 €

Neugierig aufs Buch?
Hier könnt ihr das Buch kaufen*, wenn ihr in Deutschland lebt.
Hier könnt ihr das Buch kaufen*, wenn ihr in der Schweiz lebt.

– Vielen Dank an beHEARTBEAT für das Leseexemplar. –

Bewertung
0 comments
5 likes
Letzter Post: Sonntagszeilen –
Der März geht gut los
Nächster Post: Gartengrün – Meine Pläne für 2020

Related posts

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über mich
Janika Mielke Portrait

Hallo und herzlich willkommen auf Zeilenwanderer. Ich bin Janika und schreibe hier über Literatur und mehr. Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken! Mehr über mich

Aktuelle Lektüre


Sarah J. Maas – Crescent City

Blog abonnieren

Ihr wollt mir via WordPress Reader folgen? Nichts leichter als das! Einfach Zeilenwanderer in das Suchfeld eingeben und abonnieren.

Oder ihr klickt auf diesen Link Zeilenwanderer, um direkt zu abonnieren (Eine Weiterleitung erfolgt nur, wenn ihr über WordPress angemeldet seid).

Aktuelle Beiträge

That’s why literature is so fascinating. It’s always up for interpretation, and could be a hundred different things to a hundred different people. It’s never the same thing twice.

— Sara Raasch
Instagram
Diese Fehlermeldung ist nur für WordPress-Administratoren sichtbar

Fehler: Das Konto muss erneut verbunden werden.
Aufgrund kürzlicher Änderungen der Instagram-Plattform muss dieses Instagram-Konto erneut verbunden werden, damit es sich weiterhin aktualisiert. Auf der Plugin-Einstellungsseite erneut verbinden

Beliebte Beiträge
Archiv
Gut zu wissen

Rezensionsexemplare erhalte ich im Austausch gegen eine Rezension. Meine Meinung bleibt dabei jedoch immer ehrlich und unverfälscht.

Mit einem Klick auf die auf Zeilenwanderer verwendeten Links (wie bspw. Instagram) werden Daten an die Server der entsprechenden Seiten gesendet und verlassen damit diese Seite.

Ich benutze freiwillig Affiliate Links, die immer mit einem * markiert sind. Wenn du etwas über diese Links kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich ändert sich damit nichts. 

Weitere Informationen zu diesem Thema findet ihr hier und hier