Herzlich willkommen in meinem Regal

Hallo ihr Lieben, im August und Sep­tem­ber durf­ten eini­ge neue Bücher bei mir ein­zie­hen. Eine Weile habe ich euch von meinen Neu­zu­gän­gen in den monat­li­chen Wrap Ups er­zählt, dann eine ganze Weile gar nicht mehr. Nun sind aber viele schö­ne Bücher ins Hause Zei­len­wan­de­rer ge­zogen und ich möchte den heu­ti­gen Bei­trag nutzen, um euch ein wenig von ihnen zu er­zählen. Viel Spaß damit!

Sarah J. Maas – Die Sturmbezwingerin

Celaena ist in ihre Heimat zurück­ge­kehrt, aber nicht mehr als Ce­laena Sar­do­thien, sondern als Aelin Gala­thy­nius. Das ist ihr wahrer Name, der Name der recht­mä­ßigen Köni­gin von Terra­sen. Doch der Weg auf den Thron ist noch lang, denn von allen Seiten nahen Fein­de heran. Aelin muss sich nicht nur gegen den dunklen Valg-König Era­wan, der ihre Welt ero­bern und ver­skla­ven möchte, be­haup­ten, sondern auch gegen die Köni­gin der Fae, die un­sterb­liche Maeve. Es wird zu einem Kampf kommen und Aelin muss sich fragen, was – oder wen – sie bereit ist zu opfern, um ihre Welt zu retten … Doch ganz gleich, was auch passiert, Rowan steht un­verrück­bar an ihrer Seite.

Hach ja, Die Sturm­bezwin­gerin von Sarah J. Maas. Ich freue mich glei­cher­ma­ßen auf die Lek­türe wie ich mich vor ihr fürchte. Wollt ihr wissen, wieso? Ich habe die Ori­ginal­fassung be­reits vor zwei Jahren ge­lesen und weiß daher, wie phä­nome­nal das Buch ist. Aber ich weiß auch, wie furcht­bar es ist und wie es mein Herz blu­ten lassen wird … Da am 22. Oktober end­lich Kingdom of Ash er­scheint, möchte ich den Vor­gän­ger ein wei­teres Mal lesen, um per­fekt in den finalen Band der Reihe zu starten.

die sturmbezwingerin sarah j maas

Holly Black – Der Prinz der Elfen

Die Geschwister Hazel und Ben leben in dem Ort Fair­fold, der an das magi­sche Elfen­reich grenzt. Seit Jahr­zehn­ten steht dort, mitten im Wald von Fair­fold, ein gläser­ner Sarg, in dem ein Elfen­prinz schläft – von Touris­ten be­gafft und von der Be­völke­rung arg­wöh­nisch be­äugt, auch wenn Hazel und Ben die alten Geschich­ten nicht glauben. Seit Kinder­tagen füh­len sie sich zu dem schla­fen­den Jungen magisch hin­ge­zogen, ihm ver­trauen sie alle ihre Geheim­nisse an. Inzwi­schen ist Hazel 16 und küsst immer neue Jungs, um die Leere in ihrem Her­zen zu füllen. Doch als eines Tages der Sarg leer ist und der Prinz er­wacht, werden die Geschwis­ter in einen Macht­kampf der Elfen gezo­gen. Hazel muss die Rolle an­nehmen, in die sie sich als Kind immer ge­träumt hat: als Ritter gegen ein dunkles Monster kämpfen.

Dass ich nun Der Prinz der Elfen im Regal stehen habe, habe ich der lieben Olga zu verdan­ken, mit der ich einen Bücher­tausch ge­macht habe. Dieser Ro­man schlummer­te schon eine ganze Weile auf meiner Wunsch­lis­te, aber irgend­wie habe ich ihn nie so sehr ge­wollt, dass ich mir das Buch ge­kauft habe. Umso glück­li­cher bin ich, dass ich ein Buch los­gewor­den bin und dieses bei mir ein­ge­zogen ist. Habt ihr den Roman schon ge­lesen? Und wenn ja, wie findet ihr ihn?

Thomas Erle – Das Lied der Wächter: Das Erwachen

Seit einem verheeren­den Atom­unfall vor 16 Jahren gilt der Schwarz­wald als unbe­wohn­bar – die Bevöl­kerung wurde eva­ku­iert und die gesam­te Region zur Sperr­zone er­klärt. Die Menschen waren zu­nächst ver­unsi­chert, haben sich aber nach über einem Jahr­zehnt wieder ein­gerich­tet in ihrer hei­len Welt. Doch die Regie­rung spielt seit Jahren ein fal­sches Spiel. Denn die Ge­fahr, die in dem ver­strahl­ten Gebiet lauert, ist so viel größer, als sich die Menschen vor­stellen können: Eine uner­klär­liche Kraft scheint alles Leben zu be­drohen …

Ende August hat mich der GMEINER Verlag an­gespro­chen, wo­durch ich nun dieses wunder­schöne Re­zen­sions­exem­plar von Thomas Erles neuestem Werk Das Lied der Wächter: Das Erwachen in den Händen hal­ten darf. Das Buch er­scheint offi­ziell am 4. Okto­ber und klingt total spannend. Ich freue mich schon wahn­sinnig auf die Lektüre und denke, ich werde auch in wenigen Tagen mit dem Roman be­ginnen. Habt ihr schon was von Thomas Erle gele­sen oder sagt euch Das Lied der Wächter etwas?

das lied der wächter das erwachen thomas erle

Kelly Moran – Redwood Love: Es beginnt mit einem Blick

Redwood, ein malerisches kleines Städt­chen in Ore­gon. Genau der rich­tige Ort für einen Neu­an­fang. Und den braucht Avery Stowe nach einer de­saströ­sen Ehe drin­gend, eben­so für sich wie für ihre autis­ti­sche Tochter Hai­ley. Da gibt es nur ein Problem: den attrak­tiven Tier­arzt Cade O’Grady. Eine neue Be­ziehung ist das Letzte, was Avery will. Sie ist sich nur nicht sicher, wie lange sie Cade wi­der­stehen kann. Vor allem, da sich an­schei­nend der ganze Ort gegen sie ver­schwo­ren hat und Amor spielt …

Hand aufs Herz – wer ist in den letz­ten Wochen um dieses Buch herum­ge­kommen? Redwood Love: Es be­ginnt mit einem Blick ist seit eini­ger Zeit über­all im Ge­spräch und ich kam um den Hype auch nicht herum. Die Ge­schichte klingt einfach nur zucker­süß und ich glaube, Redwood Love ist eine per­fekte Ge­schichte für den Herbst. So wie ich es mir vor­stellen, werde ich das Buch am Tag des Um­zuges mit in den Trans­porter nehmen und mit Glück in einem Zug durch­lesen. Ich freue mich schon sehr!

Marie Force – Alles, was du suchst

Als die New Yorker Web­designe­rin Came­ron den Auftrag erhält, für einen fami­lien­geführ­ten Country-Store einen Online-Shop mit Land­lust-Ambiente zu ge­stalten, ahnt sie nicht, was sie in Vermont, USA, finden wird: eine char­mante Klein­stadt, unberühr­ter Natur, eine warm­her­zige Groß­fami­lie und den Sohn des Auf­trag­gebers, Will. Weil dieser nicht be­geis­tert von der Idee eines Inter­net­auf­tritts ist, fliegen zwi­schen Cameron und Will zuerst die Fetzen, dann die Funken und schließ­lich die Gefühle.

Dieses Buch war mal wieder ein Spontan­kauf. Als ich vor wenigen Wo­chen in Schles­wig-Hol­stein gewe­sen bin, durfte ein Besuch im Kieler Buch­laden meines Ver­trau­ens natür­lich nicht fehlen. Alles, was du suchst ist wirk­lich alles, was ich gesucht habe! Ich habe schon in das erste Kapi­tel rein­ge­lesen und bis­her ge­fällt es mir sehr gut. Das Cover lädt außer­dem zum Träumen ein und ich hoffe, dass ich es noch im Okto­ber be­enden kann. Das ganze Laub und die schön ver­färbten Bäume rufen doch prak­tisch »Lies mich im Herbst!«.

Welche Bücher sind bei euch zu­letzt ein­gezo­gen? Zu­sätz­lich zu diesen fünf Wer­ken sind übri­gens noch fünf wei­tere Bücher in meinem Regal ge­landet. Welche das sind, erfahrt ihr in einem spä­teren Bei­trag auf Zei­lenwan­derer.

Janika Zeilenwanderer Signatur


Die Rechte an den Klappentexten liegen beim jeweiligen Verlag / Autor.

9 comments
6 likes
Letzter Post: Herzensbücher #7:
Maggie Stiefvater – Nach dem Sommer
Nächster Post: Irland im April – Part III:
Ein Regentag im County Dublin

Related posts

Comments

  • […] ihr Lieben, Ende Sep­tem­ber habe ich euch in einem Beitrag be­reits eini­ge der Neu­zu­gän­ge in meinem Regal vor­ge­stellt. Heute kommt dazu der […]

  • Alina Kunterbunt

    September 30, 2018 at 22:22
    Antworten

    Redwood Love ist wirklich wundervoll!! Sowohl Band 1 als auch Band 2 haben es mir absolut angetan und hach, ich liebe diese Bücher so so sehr! Ich hoffe, dass du sie genau so lieben wirst Janika

    • Janika
      to Alina Kunterbunt

      Oktober 6, 2018 at 7:54
      Antworten

      Liebe Alina, bisher gefällt mir Redwood auch gut. Es wird glaube ich kein Lesehighlight, da mir der gute Cade irgendwie etwas unsympathisch ist, aber umso mehr freue ich mich auf die Fortsetzungen, da mir seine Brüder richtig gut gefallen :) Alles Liebe, Janika

  • Lisa

    September 21, 2018 at 22:53
    Antworten

    Liebe Janika, Da sind ja viele tolle neue Bücher bei dir eingezogen 😊 Ich finde du hast immer ganz interessante Fantasybücher, bei denen ich auch immer sofort zuschlagen könnte 😍 Liebe Grüße Lisa

    • Janika
      to Lisa

      September 22, 2018 at 0:39
      Antworten

      Liebe Lisa, oh ja, das ist in der Tat so :) Danke, das freut mich ganz doll zu hören! Alles Liebe, Janika

  • René

    September 21, 2018 at 22:31
    Antworten

    Guten Abend Janika, Deine Neuzugänge klingen toll, auch wenn es für meinen Geschmack leider zu viel Fantasy ist 😂. Ich wünsche Dir viel Spaß mit „Redwood Love“ 😊. Und „Alles, was du suchst“ muss ich mir mal anschauen, vielleicht wandert es ja auf die Wunschliste 👌. Liebe Grüße, René :)

    • Janika
      to René

      September 22, 2018 at 0:39
      Antworten

      Lieber René, vielen Dank! Ich kann dir nur zustimmen, ich finde meine Neuzugänge auch grandios. Ich lese bevorzugt Fantasy, von daher kann es für meinen Geschmack gar nicht genug sein. Ich verstehe deine Meinung aber. Danke dir! Alles Liebe, Janika

  • Ida

    September 21, 2018 at 14:39
    Antworten

    Ach, da bin ich ja froh, dass ich nicht die einzige bin, bei der im September so viele Bücher eingezogen sind! :D Ich bin gespannt, wie dir "Das Lied der Wächter" gefällt! Der Klappentext an sich sagt mir schon zu, aber ich muss mich momentan beim Bücherkauf ein bisschen zurückhalten. […] Read MoreAch, da bin ich ja froh, dass ich nicht die einzige bin, bei der im September so viele Bücher eingezogen sind! :D Ich bin gespannt, wie dir "Das Lied der Wächter" gefällt! Der Klappentext an sich sagt mir schon zu, aber ich muss mich momentan beim Bücherkauf ein bisschen zurückhalten. :D Liebste Grüße, Ida Read Less

    • Janika
      to Ida

      September 22, 2018 at 0:38
      Antworten

      Liebe Ida, ja, bei mir sind viel zu viele Bücher eingezogen. Heute ist auch noch ein wahrer Schinken dazugekommen (»Nevernight – Das Spiel«), aber wat mutt dat mutt einfach! Liebe Grüße, Janika

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über mich
Janika Mielke Portrait

Hallo und herzlich willkommen auf Zeilenwanderer. Ich bin Janika und schreibe hier über Literatur und mehr. Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken! Mehr über mich

Aktuelle Lektüre


Meike Winnemuth – Bin im Garten

Blog abonnieren

Ihr wollt mir via WordPress Reader folgen? Nichts leichter als das! Einfach Zeilenwanderer in das Suchfeld eingeben und abonnieren.

Oder ihr klickt auf diesen Link Zeilenwanderer, um direkt zu abonnieren (Eine Weiterleitung erfolgt nur, wenn ihr über WordPress angemeldet seid).

Aktuelle Beiträge

That’s why literature is so fascinating. It’s always up for interpretation, and could be a hundred different things to a hundred different people. It’s never the same thing twice.

— Sara Raasch
Instagram
Beliebte Beiträge
Archiv
Gut zu wissen

Rezensionsexemplare erhalte ich im Austausch gegen eine Rezension. Meine Meinung bleibt dabei jedoch immer ehrlich und unverfälscht.

Mit einem Klick auf die auf Zeilenwanderer verwendeten Links (wie bspw. Instagram) werden Daten an die Server der entsprechenden Seiten gesendet und verlassen damit diese Seite.

Weitere Informationen zu diesem Thema findet ihr hier und hier