Zwischenstatus zur Lesechallenge

Hallo, ihr Lieben. Das Jahr ist schon drei Mo­nate alt, was für mich be­deu­tet, dass es Zeit für ein Zwi­schen­fa­zit ist. Immer­hin ist mit Ende die­sen Mo­nats schon ein Vier­tel des Jah­res rum. Verrückt, oder? 2018 fliegt nur so da­hin und mit dem Jahr wohl auch der ein oder an­dere Vor­satz. Ich per­sön­lich habe mir für 2018 keine stren­gen Vor­sätze auf­er­legt, mir je­doch vor­ge­nommen, meinen Sub zu ver­kleinern. Dies möch­te ich unter an­de­rem mit­hilfe der 18 für 2018 Challenge an­ge­hen. Mein Bei­trag dazu ging am 02. Ja­nu­ar on­line (klick) und ich finde, mo­men­tan ist eine gute Zeit, um sich einen Ü­ber­blick zu ver­schaffen, was man dieses Jahr schon ge­schafft hat.

Zur Erinnerung: Bei den 18 für 2018 geht es um acht­zehn Bücher, die man in diesem Jahr gerne lesen möchte. Bei mir sind es dabei haupt­säch­lich Bücher von mei­nem Sub ge­wor­den, damit dieser nach und nach ein we­nig schrumpft. Und nun zum Zwischen­fazit!

Von den acht­zehn Büchern habe ich be­reits zwei ge­le­sen. Dabei han­delt es sich zu­nächst ein­mal um Tower of Dawn, was, wie ihr wisst, mehr Zeit in An­spruch ge­nommen hat als ge­plant. Ur­sprüng­lich dachte ich, ich würde nur durch die Sei­ten flie­gen, bis ich etwa bei der Hälf­te des Romans an­kam und er doch recht lang­at­mig wurde. Der Schluss wusste aber wieder zu über­zeu­gen! Wenn ihr euch fragt, ob Sarah J. Maas’ neuester Ro­man etwas für euch ist, klickt doch mal in meine Rezension rein. Vielleicht hilft sie euch bei der Ent­schei­dung.

Bei dem zwei­ten Buch, das ich von meinem Sub sowie der 18 für 2018 Challenge strei­chen kann, han­delt es sich um Liebe zwischen den Zeilen. Puh, allein die Ge­dan­ken an dieses Buch lassen mei­ne gu­te Laune sin­ken. Zu Lek­tü­re­be­ginn war ich fes­ter Über­zeu­gung, dass sich nach dem trau­ri­gen An­fang, die Stimmung bessert und ein gut ge­laun­ter Liebes­roman auf mich wartet. Hach, was lag ich falsch. Zwar er­war­tet Leser hinter dem traum­haf­ten Cover eine groß­ar­tig ge­schrie­bene Ge­schich­te, doch ist es eine, die von Trau­er und Me­lan­cho­lie er­füllt ist. Ge­nau­eres könnt ihr gerne hier nachlesen.

Aktuell lese ich Funkenmagie von Liane Mars und Falling Kingdoms von Morgan Rhodes. Diese Bücher habe ich aus purer Le­se­lust be­gonnen und just in die­sem Mo­ment be­merkt, dass ich da­bei zwei wei­te­re Bücher von der Challenge ab­ar­bei­te. Wobei dies nur die hal­be Wahr­heit ist. Funkenmagie habe ich näm­lich bis auf wei­ter­es unter­brochen, da mir der Sinn nicht nach so viel Kitsch steht. Falling Kingdoms hin­ge­gen lese ich seit Montag­abend und es hat mich schon jetzt kom­plett in seinen Bann ge­zo­gen. Ge­nau­eres dazu wird es am Sonn­tag ge­ben, denn – seid gespannt! – am Sonn­tag er­war­tet euch ein neues For­mat. Könnt ihr euch den­ken, um was für eins es sich han­delt?

Ich muss sagen, dass ich recht zu­frie­den mit meiner bis­he­ri­gen Leis­tung bin. So kann es gerne weiter­gehen. Zwei Bücher der Challenge wurden in zwei Mo­na­ten ge­le­sen und beim dritten (oder vierten) bin ich gerade dabei. Das ist gut, denn im Ge­gen­satz zu manch anderen Vor­sätzen sehe ich hier Fort­schritt! So darf es bitte wei­ter­gehen. Zumal ich die acht­zehn Bücher auch nicht auf Zwang le­sen möchte. Wenn ich nicht alle schaffe, ist das für mich kein Welt­unter­gang. Zum Ab­schluss dieses kurzen Beitrags, findet ihr nun noch meine 18 für 2018 und den aktuellen Status.

Angelesen / lese ich gerade, durchgelesen, noch nicht gelesen

  1. Sarah J. Maas – Tower of Dawn
  2. Sarah J. Maas – A Court of Frost and Starlight
  3. Sarah J. Maas – Throne of Glass VII (Titel bisher nicht bekannt)
  4. Anna-Marie McLemore – When the Moon Was Ours
  5. Carrie Hope Fletcher – On the Other Side
  6. Nica Stevens – Verbundene Seelen
  7. Susan Dennard – Truthwitch
  8. Liane Mars – Funkenmagie
  9. Nina Blazon – Liebten wir
  10. Morgan Rhodes – Falling Kingdoms I
  11. Veronica Henry – Liebe zwischen den Zeilen
  12. Patrick Salmen – Genauer betrachtet sind Menschen auch nur Leute
  13. Jo Baker – Im Hause Longbourn
  14. Jodi Meadows – The Orphan Queen
  15. Colleen Hoover – Without Merit
  16. Kerstin Gier – Das Wolkenschloss
  17. Alexandra Bracken – Passenger
  18. Michelle N. Weber – Die Rabenkönigin

Janika Zeilenwanderer Signatur

4 comments
5 likes
Letzter Post: Mit tollen Neuerscheinungen in den MärzNächster Post: Die Gedanken des Einsamen

Related posts

Comments

  • Rika

    März 7, 2018 at 10:15
    Antworten

    Hallo Janika, coole Zusammenfassung und auch eine tolle Auswahl für die Challenge! :) Ich nehme auch daran teil und habe aktuell drei Bücher gelesen, werde diesen Monat aber hoffentlich noch zwei schaffen. Bei mir steht übrigens auch eins von Nina Blazon auf der Liste und Das Wolkenschloss habe ich im Januar […] Read MoreHallo Janika, coole Zusammenfassung und auch eine tolle Auswahl für die Challenge! :) Ich nehme auch daran teil und habe aktuell drei Bücher gelesen, werde diesen Monat aber hoffentlich noch zwei schaffen. Bei mir steht übrigens auch eins von Nina Blazon auf der Liste und Das Wolkenschloss habe ich im Januar als Hörbuch untergebracht. Ich bin gespannt was du dazu sagst und wünsche dir weiterhin viel Erfolg und vor allem Spaß bei der Challenge! Liebst, Rika Read Less

    • Janika
      to Rika

      März 7, 2018 at 15:38
      Antworten

      Liebe Rika, danke, das freut mich zu hören :) Drei Bücher in (beinahe) drei Monaten ist eine super Leistung, wenn du mich fragst! Welches Buch von Nina Blazon hast du denn auf deiner Liste? Ich liebe ihre Bücher so sehr und bin besonders auf "Liebten wir" gespannt, da dieser Roman […] Read MoreLiebe Rika, danke, das freut mich zu hören :) Drei Bücher in (beinahe) drei Monaten ist eine super Leistung, wenn du mich fragst! Welches Buch von Nina Blazon hast du denn auf deiner Liste? Ich liebe ihre Bücher so sehr und bin besonders auf "Liebten wir" gespannt, da dieser Roman in eine ganz andere Richtung geht. Liebe Grüße, Janika Read Less

    • Rika
      to Janika

      März 8, 2018 at 14:46
      Antworten

      Danke. :) Ich habe mir das so ausgerechnet, dass ich alle zwei Monate zwei Bücher und dazwischen mind. eins der Liste lesen muss, um das Ganze zu schaffen. Aber im März lege ich kann gut vor. :) Ich habe mir "Der Winter der schwarzen Rosen" ausgesucht. Das Cover ist so unheimlich […] Read MoreDanke. :) Ich habe mir das so ausgerechnet, dass ich alle zwei Monate zwei Bücher und dazwischen mind. eins der Liste lesen muss, um das Ganze zu schaffen. Aber im März lege ich kann gut vor. :) Ich habe mir "Der Winter der schwarzen Rosen" ausgesucht. Das Cover ist so unheimlich toll! Kennst du das denn schon? Liebst, Rika Read Less

    • Janika
      to Rika

      März 9, 2018 at 7:45
      Antworten

      Den Roman von Nina Blazon kenne ich tatsächlich! Ich habe ihn letztes Jahr gelesen und fand ihn sehr besonders. Aber auch sehr schön. Dein Plan klingt richtig gut. Ich bin mir sicher, dass du 2018 einige Bücher von der Challenge wegliest :) Liebe Grüße, Janika

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über mich
Janika Mielke Portrait

Hallo und herzlich willkommen auf Zeilenwanderer. Ich bin Janika und schreibe hier über Literatur und mehr. Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken! Mehr über mich

Aktuelle Lektüre


Naomi Novik – Das kalte Reich des Silbers

Blog abonnieren

Ihr wollt mir via WordPress Reader folgen? Nichts leichter als das! Einfach Zeilenwanderer in das Suchfeld eingeben und abonnieren.

Oder ihr klickt auf diesen Link Zeilenwanderer, um direkt zu abonnieren (Eine Weiterleitung erfolgt nur, wenn ihr über WordPress angemeldet seid).

Aktuelle Beiträge

That’s why literature is so fascinating. It’s always up for interpretation, and could be a hundred different things to a hundred different people. It’s never the same thing twice.

— Sara Raasch
Instagram
Beliebte Beiträge
Archiv
Gut zu wissen

Rezensionsexemplare erhalte ich im Austausch gegen eine Rezension. Meine Meinung bleibt dabei jedoch immer ehrlich und unverfälscht.

Mit einem Klick auf die auf Zeilenwanderer verwendeten Links (wie bspw. Instagram) werden Daten an die Server der entsprechenden Seiten gesendet und verlassen damit diese Seite.

Weitere Informationen zu diesem Thema findet ihr hier und hier