• Emily R. King –
    Die letzte Königin: Das schlafende Feuer

    Ihr Lieben, heute gibt es eine Buchbesprechung zu einem Werk, das Anfang des Jahres beim LYX Verlag erschien und ein einmaliges Setting besitzt. Ich würde das Buch irgendwo zwischen Tausendundeine Nacht und Die Tribute von Panem verorten. Über welche Geschichte spreche ich? Die letzte Königin: Das schlafende Feuer von Emily R. King. Besonders die Mischung aus orientalischem Setting und der Bedrohung von tödlich ausgehenden Spielen hat für mich eine lange Zeit den Reiz der Geschichte ausgemacht. Ob mich das Buch von vorne bis hinten begeistern konnte, erfahrt ihr jetzt. Viel Spaß mit der Buchbesprechung!

    Read more
    2 comments
    5 likes
  • Sonntagszeilen –
    Von New York und einem Schweizer Buchpreis

    Hallo ihr Lieben, und herz­lich will­kommen zu einer neu­en Runde Sonn­tags­zei­len. Diesmal wird es wohl die kürzesten Sonntagszeilen seit dem Beginn der Sonntagszeilen geben. Wieso? Ich habe so gut wie gar nichts gelesen und habe dementsprechend relativ wenig zu berichten. Wobei, das ist nicht ganz richtig. Ich habe schon viel zu erzählen und ich könnte diesen Beitrag definitiv in die Länge ziehen, allerdings soll das Leseupdate ja auch keine Rezension werden. Aber gut. Genug um den heißen Brei geredet. Viel Spaß mit den Sonntagszeilen.

    Read more
    2 comments
    13 likes
  • Brittainy C. Cherry – Wenn Donner und Licht sich berühren

    Ihr Lieben, heute gibt es eine Kurz­be­spre­chung zu einer Ge­schich­te, die ich als Hör­buch ge­hört habe. Aller­dings nicht komplett, son­dern nur zu 72 Pro­zent. Daher auch ledig­lich eine etwas ungewöhnlichere Re­zen­sion zu dem, was ich ge­hört habe. Wie ihr vielleicht wisst, bin ich eine Per­son, die scho­nungs­los Bü­cher abbricht, wenn sie mir nicht ge­fallen – schaut gerne mal hier vor­bei, wenn euch das Thema inte­ressiert. Leider zählt Wenn Donner und Licht sich be­rühren auch zu den Bü­chern, die ich ab­ge­bro­chen habe. Und das nach einem un­glaub­lich viel­ver­spre­chen­den Start. Viel Spaß mit dem Beitrag!

    Read more
    3 comments
    4 likes
  • Mit tollen Neuerscheinungen
    in den Juni

    Ihr Lieben, und wieder einmal bricht ein neuer Monat an und es gibt viele Neuerscheinungen, auf die sich Leserherzen freuen dürfen. Ich habe oft das Gefühl, dass es im Sommer im Medienbereich ein kleines Loch gibt. Es erscheinen weniger gute Filme und Serien – zumindest meiner Ansicht nach –, was ja auch verständlich ist. Wer möchte ins Kino gehen, wenn man es sich auch an einem See oder am Meer gemütlich machen kann? Da möchte man sich doch lieber ein Buch mitnehmen und das Wetter genießen. Die Auswahl an neuer Literatur im Juni lässt sich meiner Meinung nach auf jeden Fall sehen. Genretechnisch ist der Monat wie immer abwechslungsreich und ich freue mich ganz besonders auf einige englische Neuerscheinungen. Habt ihr Bücher, auf die ihr euch besonders freut, und die ich hier nicht gelistet habe? Viel Spaß mit dem Beitrag! 

    Read more
    4 comments
    9 likes
  • Mai Wrap Up

    Ihr Lieben, und wieder ist ein Monat vorüber. Der Mai war ein großartiger Monat für mich. Es gab einige Dinge, die ich nicht schön fand, und einige Dinge, die ich dafür umso schöner fand. Lesetechnisch lässt sich der Mai definitiv sehen. Ich konnte insgesamt vier Bücher beenden und habe zwei Drittel eines Hörbuches gehört. Ob ich das Hörbuch beenden werde, weiß ich jedoch nicht. Die erste Hälfte hat mir ziemlich gut gefallen, aber dann hat sich die gesamte Geschichte geändert. Nun ja, dazu aber gleich mehr. Lasst uns erstmal einen Blick auf die gelesenen Bücher werfen, ja? Viel Spaß mit dem Beitrag!

    Read more
    13 comments
    8 likes
  • Christelle Dabos – Die Spiegelreisende: Die Verlobten des Winters

    Ihr Lieben, im März erschien ein Buch, das durch einige Kritiken ziemlich viel Beachtung bekommen hat. Es wurde nämlich als der neue Harry Potter bezeichnet! Von welchem Buch ich spreche? Ist doch klar: »Die Spiegelreisende – Die Verlobten des Winters« von Christelle Dabos. Nun habe ich mich auch an den Roman gesetzt und muss sagen, dass ich den Kritiken nur zustimmen kann. Als den neuen Harry Potter würde ich das Buch wohl nicht bezeichnen, aber auf jeden Fall als jungen Klassiker. Viel Spaß mit der Buchbesprechung!

    Read more
    6 comments
    3 likes
Über mich
Janika Mielke Portrait

Hallo und herzlich willkommen auf Zeilenwanderer. Ich bin Janika und schreibe hier über Literatur und mehr. Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken! Mehr über mich

Aktuelle Lektüre


Meike Winnemuth – Bin im Garten

Blog abonnieren

Ihr wollt mir via WordPress Reader folgen? Nichts leichter als das! Einfach Zeilenwanderer in das Suchfeld eingeben und abonnieren.

Oder ihr klickt auf diesen Link Zeilenwanderer, um direkt zu abonnieren (Eine Weiterleitung erfolgt nur, wenn ihr über WordPress angemeldet seid).

Aktuelle Beiträge

That’s why literature is so fascinating. It’s always up for interpretation, and could be a hundred different things to a hundred different people. It’s never the same thing twice.

— Sara Raasch
Instagram
Beliebte Beiträge
Archiv
Gut zu wissen

Rezensionsexemplare erhalte ich im Austausch gegen eine Rezension. Meine Meinung bleibt dabei jedoch immer ehrlich und unverfälscht.

Mit einem Klick auf die auf Zeilenwanderer verwendeten Links (wie bspw. Instagram) werden Daten an die Server der entsprechenden Seiten gesendet und verlassen damit diese Seite.

Weitere Informationen zu diesem Thema findet ihr hier und hier