Februar Wrap Up

Ihr Lieben, der Fe­bruar ist vor­bei und der März ist da, juchu! Der März ge­hört zu meinen liebsten Mo­na­ten im Jahr. Die Tage wer­den län­ger, für mich be­ginnt die Gar­ten­sai­son und ich habe Geburts­tag. Außer­dem geht es mit dem März mit Voll­gas Rich­tung Sommer und ich lie­be den Sommer. Aber gut, ge­nug zum März, denn der heu­ti­ge Bei­trag soll sich noch mit dem Fe­bruar be­schäf­ti­gen. Ge­nauer ge­sagt mit mei­nem Le­se­mo­nat Febru­ar. Viel Spaß beim Lesen!

GELESEN

Der Flopp des Monats

Someone New ist das erste Buch ge­we­sen, das ich im Februar be­endet ha­be und lei­der war es ein ab­so­lu­ter Rein­fall für mich. Es hat mich ge­lang­weilt, ge­nervt und es hat sich ge­zo­gen wie nichts Gutes. Der ein­zi­ge Licht­blick wäh­rend der Lek­tü­re war für mich die liebe Yvonne, mit der ich das Buch ge­mein­sam ge­le­sen habe.

Ich hatte schon ziem­lich hohe Er­war­tun­gen an dieses Buch. Das ist nicht nur dem Hype ge­schul­det, sondern auch der Tat­sache, dass das Buch von Laura Kneidl ist und sie zu meinen liebs­ten Au­to­rinnen ge­hört. Leider sind Someone New und ich über­haupt nicht warm ge­wor­den und ich war selten so froh, ein Buch wie­der ins Regal zu stellen. Wenn ihr mehr wissen möch­tet, geht’s hier zu meiner Rezension.

someone new laura kneidl

Das Highlight des Monats

Ein umso schöne­res Lese­er­leb­nis hatte ich mit The Cruel Prince, das ich kurz nach Someone New be­ende­te. Ich ging re­la­tiv neu­tral an den Roman, da ich nach Someone New etwas Angst hatte, dass mir auch dieses Buch – was von vielen ja ge­hyped wird – nicht ge­fallen würde. In letzter Zeit habe ich wirk­lich das Gefühl, dass mir sämt­li­che Hype­bü­cher nicht ge­fallen. Die Palace Reihe, Someone New, Redwood Love – alles Bücher, die von allen Sei­ten ge­fei­ert wer­den und die ich ab­so­lut grau­sam finde.

Bei The Cruel Prince trat dies ein Glück nicht ein. Ganz im Gegen­teil: Ich liebe dieses Buch so sehr, dass es mein Mo­nats­high­light ge­wor­den ist und der Folge­band di­rekt ein­ge­zo­gen ist. Ich hoffe, dass ich ihn die­sen Mo­nat noch le­sen werde, wo alles rund um die Hand­lung noch frisch im Kopf ist. Hier geht’s zur Rezension von The Cruel Prince.

holly black the cruel prince

Moby Dick aus anderer Perspektive

Erst gestern fing ich mit And The Ocean Was Our Sky von Patrick Ness an und be­ende­te das Buch noch am sel­ben Abend. Die Ge­schich­te ist ins­pi­riert von Moby Dick, nur wird sie aus der Pers­pek­ti­ve der Wale er­zählt. Und es gibt noch eine ande­re Ände­rung. Die Wale sind näm­lich eben­falls gro­ße Jäger, be­sitzen Har­punen und ihre eige­nen Schiffe, mit denen sie das Leben der Menschen er­schwe­ren. Kennt ihr diese Filme oder Bücher, die ihr guckt be­ziehungs­wei­se lest und die euch fesseln, aber die keiner­lei Freu­de in euch aus­lö­sen? Sie sind nicht un­be­dingt schlecht, aber sie be­handeln eine The­ma­tik, die nicht glück­lich macht. So ging es mir mit die­sem Buch. Ich finde And The Ocean Was Our Sky wun­der­voll, wirk­lich wahr. Aber gleich­zei­tig hat es mich mit seiner Bru­tali­tät sehr be­drückt und auch jetzt be­schäf­tigt mich die Ge­schich­te ge­dank­lich noch immer …

patrick ness and the ocean was our sky

Nach sieben Wochen beendet …

Puh, endlich ist es ge­schafft und ich habe Iskari: Die ge­fange­ne Köni­gin von Kris­ten Cicca­relli be­endet. Mittler­wei­le bin ich mir nicht si­cher, ob ich das Buch mögen soll oder nicht. Der Schreib­stil ist ein­ma­lig und das Setting abso­lut fas­zi­nie­rend. Auch die Cha­rak­te­re konnten mich über­zeugen, aber die Hand­lung hat mich irgend­wie nicht ge­packt. Ansonsten hätte ich wohl kaum sie­ben Wo­chen zum Be­enden von gerade mal vier­hundert Sei­ten ge­braucht, oder?

Ich denke nun wohl noch ein we­nig über das Buch nach und wer­de mich an­schlie­ßend an die Re­zen­sion setzen. Eigent­lich hat es mich ja schon über­zeu­gen können, aber irgend­wie halt auch über­haupt nicht. Vielleicht finde ich noch he­raus, wo­ran das genau ge­legen hat.

iskari die gefangene königin kristen ciccarelli

Der Februar ist ein kur­zer Mo­nat und der Lese­monat war die­ses Jahr sogar noch kürzer, da ich durch einen ein­wöchi­gen Ur­laub eine ge­sam­te Woche gar nicht zum Lesen ge­kommen bin. Dennoch schaffe ich es die­sen Fe­bruar auf 1435 gele­sene Sei­ten. Das überrascht mich doch sehr, da ich mit weni­ger Sei­ten ge­rech­net habe, aller­dings um­fasst Someone New allei­ne schon 550 Seiten und die übri­gen Seiten ver­teilen sich tat­säch­lich auf die drei rest­li­chen Bücher. Da will ich mich nicht be­schwe­ren! Wie sah euer Lese­monat Februar aus? Welches Buch ist euer High­light gewesen?

Und sonst?

Der Februar war ein stressi­ger Mo­nat. Das ist leider wahr, und ich bin froh, dass der Monat mit all sei­nem Dra­ma hinter mir liegt. Mein Liebster und ich hatten aus­nahms­los jedes Wochen­ende ein volles Pro­gramm und sind un­glaub­lich viel durch die Schweiz und durch Deutsch­land ge­fah­ren, was sehr er­mü­dend ge­wesen ist.

Einen Lichtblick hatten wir je­doch die ge­samte Zeit über, denn es stand der erste Urlaub des Jahres an. Zu­sammen mit der Fami­lie meines Liebsten ging es nach Ir­land, ge­nau­er ge­sagt nach Bel­fast und die Nord­küste der Insel. Nicht nur tat es so gut zu­rück in der zwei­ten Hei­mat zu sein, es tat auch gut die Seele baumeln zu lassen und ge­spannt in jeden neu­en Tag zu star­ten. Wir haben so vie­le schöne Dinge unter­nommen, viel ge­lernt, lecker ge­gessen und un­glaub­lich viel ge­lacht. Der einzi­ge Nach­teil war, dass wir nach dem Urlaub so ge­schafft waren, dass wir alle Ur­laub vom Ur­laub nö­tig hatten.

Nun ist der März da und ich freue mich sehr auf diesen Monat. Ich hatte ja schon in der Ein­lei­tung er­zählt, dass es einer meiner liebsten Mo­na­te des Jahres ist und dieses Jahr soll da­bei keine Aus­nahme seinn. Meine Mama kommt zu Be­such, die liebe Yvonne eben­falls, wir be­su­chen die Leipzi­ger Buch­messe ge­mein­sam und noch dazu war­ten jede Menge spannen­de Bücher auf mich. Es ver­spricht also ganz und gar ein guter Mo­nat zu werden. Ich hoffe, bei euch sieht es genauso aus!

Janika Zeilenwanderer Signatur

8 comments
10 likes
Letzter Post: Holly Black – The Cruel PrinceNächster Post: Sonntagszeilen –
Juchu, es ist März!

Related posts

Comments

  • Diana

    März 8, 2019 at 23:18
    Antworten

    Hallo Janika, die beiden Bilder von Irland sind ja super schön. Da bekommt man direkt Lust hinzufahren. Unser Urlaub ist noch nicht geplant, mal sehen wo es hingeht. ;) Ich bin eigentlich kein großer Fan von gehypten Büchern, aber auch mein Monatshighlight ist ein Buch, das in den Social Media viel gesehen […] Read MoreHallo Janika, die beiden Bilder von Irland sind ja super schön. Da bekommt man direkt Lust hinzufahren. Unser Urlaub ist noch nicht geplant, mal sehen wo es hingeht. ;) Ich bin eigentlich kein großer Fan von gehypten Büchern, aber auch mein Monatshighlight ist ein Buch, das in den Social Media viel gesehen ist. Ein wirklich erstaunliches Ding von Hank Green konnte mich total vom Hocker hauen. Naja, fast, ich war vom Ende nicht ganz so begeistert, aber ansonsten ist das wirklich ein klasse Buch. Liebe Grüße Diana von lese-welle.de Read Less

    • Janika
      to Diana

      März 10, 2019 at 10:48
      Antworten

      Liebe Diana, danke! Ja, ich möchte am liebsten auch direkt wieder zurück. Irland ist wirklich großartig und so ein farbenfrohes Land :) »Ein wirklich erstaunliches Ding« sehe ich momentan auch regelmäßig in den sozialen Medien und auf anderen Blogs. Ich bin mir aber noch unsicher, ob das Buch auch etwas […] Read MoreLiebe Diana, danke! Ja, ich möchte am liebsten auch direkt wieder zurück. Irland ist wirklich großartig und so ein farbenfrohes Land :) »Ein wirklich erstaunliches Ding« sehe ich momentan auch regelmäßig in den sozialen Medien und auf anderen Blogs. Ich bin mir aber noch unsicher, ob das Buch auch etwas für mich ist. Hank Green finde ich total sympathisch, aber ich bin trotzdem unentschlossen. Mal sehen! Alles Liebe. Janika Read Less

  • Artmonalisa

    März 3, 2019 at 13:23
    Antworten

    Liebe Janika, deine Pläne für den März klingen ganz fantastisch und deine Urlaubsfotos sehen einfach nur traumhaft schön aus (auch bei Instagram). :) Uuuuund du machst mich immer neugieriger auf "The Cruel Prince". Kann es gar nicht mehr erwarten anzufangen, allerdings muss es noch ein bisschen warten. Ich lese gerade […] Read MoreLiebe Janika, deine Pläne für den März klingen ganz fantastisch und deine Urlaubsfotos sehen einfach nur traumhaft schön aus (auch bei Instagram). :) Uuuuund du machst mich immer neugieriger auf "The Cruel Prince". Kann es gar nicht mehr erwarten anzufangen, allerdings muss es noch ein bisschen warten. Ich lese gerade den ersten Teil von Throne of Glass und bin auch hier hin und weg. Einfach toll! Die Geschichte, die Protagonisten, die Welt, der Schreibstil. Ich kann nicht aufhören und habe mir gleich die Folgebänder gekauft. Ich wünsche dir noch einen schönen und gemütlichen Sonntag. LG Artmonalisa Read Less

    • Janika
      to Artmonalisa

      März 10, 2019 at 10:28
      Antworten

      Liebe Alisa, hach, das finde ich auch! Ich freue mich sehr auf den März, auch wenn er momentan ja noch stark verregnet ist. Ich glaube, »The Cruel Prince« ist tatsächlich ein Buch, das dir sehr gut gefallen würde, wenn du es dann liest :) Lass es mich auf jeden Fall […] Read MoreLiebe Alisa, hach, das finde ich auch! Ich freue mich sehr auf den März, auch wenn er momentan ja noch stark verregnet ist. Ich glaube, »The Cruel Prince« ist tatsächlich ein Buch, das dir sehr gut gefallen würde, wenn du es dann liest :) Lass es mich auf jeden Fall wissen! Hach ja! Throne of Glass ist wirklich klasse. Es freut mich, dass dir die Reihe bisher so gut gefällt. Vor allem da sie von Band zu Band nur noch besser wird! Alles Liebe Janika Read Less

  • Zeilentänzerin

    März 3, 2019 at 9:36
    Antworten

    Hallo liebe Janika, ein sehr schöner Rückblick! 1435 Seiten können sich doch wirklich sehen lassen! Bei mir sind es im Februar, wie du weißt, ja auch vier Bücher geworden. Allerdings waren es rund 400 Seiten weniger als bei dir. Hab einen schönen Sonntag!

    • Janika
      to Zeilentänzerin

      März 3, 2019 at 11:16
      Antworten

      Hallo meine Liebe, ja, das finde ich auch! Danke :) Deine gelesenen Seiten können sich ja aber auch auf jeden Fall sehen lassen! Genieß deinen Sonntag :)

  • Ida

    März 1, 2019 at 20:02
    Antworten

    Liebste Janika, du machst mich so gespannt auf 'The Cruel Prince'! Es klingt ganz stark nach etwas, das mir richtig gefallen könnte. :D Und deine Irland-Bilder wecken in mir immer wieder so ein Fernweh! Das Meer, der Wind, die Küste... einfach der Wahnsinn. Irgendwie hatte mein Lesemonat auch ganz viele […] Read MoreLiebste Janika, du machst mich so gespannt auf 'The Cruel Prince'! Es klingt ganz stark nach etwas, das mir richtig gefallen könnte. :D Und deine Irland-Bilder wecken in mir immer wieder so ein Fernweh! Das Meer, der Wind, die Küste... einfach der Wahnsinn. Irgendwie hatte mein Lesemonat auch ganz viele Highlights - ganz vorne natürlich 'The Bear and the Nightingale' und zu meiner Überraschung auch der erste Band der Herr der Ringe-Reihe! :D Ich wünsche dir einen wunderschönen März! Liebste Grüße, Ida Read Less

    • Janika
      to Ida

      März 2, 2019 at 13:30
      Antworten

      Liebe Ida, hach, das ist auch gut so, denn das Buch ist wirklich klasse! Ich kann mir auch gut vorstellen, dass es etwas für dich ist. Der Schreibstil ist etwas gewöhnungsbedürftigt, aber das Gesamtbild stimmt einfach :) Oh ja, ich weiß, was du meinst. Wenn ich die Bilder sehe, will […] Read MoreLiebe Ida, hach, das ist auch gut so, denn das Buch ist wirklich klasse! Ich kann mir auch gut vorstellen, dass es etwas für dich ist. Der Schreibstil ist etwas gewöhnungsbedürftigt, aber das Gesamtbild stimmt einfach :) Oh ja, ich weiß, was du meinst. Wenn ich die Bilder sehe, will ich am liebsten auch direkt wieder zurück! Dass der Herr der Ringe tatsächlich eines deiner Highlights geworden ist, überrascht mich tatsächlich! Aber es freut mich natürlich auch =) Alles Liebe. Janika Read Less

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über mich
Janika Mielke Portrait

Hallo und herzlich willkommen auf Zeilenwanderer. Ich bin Janika und schreibe hier über Literatur und mehr. Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken! Mehr über mich

Aktuelle Lektüre


Meagan Spooner – Sherwood

Blog abonnieren

Ihr wollt mir via WordPress Reader folgen? Nichts leichter als das! Einfach Zeilenwanderer in das Suchfeld eingeben und abonnieren.

Oder ihr klickt auf diesen Link Zeilenwanderer, um direkt zu abonnieren (Eine Weiterleitung erfolgt nur, wenn ihr über WordPress angemeldet seid).

Aktuelle Beiträge

That’s why literature is so fascinating. It’s always up for interpretation, and could be a hundred different things to a hundred different people. It’s never the same thing twice.

— Sara Raasch
Instagram
Beliebte Beiträge
Archiv
Gut zu wissen

Rezensionsexemplare erhalte ich im Austausch gegen eine Rezension. Meine Meinung bleibt dabei jedoch immer ehrlich und unverfälscht.

Mit einem Klick auf die auf Zeilenwanderer verwendeten Links (wie bspw. Instagram) werden Daten an die Server der entsprechenden Seiten gesendet und verlassen damit diese Seite.

Weitere Informationen zu diesem Thema findet ihr hier und hier